Css Editor Css Editor Css Editor

Test der eigenen Homepage (SEO & Co.)

...Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema

Wer seine Homepage online veröffentlicht hat, möchte sicherlich auch prüfen, wie gut sie technisch funktioniert und wie schnell sie im Internet gefunden werden kann. Eine einwandfrei funktionierende Homepage wirkt sich positiv auf die Trefferliste bei Google, also das Ranking aus. Dieses Ranking ist abhängig von bestimmten Faktoren, die von Google unterschiedlich stark bewertet und gewichtet werden. Diese Faktoren zu analysieren und den Ergebnissen entsprechend zu optimieren nennt man Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine Optimization, kurz SEO). Man kann die eigene Webseite mit unterschiedlichen Werkzeugen (Tools) darauf testen, inwiefern sie die verschiedenen SEO-Kriterien erfüllt und in welchen Bereichen Handlungsbedarf herrscht.

Hierfür stehen zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Varianten zur Verfügung, unter anderem stellt auch Google selber Gratis-Tools dafür bereit (siehe dazu beispielsweise Pagespeed Insightshttps://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/). Die meisten dieser sogenannten Website-Checker setzen sich vor allem mit den technischen Aspekten der Suchmaschinenoptimierung auseinander.

Der Übersichtlichkeit wegen wird in diesem Ratgeber exemplarisch auf den 1 & 1 Website Checker, einem Analyse-Tool, das bereits in einem Homepage Baukasten enthalten ist, sowie den kostenfreien Website-Test von Seitenreport.de, einem unabhängigen Anbieter, eingegangen. Der 1 & 1 Website Checker steht Kunden von 1 & 1 im Kundenverwaltungsbereich bereit, Seitenreport.de ist für jedermann zugänglich und bietet neben einem kostenlosen Test auch kostenpflichtige Website Analysen an.


Website-Checker – Allgemeine Bedienung

Website Checker sind sehr leicht zu bedienen: Man gibt die Internet-Adresse der zu analysierenden Homepage ein, startet den Analyse-Prozess und erhält innerhalb einer Minute das Ergebnis. Die Ergebnisse unterscheiden sich je nach Website-Checker, sowohl in der Darstellung als auch in den getesteten Parametern. Entscheidend für einen guten Website Checker ist vor allem, wie verlässlich er ist und wie übersichtlich und verständlich die Analyse-Ergebnisse für die jeweiligen Nutzer aufbereitet werden.


Ergebnisse: 1 & 1 Website Checker

Der 1 & 1 Website Checker unterteilt die Tests in die vier Bereiche „Online präsent sein“, „Gefunden werden“, „Abgesichert sein“ und „Schnell sein“. Die Ergebnisse der einzelnen Unterpunkte werden in Listenform ausgegeben und die Einzelergebnisse farblich gekennzeichnet. Grün markierte Ergebnisse sind einwandfrei, gelbe haben Optimierungsmöglichkeiten, bei den roten besteht Handlungsbedarf. Neben den Ergebnissen liefert der 1 & 1 Website Checker auch direkt Tipps, welche Lösungsmöglichkeiten für gefundene Probleme in Erwägung gezogen werden können. Die Tipps sind hilfreich und auch für Laien verständlich. Bei einzelnen Tipps werden kleine Code-Schnipsel bereitgestellt, sowie Hinweise, in welchen Bereich der Homepage sie kopiert werden sollen.

Interessant ist, dass obwohl der 1 & 1 Website Checker nur Kunden von 1 & 1 zur Verfügung steht, damit alle Webseiten, also nicht nur die von 1 & 1 analysiert werden können.


Ergebnisse: Seitenreport.de

Der Website Check von Seitenreport.de liefert die Analyse-Ergebnisse tabellarisch gelistet und ebenfalls farblich aufbereitet. Neben dem jeweiligen Ergebnis erfährt man Details dazu über einen „Info“-Link neben dem Ergebnis. Die jeweilige Farbauszeichnung richtet sich nach den erhaltenen Prozentpunkten pro Ergebnis. Unterschiedliche Einzelergebnisse werden, genau wie beim 1 & 1 Website Checker zu übergeordneten Punkten zusammengefasst. Dabei werden die Einzelergebnisse, ähnlich wie Google selbst, unterschiedlich stark gewichtet.

Generell sind die Analyse-Ergebnisse von Seitenreport.de viel umfangreicher, als die des 1 & 1 Website Checkers. Allerdings sind sie auch viel technischer und für Laien nicht zwingend sofort verständlich. Positiv fällt auf, dass der für Google und Co. immer noch wichtige Bereich der Backlinks ebenfalls analysiert wird.

Unter Backlinks versteht man Links, die von anderen Webseiten aus auf die eigene Website verweisen. In den Anfangszeiten von Google waren Backlinks eines der wichtigsten Wertungskriterien für das Ranking. Man dachte sich bei Google, dass eine Homepage umso wertvoller für die Internet-Nutzer sei, je mehr Webseiten auf diese verlinken. Dies führte allerdings auch zu Missbrauch im SEO, und es entstanden regelrechte Link-Farmen. Google passte darauf hin seine Algorithmen an, so dass der Missbrauch unterbunden werden konnte. Neben der reinen Anzahl von Backlinks wird mittlerweile auch deren Qualität berücksichtigt. Ein Link von zum Beispiel Wikipedia auf die eigene Homepage ist aus SEO-Sicht ein Jackpot.


Ergebnisse analysieren und Handlungsempfehlungen

In Sachen Übersichtlichkeit hat hier der Website Checker von 1 & 1 die Nase vorn. Die Liste der Analyse-Ergebnisse ist nicht zu lang, es werden klare Ratschläge und Handlungsempfehlungen gegeben, und der Kunde wird nicht mit Daten verwirrt, auf die er sowieso keinen Einfluss hat.

Unabhängige Website-Checker wie der von Seitenreport.de liefern mehr und detailliertere Ergebnisse, die unter Umständen aber für Laien etwas unverständlich und verwirrend zu bewerten sein können. Wie im Fall der oben angesprochenen Backlinks bieten unabhängige Website-Checker wie Seitenreport.de oft einzelne Daten, die für die Verbesserung einer Homepage überaus relevant sein können.


Fazit

Sowohl die zu einem Homepage Baukasten gehörenden Website-Checker, als auch zusätzliche im Internet zum Teil kostenlos nutzbare Tools haben ihre Berechtigung. Genau genommen ergänzen sie sich ideal, solange man sich bei den umfangreicheren, detaillierteren Tests darauf konzentriert, jene Daten und Parameter heraus zu filtern, auf die man wirklich Einfluss hat. Das perfekte Vorgehen bestünde darin, zuerst die Tools, die vom Anbieter des Homepage Baukastens bereitgestellt werden, zu nutzen. Nachdem man die hier beanstandeten „Fehler“ optimiert hat, kann man sich weitere Anregungen bei den unabhängigen SEO-Tools holen.


People Avatars Black 17 Erstellt von:
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Homepage Experten
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: