Hr Titelgrafik 01 02 Hr Titelgrafik 01 02 Hr Titelgrafik 01 02
  1. Startseite »
  2. Homepage planen

Eigene Homepage planen: So geht´s

...Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Planung der eigenen Homepage

Wenn Du eine eigene Homepage erstellen möchtest, solltest Du Dir im Vorfeld die Zeit nehmen, die neue Website zu planen. Überlege Dir, welche Ziele Du mit Deiner Homepage verfolgst und welche Nutzer Du damit ansprechen möchtest. Zudem ist es hilfreich, sich eine Grundstruktur der Website zu überlegen und sich über das Layout Gedanken zu machen. Wir zeigen Dir, wie Du Deine erste eigene Homepage sinnvoll planst!


Wix Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Sehr einfache Bedienung
Die schönsten Designvorlagen
Sehr flexible Gestaltung möglich
Über 100 Mio. Kunden weltweit

4,08 € -100 %
0,00 €
Dauerhaft kostenlos
Jimdo Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Half)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

5,00 € -100 %
0,00 €
kostenlos testen
Ordne Dich noch genauer mit Deinem Homepage-Vorhaben ein:
Hr Icon Fotograf
Homepage für Fotografen erstellen
Hr Icon Fussball
Homepage für Fußballverein erstellen
Hr Icon Ferienhaus
Homepage für Ferienwohnungen
Hr Icon Band
Homepage für Bands erstellen
Hr Icon Gastronomie
Homepage für die Gastronomie
Hr Icon Dj
DJ Homepage erstellen
Hr Icon Hotel
Hotel Homepage erstellen
Hr Icon Bewerbung
Bewerbungshomepage erstellen
Hr Icon Kindergarten
Kindergarten Homepage erstellen
Hr Icon Steuerberater
Homepage für Steuerberater erstellen
Hr Icon Haendler
Homepage für Händler erstellen
Hr Icon Architekt
Homepage für Architekten erstellen
Hr Icon Immobilienmarkler
Homepage für Immobilienmakler
Hr Icon Baustelle
Homepage für Baustelle erstellen
Hr Icon Immobilien
Homepage für Immobilien erstellen
Hr Icon Arzt
Homepage für Ärzte erstellen
Hr Icon Feuerwehr
Feuerwehr Homepage erstellen
Hr Icon Zahnarzt
Homepage für Zahnarzt erstellen
Hr Icon Heilpraktiker1
Homepage für Heilpraktiker erstellen
Hr Icon Friseur
Homepage für Friseur erstellen
Hr Icon Handwerker
Homepage für Handwerker erstellen


1.1 – Welchem Ziel und Zweck soll die Homepage dienen?

Deine Website erstellst Du nicht nur für Dich selbst. Schließlich möchtest Du, dass Deine Website möglichst viele Besucher anlockt und Deine Texte von vielen gelesen werden. Um eine Website professionell zu planen, solltest Du Dir, bevor Du mit einem Homepage-Baukasten an die konkrete Gestaltung gehst, genau überlegen, was und wen Du mit der Homepage erreichen willst.

Präsentieren / Kunden werben

Hr Grafik 02 Hr Grafik 02 Hr Grafik 02

90% aller Webseiten fallen in diese Kategorie. Deine Webseite gehört also wahrscheinlich auch dazu!


Möchtest Du mit Deiner Website Dich selbst präsentieren? Beispielsweise in Form einer Bewerbungs-Homepage? Oder möchtest Du Dein Hobby vorstellen oder Deinen Sportverein? Oder aber planst Du eine gewerbliche Website, auf der Du Dein Handwerksunternehmen, Deine Anwaltskanzlei oder Deinen Friseursalon präsentieren möchtest? In diesen Fällen sollen mit der neuen Website also ganz konkret neue Kunden geworben werden, weshalb Du Deine Layout-Auswahl und Deine Textgestaltung sehr genau nach den Erwartungen Deiner Zielgruppe ausrichten solltest.  

Bloggen

Möchtest Du Deine Website nutzen, um dort über Gott und die Welt zu schreiben? Um ein eigenes Blog, also eine Art Internet-Tagebuch, zu betreiben? Wenn Du möchtest, dass Dein Blog von möglichst vielen Internetnutzern gelesen wird, solltest Du Dich im Vorfeld informieren, worauf es beim erfolgreichen Bloggen eigentlich ankommt.

