Homepage für Steuerberater erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Wenn es um die Suche nach Informationen geht, nimmt das Internet einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Das Steuerrecht macht hier keine Ausnahme. Bei Fragen zum Einkommenssteuertarif, zu Sonderausgaben oder zu Pauschalbeträgen wird zuerst einmal gegoogelt. Dass sich viele dann doch für einen Steuerberater entscheiden, liegt meist an der Komplexität der Materie und am fehlenden Fachwissen.

Bei der Entscheidung, welche Steuerberatungs-Kanzlei am Ende kontaktiert wird, spielt neben persönlichen Empfehlungen das Internet eine immer wichtigere Rolle. Unabhängig ob große Wirtschaftskanzlei oder Einzelkämpfer mit Fokus auf Privatkunden: Wer als Steuerberater in Zeiten von ElsterOnline nicht mit einem professionellen Internet-Auftritt Präsenz zeigt, tut sich immer schwerer, neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten.

Im Kampf um Klienten ist die Homepage für Steuerberater sowohl Visitenkarten im Netz, Informationsdrehscheibe und Marketing-Instrument. Speziell für kleine und mittlere Kanzleien ist dabei von Bedeutung, dass sich eine professionelle Homepage auch mit minimalen finanziellen und zeitlichen Mitteln gestalten lässt.

In den folgenden Textabschnitten findet man die wichtigsten Informationen, um einen Internet-Auftritt für eine Steuerberatungs-Kanzlei zu erstellen. Neben den handfesten Vorteilen die eine eigene Homepage Steuerberatern bietet, wird unter anderem auf inhaltliche Aspekte sowie den Seitenaufbau eingegangen. Auch die Frage, warum sogenannte Homepage Baukasten Systeme in vielen Fällen die geeignetste Lösung darstellen und wie man den richtigen Anbieter für seine individuellen Anforderungen findet, wird beleuchtet.

Jimdo Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

5,00 € -100 %
0,00 €
kostenlos testen
1und1 Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Half)

Sehr einfache Bedienung
Bester Leistungsumfang im Test
24 Stunden Support bei Problemen
500 Design-Vorlagen für alle Branchen

6,99 -50 %
2,99 €
pro Monat im 1. Jahr

Vorteile: Homepage für Steuerberater

Die richtige Homepage ist heute mehr den je ein wesentlicher Schlüssel zu Bekanntheit und wirtschaftlichem Erfolg. Wie für alle Selbständigen und Unternehmer gilt auch für Steuerberater: Wer im Internet nicht entsprechend präsent ist, verliert auch im klassischen Wirtschaftsleben zunehmend an Bedeutung. Besonders für Steuerberater, die sich auf lokale Kleinunternehmen und Privatpersonen spezialisiert haben, bietet eine eigene Homepage eine hervorragende Gelegenheit für kostengünstiges Marketing.

Visitenkarte im Internet

Visitenkarte

Eine professionelle Homepage ist wie eine Visitenkarte im Internet. Mit dem Unterschied, dass sie jederzeit abrufbar ist und umfassende Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten bietet. Wenn sich potenzielle Klienten nach einem Steuerberater umsehen, tun sie das vor allem in der Nähe. Eine richtig gestaltete Homepage wird von potenziellen Kunden gefunden, verstanden und weist den direkten Weg in die Kanzlei.

Vertrauen und Leistung vermitteln

Engagement

Steuerberatung ist vor allem Vertrauenssache. Über die Homepage können sich potenzielle Kunden vorab einfach und unkompliziert über die Leistungen einer Kanzlei und über die Personen, die hinter diesen Leistungen stehen, informieren. Je besser und je vertrauenswürdiger eine Homepage gestaltet ist, desto eher entscheiden sich Klienten für eine bestimmte Kanzlei.

Fachkompetenz demonstrieren

Kompetenz

Fragen zu aktuellen Steuerthemen sind für viele Klienten ein Hauptgrund, um einen Steuerberater aufzusuchen. Die eigene Homepage ist für Steuerberater ein optimales und gleichzeitig kosteneffektives Instrument, um mittels selbst verfasster oder verlinkter Texte Fachkompetenz zu demonstrieren.

Kundennähe hervorheben

Kundenkontakt

Das Internet ist sowohl ein globales, als auch ein lokales Medium. Besonders regional verankerte Steuerberatungskanzleien können über die eigene Homepage Nähe zu Kunden demonstrieren und ihre Vorteile gegenüber größeren Mitbewerbern gezielt ausspielen. Gerade was persönliche Beziehungen, Greifbarkeit für Klienten und persönliche Beratung betrifft ist die eigene Homepage ein hervorragendes Kommunikationsmittel für kleinere und mittlere Kanzleien.


