1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Webnode »
  5. So verknüpfst Du Youtube mit Deiner Website

Webnode: So verknüpfst Du Youtube mit Deiner Website

Webnode Header Webnode Header Webnode Header

Videos machen Deine Website attraktiver für Besucher. Natürlich sollten sie zu den anderen Inhalten Deiner Website passen. Bietest Du etwa eine Dienstleistung an, kann ein sogenanntes Erklärvideo sie genauer erläutern. Betreust Du eine Vereinswebsite, können kleine Filme den Verein näher vorstellen. Natürlich müssen auf Deiner Internetpräsenz nicht unbedingt eigene Filme genutzt werden. YouTube stellt praktisch zu allen erdenklichen Bereichen Videos zur Verfügung. Betreibst Du beispielsweise einen Blog, der über die neusten Kamera-Drohnen berichtet, dann findest Du sicher das passende Video dazu auf YouTube.


Eine von Webnode erstellte mit YouTube zu verknüpfen ist in wenigen Schritten getan. Wobei es einen kleinen Fallstrick gibt, doch wenn Du Dich an folgende Anleitung hältst, ist es ein Kinderspiel.

Ist das mit Webnode möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Zeitaufwand
5 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Webnode gibt es hier.

Id 468 Bild 1 Id 468 Bild 1 Id 468 Bild 1

Gehe zunächst auf www.youtube.com und suche das passende Video. Hast Du es gefunden, klicke unter dem Video auf „Teilen“.

Id 468 Bild 1 A Id 468 Bild 1 A Id 468 Bild 1 A

Jetzt kannst Du verschiedene Arten wählen um das Video zu teilen. Zum Beispiel über Facebook, Twitter usw. Du klickst aber auf keinen der Buttons, sondern kopierst einfach den schon markierten Link indem Du STRG C drückst.


Id 468 Bild 2 Id 468 Bild 2 Id 468 Bild 2

Jetzt gehst Du in Deine Webnode-Website. Hier suchst Du die Stelle heraus, an welcher das YouTube-Video erscheinen soll. Dort klickst Du auf das Pluszeichen am linken Rand.


Achtung: Erscheint an Deiner gewählten Stelle nur ein Pluszeichen in der Mitte, dann kannst Du hier nur Texte, Bilder oder Spalten einfügen. Suche eine andere Stelle auf dieser Seite, indem Du mit der Maus etwas nach oben oder nach unten gehst.


3 YouTube verknüpfen

Id 468 Bild 3 Id 468 Bild 3 Id 468 Bild 3

Hast Du auf das Pluszeichen am linken Rand geklickt, erscheint ein schwarzes Fenster mit dem Titel „Inhalt einfügen.“ Dort wählst Du „Video“ aus.

Id 468 Bild 3 A Id 468 Bild 3 A Id 468 Bild 3 A

Im neuen Fenster fügst Du nun Deinen kopierten YouTube-Link STRG V ein. Anschließend klickst Du auf „Ok“ und das Filmchen erscheint auf Deiner Website.


Hinweis: Das erläuterte Vorgehen funktioniert auch mit Videos der Plattform „Vimeo“.


Der Autor
Thomas Kirsche Magazin Thomas Kirsche Magazin Thomas Kirsche Magazin
Thomas Kirsche
Meine erste Website entwarf und programmierte ich im Jahr 2001. Damals faszinierten mich HTML und vor allem Flash und natürlich ansprechende Inhalte. Seit 2006 arbeite ich als freier Autor und Journalist. Dabei liebe ich es, unterschiedliche Themenfelder zu bearbeiten. Beim Blick über den Tellerrand sprießen nämlich nur so die Ideen. Schwerpunkte meiner Arbeit sind neben „SEO-Texten“, „Ratgebern“, „Produkttests“ auch „Bloggen“ und „Podcasting“ – ein wieder neu aufflammendes und spannendes Medium.