Verkaufen (Online Shop)

Du möchtest im Internet Geld verdienen, indem Du über Deinen neuen Online Shop spannende Produkte verkaufst? Kein Problem, denn ein eigener Online Shop lässt sich auch ohne großes Budget und technisches Vorwissen aufbauen. Einige Grundregeln solltest Du beim Aufbau des Shops aber auf jeden Fall beachten.


1.2 – Der ideale Aufbau einer Homepage

Gute Homepage-Baukästen bringen eine Menge toller Design-Vorlagen mit, mit denen Du spielend leicht eine schicke Website erstellen kannst. Von modern über schlicht bis hin zu verspielt: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Bevor Du Dir aber eine Design-Vorlage aussuchst, solltest Du Dir klar machen, wie eine ideale Homepage eigentlich aufgebaut sein sollte.

Kopfleiste (Header)

Hr Grafik 03 Hr Grafik 03 Hr Grafik 03

Egal, ob Online Shop, Nachrichten-Magazin oder Unternehmen. Jeder möchte ein unverwechselbares Merkmal haben und das natürlich auch im Internet präsentieren: ein Logo! Dabei hat es sich als Standard durchgesetzt, dass das Logo links oben auf der Website platziert wird und den Nutzer bei einem Klick auf die Startseite zurückführt. Wer kein eigenes Logo hat, platziert dort einfach den Namen der Website

Seitennavigation

Hr Grafik 04 Hr Grafik 04 Hr Grafik 04

Wenn viele unterschiedliche Inhalte auf einer Website präsentiert werden sollen, ist es empfehlenswert, diese zu sortieren und zu gruppieren. Schließlich soll der Besucher Deiner Homepage schnell die Information finden, nach der er sucht. Das schafft er mithilfe der Seitennavigation, die ihm nicht nur zeigt, welche Inhalte Du ihm zu bieten hast, sondern auch, wie der dorthin gelangt!

Das könnte Dich auch interessieren:

Inhalts-Bereich

Hr Grafik 05 Hr Grafik 05 Hr Grafik 05

Der Inhalts-Bereich ist das Herzstück Deiner Website. Hier finden sich Deine lesenswerten Texte, tollen Bilder und informativen Grafiken. Der Inhalts-Bereich ist folglich der größte Bereich Deiner Website, schließlich möchtest Du Deine Besucher nicht dadurch nerven, dass sie ständig nach unten weiterscrollen müssen! Doch das ist noch nicht alles, worauf Du beim Inhalts-Bereich unbedingt achten solltest.

Seitenleiste

Hr Grafik 06 Hr Grafik 06 Hr Grafik 06

Auf vielen Websites findet sich eine Seitenleiste, eine sogenannte Sidebar. Die wird nicht nur deshalb gerne auf Homepages verwendet, weil diese dadurch optisch aufgelockert werden. Eine Sidebar ist zum Beispiel sehr praktisch, wenn man den Besuchern die wichtigsten Informationen zum Unternehmen auf jeder Unterseite prominent präsentieren möchte. Zum Beispiel die Öffnungszeiten, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußleiste (Footer)

Hr Grafik 07 Hr Grafik 07 Hr Grafik 07

Den Abschluss einer Website bildet traditionell die Fußleiste, die auch „Footer“ genannt wird. Sie wird gerne dafür verwendet, Links zu Unterseiten zu platzieren, die man nicht in das Menü der Seitennavigation aufnehmen möchte. Das gilt beispielsweise für Elemente wie „Impressum“, „Kontakt“ oder „Datenschutzerklärung“. Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten, die Fußleiste einer Website sinnvoll zu nutzen!


1.3 – Sinnvolle Unterseiten einer Homepage

Wenn Du Deine Website gestaltest, stehst Du vielleicht erst einmal ratlos vor einem leeren Bildschirm: Welche Seiten lege ich denn nun eigentlich an? Wie benenne ich sie, und wie sortiere ich die Inhalte sinnvoll? Natürlich ist keine Homepage wie die andere, aber helfen kann Dir bei der Antwort auf diese Frage, einfach mal zu schauen, welche Unterseiten auf vergleichbaren anderen Websites zu finden sind.

