1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So löschst Du Deinen Account

Wix: So löschst Du Deinen Account

Wix Header Wix Header Wix Header

Für das Löschen Deines Wix Accounts gibt es verschiedene Gründe. Entweder bist Du mit dem Baukasten nicht zufrieden, Du willst zu einem anderen Anbieter wechseln oder Du benötigst keine eigene Webseite mehr. In jedem Fall ist es wichtig, dass Du Deinen Account mit allen zugehörigen Daten aus dem System von Wix löscht und die Daten bei Bedarf vor dem Löschen speicherst.


In diesem Beitrag erhältst Du zunächst eine Einschätzung, wie zeitaufwendig und schwierig das Löschen Deines Wix-Kontos ist. Anschließend wird erklärt, welche Schritte hierfür notwendig sind. Du erfährst, welche Besonderheiten Du beim Löschen des Wix-Accounts beachten musst, um Deine Daten vollständig aus dem System zu entfernen. 

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach bis mittel
Zeitaufwand
20 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

1 Anmelden mit Zugangsdaten des Accounts

Id 668 Bild1 Id 668 Bild1 Id 668 Bild1

Damit Du Deinen Account löschen kannst, musst Du Dich zunächst auf der Startseite wix.com einloggen. Klicke hierfür oben rechts auf den Button „Anmelden“. Anschließend kannst Du Deine Zugangsdaten eingeben. Alternativ kannst Du Dich über Facebook und Google anmelden.

Hinweis: Falls Du Premiumpakete von Wix verwendest, musst Du die gebuchten Premiumpakete zunächst kündigen. Erst wenn diese ausgelaufen sind, ist das Löschen Deines Kontos möglich.


2 Websites löschen

Id 668 Bild2 Id 668 Bild2 Id 668 Bild2

Wenn Du Dich angemeldet hast, erscheint eine neue Seite. Klicke auf „Einstellungen“ im oberen Bereich der linken Spalte und Du gelangst in die Website-Einstellungen. Damit alle Daten aus dem System entfernt werden, musst Du vor dem Löschen Deines Wix-Accounts Deine erstellten Websites löschen. Klicke dazu im Bereich Website-Einstellungen auf „Website löschen“.

Hinweis: Wenn Du Deine Websites in Zukunft weiter nutzen willst, musst Du sie vor dem Löschen auf ein anderes Wix-Konto oder zu einem anderen Anbieter übertragen.


3 Domains löschen

Neben dem Löschen der Websites ist es außerdem erforderlich, dass Du Domains löscht, die Du mit Deinem Wix-Account verbunden hast. Das Löschen ist hierbei nur notwendig, wenn Du die Domains von einem anderen Anbieter erworben hast. 

Id 668 Bild3 Id 668 Bild3 Id 668 Bild3

Du findest eine Übersicht Deiner verwendeten Domains, wenn Du im Bereich „Website Einstellungen“ oder im Bereich „Website Verwaltung“ rechts oben auf die Figur klickst. Anschließend öffnet sich ein Menü mit dem Menüpunkt „Domains“. Mit einem Klick auf diesen Punkt gelangst zur Domainübersicht. Hier kannst Du alle Domains verwalten und die externen Domains löschen.


4 URL zum Löschen aufrufen

Id 668 Bild4 Id 668 Bild4 Id 668 Bild4

Sobald Du alle Webseiten und externen Domains gelöscht hast, kannst Du Deinen Wix-Account kündigen. Hierzu rufst Du folgende Domain auf: http://delete-me-ng.wix.com/delete-me-ng/index.html und klickst auf den Button „Delete my account“.

Id 668 Bild5 Id 668 Bild5 Id 668 Bild5

Anschließend musst Du erneut bestätigen, dass Du Deinen Account löschen willst. Klicke auf den Button „Yes“, um Deinen Account vollständig zu löschen.

Achtung! Wenn Du das Löschen in diesem Schritt bestätigst, werden Deine Daten endgültig gelöscht. Im Anschluss hast Du keinen Zugriff mehr auf Deinen Wix-Account.


Der Autor
Sina Mylluks Sina Mylluks Sina Mylluks
Sina Mylluks
Online Marketing und neue Webtechnologien begeistern mich. Ich habe mich sowohl in meinem Studium (Technikjournalismus/PR und Technik-/Innovationskommunikation) als auch in der Praxis eingehend mit diesen Themen beschäftigt und in verschiedenen Positionen in Online Marketing und PR gearbeitet. Als Fachautor möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen nun weitergeben.