„Willkommen (Startseite)“

Hr Grafik 08 Hr Grafik 08 Hr Grafik 08

Die Startseite ist die wichtigste Seite Deiner Homepage. Schließlich betreten die meisten Besucher hierüber Deine Website. Das bedeutet: Die Startseite muss die Besucher neugierig machen und gleichzeitig dafür sorgen, dass jeder schnell zu den Inhalten gelangt, nach denen er sucht. Damit die Startseite all diese Aufgaben erfüllen kann, solltest Du einige Grundregeln unbedingt beachten.

Das könnte dich auch interessieren:

„Unser Angebot / Leistung“

Hr Grafik 09 Hr Grafik 09 Hr Grafik 09

Wenn Du Dich als Rechtsanwalt auf das Familienrecht spezialisiert hast, oder als Friseur als Ikone für perfektes Färben und Tönen giltst, dann gehören diese Informationen unbedingt auf Deine Website! Hierfür ist eine Unterseite mit dem Namen „Unser Angebot“ oder „Unsere Leistung“ ideal geeignet. Hier kannst Du den Website-Besuchern ausführlich vorstellen, welche Produkte oder Dienstleistungen Du anzubieten hast!

„Unsere Referenzen / Portfolio“

Hr Grafik 10 Hr Grafik 10 Hr Grafik 10

Wenn Du mit Deiner Website neue Kunden für Dich gewinnen willst, ist es natürlich klar, dass Du Dein Unternehmen im besten Licht darstellst. Also schreibst du, was Dich und Dein Unternehmen auszeichnet und warum sich die Kunden für Dich entscheiden sollten, wenn ein Wohnzimmer neu gestrichen oder der Garten professionell gestaltet werden soll. Viel mehr als Deinen eigenen Lobeshymen werden die Website-Besucher aber den Bewertungen anderer Kunden vertrauen. Sammle positive Stimmen und präsentiere diese auf der Unterseite „Unsere Referenzen“.

„Über uns / unser Team“

Hr Grafik 11 Hr Grafik 11 Hr Grafik 11

Die Besucher Deiner Website möchten natürlich wissen, wer eigentlich hinter diesem Internetauftritt steckt! Deshalb solltest Du Dich und Dein Team unbedingt auf einer Unterseite ausführlich mit Texten und Bildern vorstellen. Der Grund liegt auf der Hand: Man greift schneller zum Telefon, wenn man weiß, wer einen am anderen Ende der Leitung erwartet! Dich und Dein Team vorstellen solltest Du auch, wenn Du ein Ladengeschäft betreibst. So machst Du die Website-Besucher neugierig und sorgst dafür, dass möglichst viele von ihnen auch Deine Kunden werden!

„Kontakt / Anfahrt“

Hr Grafik 12 Hr Grafik 12 Hr Grafik 12

Mache es den Besuchern Deiner Website so einfach wie möglich, Dich anzurufen, zu Dir zu kommen oder Dir eine E-Mail zu schreiben. Dafür ist es wichtig, dass die Besucher mit nur einem Klick alle nötigen Informationen angezeigt bekommen. Verstecke Deine Kontaktdaten also nicht, sondern veröffentliche sie auf einer Unterseite mit dem Titel „Kontakt“ oder „Kontakt / Anfahrt“. Denk daran: Die Besucher Deiner Website haben keine Lust lange nach solchen Informationen zu suchen. Finden sie sie nicht sofort, rufen sie eben die Website Deines Mitbewerbers auf!

„Impressum / Datenschutz“

Hr Grafik 13 Hr Grafik 13 Hr Grafik 13

Achtung: Ein Impressum ist für jede Website gesetzlich vorgeschrieben. Das gilt auch für private Homepages. Wer kein Impressum bereitstellt, riskiert teure Abmahnungen!


Überall sonst kannst Du Dich kreativ auf Deiner Website austoben. Doch beim Impressum, dass Du auf jeden Fall auf Deiner Website führen musst, gilt das nicht. Hier musst Du Dich nach klaren, rechtlichen Vorgaben richten, um keine teure Abmahnung zu erhalten. Wenn Du Kundendaten speicherst, auf Deiner Website sogenannte „Cookies“ einsetzt oder das Besucherverhalten mit Programmen wie Google Analytics auswertest, musst Du zudem auch eine Erklärung zum Datenschutz auf Deiner Website veröffentlichen.

Sonstige Unterseiten

Neben diesen „Basis-Unterseiten“, die auf vielen Websites unterschiedlicher Branchen zum Standard gehören, kannst Du Deinen Besuchern natürlich noch beliebig viele weitere Unterseiten bereitstellen. Welche das sein können, hängt davon ab, was für eine Art Homepage Du erstellen möchtest! Wichtig ist immer nur, dass die Strukturierung Deiner Website für die Besucher schlüssig wirkt und sie schnell finden, was sie suchen.


1.4 – Ideen für die Gestaltung der Homepage

Wenn Du eine private Homepage erstellst, kannst Du Dir einfach beim ausgewählten Homepage-Baukasten eine Design-Vorlage aussuchen, die Dir gefällt. Solltest Du aber eine Website für gewerbliche Zwecke gestalten wollen, solltest Du in puncto Design nicht nach Deinen persönlichen Vorlieben Entscheidungen treffen, sondern an Deine Zielgruppe denken. Und das gilt nicht nur für das Layout-Format Deiner Website, sondern auch für Farben und Schriftarten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Farben

Die Farben, die Du für Navigationsleisten, Hintergründe und die Schrift verwendest, sollten zu Deiner Homepage passen. So passen Schwarz- und Grautöne zur Website eines Bestatters, einer Anwaltskanzlei und eines Steuerberaters möglicherweise perfekt, wären aber für die Website einer Tagesmutter völlig ungeeignet. Doch optimale Farben passen nicht nur gut zum Website-Thema – sie harmonieren auch gut miteinander und sorgen für eine optimale Lesbarkeit der Texte!

Das könnte Dich auch interessieren:
Hr Grafik 14 Hr Grafik 14 Hr Grafik 14
Hr Grafik 15 Hr Grafik 15 Hr Grafik 15
Hr Grafik 16 Hr Grafik 16 Hr Grafik 16

Schriftart

Wenn Du Deine Website erstellst, kannst Du Dir für die Texte auch eine schöne Schriftart aussuchen. Auch hier solltest Du daran denken, dass die Schriftart in erster Linie sicherstellen soll, dass sich die Texte leicht und angenehm lesen lassen. Das sollte immer die Basis sein! Trotzdem kannst Du natürlich Deiner Website einen individuellen Touch geben, indem Du zum Beispiel bewusst eine schlichte, oder eine moderne Schrift auswählst! Ähnlich wie beim Thema Farben gilt auch hier die Regel: Die Schriftart muss zur Website passen!

Hr Grafik 17 Hr Grafik 17 Hr Grafik 17
Hr Grafik 18 Hr Grafik 18 Hr Grafik 18
Hr Grafik 19 Hr Grafik 19 Hr Grafik 19

Logo

Solltest Du noch kein Firmenlogo besitzen, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, eines zu kreieren. Bei Websites ist es nämlich Standard, dass ein Klick auf das Logo, das meist links oben, manchmal auch oben zentral platziert ist, die Besucher wieder auf die Startseite führt. Solltest Du noch kein Logo besitzen, wähle nicht irgendeines aus, sondern achte darauf, dass es zu Deiner Website passt. Das Logo ist für die optische Wirkung einer Homepage nämlich ganz entscheidend.

Hr Grafik 20 Hr Grafik 20 Hr Grafik 20
Hr Grafik 21 Hr Grafik 21 Hr Grafik 21
Hr Grafik 22 Hr Grafik 22 Hr Grafik 22

Layout

Wenn Du Deine Website mit einem Homepage-Baukasten erstellst, kannst Du bei manchen Anbietern aus weit über hundert Vorlagen wählen! Triff Deine Entscheidung aber nicht nur nach Deinem persönlichen Geschmack, sondern überlege, welches Layout zu Deiner Website passen könnte. Handelt es sich um eine Website einer Werbeagentur, ist ein modernes Design empfehlenswert. Stellt sich auf der Homepage hingegen ein freiberuflicher Informatiker vor, ist ein schlichtes Design eher angebracht. 

Hr Grafik 23 Hr Grafik 23 Hr Grafik 23
Hr Grafik 24 Hr Grafik 24 Hr Grafik 24
Hr Grafik 25 Hr Grafik 25 Hr Grafik 25

1.5 – Hilfreiche Tipps


Avatar Erstellt von:
Markus Siek
Homepage Experte
Erstellt am:
15.06.2016
Zuletzt aktualisiert am:
31.01.2017
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.