Beispielseiten: Homepage für Steuerberater

Wer als Steuerberater seinen eigenen Internet-Auftritt plant, sollte sich zu Beginn Anregungen und Ideen bei Kollegen und Mitbewerbern holen. Grundsätzlich stehen alle Steuerberatungskanzleien bei der Gestaltung von Homepages vor sehr ähnlichen Aufgabenstellungen. Sehr schnell wird deshalb auch klar, dass die verschiedenen Internet-Auftritte von Steuerberatern in der Regel große Ähnlichkeiten hinsichtlich Inhalten und Seitenstruktur aufweisen. Dies wird auch deutlich, wenn man die hier angeführten Beispiele der besten Steuerberater Homepages miteinander vergleicht.


Wichtige Inhalte: Homepage für Steuerberater

Das ureigene Ziel jeder Homepage ist es, Besucher rasch und komfortabel mit jenen Informationen zu versorgen, nach denen sie suchen. Für viele Steuerberater ist die eigene Homepage mittlerweile ein unerlässliches Kommunikations- und Marketing-Instrument. Neben den konkreten Leistungen eines Steuerberaters soll ein gelungener Internet-Auftritt auch Eigenschaften wie Fachwissen, Kompetenz, Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit kommunizieren. Eine gute Homepage punktet mit relevanten Inhalten ebenso wie mit einer klaren Seitenstruktur.

Steuerberater, die sich für einen Homepage-Baukasten entscheiden, können aus einer Reihe von Vorlagen – sogenannten Templates – auswählen. Die Templates bestimmen in Grundzügen das Aussehen der einzelnen Seiten. Farben und verschiedene Inhaltselemente (z. B. Textfelder oder die Position von Bildern) werden meist individuell festgelegt. Hat man die Seitenstruktur in seinen Grundzügen definiert, können die leeren Seiten mit Inhalten gefüllt werden. Über vorgegebene Menüpunkte werden die einzelnen Seiten untereinander verbunden. Für Homepages von Steuerberatern ist folgende Seitenstruktur charakteristisch.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Der erste Eindruck entscheidet - die Startseite ist demnach die wichtigste Seite jedes Internet-Auftritts. Ein zentraler Bereich jeder Startseite ist das Hauptmenü, über das man zu den einzelnen Unterseiten bzw. Unterkategorien kommt. Eine gute Startseite bietet einen einfachen und klaren Überblick über gesamte Website und hebt Inhalte hervor, die für Besucher auf den ersten Blick erkennbar sein sollen.

Als Grundregel gilt: Je aktueller und bedeutender Informationen sind, desto eher sollten sie auf der Startseite stehen. Besonders bei Steuerberatern die auf lokale Kunden setzen, sollten Kontaktdaten wie Telefonnummer und Adresse unbedingt auf der ersten Seite angeführt werden. Wichtig ist zudem, dass Kunden auf den ersten Blick über das Leistungsspektrum einer Steuerberatungskanzlei Bescheid wissen.

Unser Angebot
Unser Angebot
Unser Angebot

Unser Angebot

Potenzielle Klienten die auf die Homepage eines Steuerberaters gehen, wollen sich vor allem über das Leistungsangebot informieren. Die Palette der Leistungen sollte auf jeden Fall auf der Startseite angeführt werden. Für weiterführende Informationen wird auf entsprechende Unterseiten verlinkt. Je nach Größe der Kanzlei kann das gesamte Leistungsspektrum entweder auf einer einzigen Seite Platz finden oder in einzelne Bereiche (z. B. Steuererklärung, Lohnbuchhaltung, Jahresabschlüsse) aufgegliedert werden. Als Grundsatz für das Internet gilt: Kleine, durch Bilder aufgelockerte Informationshäppchen kommen beim Leser besser an als sogenannte „Textwüsten“, in denen man leicht die Orientierung verliert.

Teamvorstellung
Teamvorstellung
Teamvorstellung

Teamvorstellung

Steuerberatung ist Vertrauenssache – und vielfach ein sehr persönliches Geschäft. Gerade bei kleineren Kanzleien ist persönliche Beratung ein Wettbewerbsvorteil gegenüber größeren Konkurrenzfirmen. Auf den Seiten des Bereichs „Kanzlei“ stellt sich die Steuerberatungskanzlei und die Menschen die dahinter stehen vor. Bilder von den in der Kanzlei arbeitenden Personen erzeugen beim Besucher ebenso Vertrauen wie der Hinweis auf die umfassende Ausbildung der Mitarbeiter, Spezialkompetenzen oder eine lange Unternehmensgeschichte.

Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles

Aktuelles

Der Bereich Aktuelles auf der Website eines Steuerberaters ist zwar nicht zwingend nötig, kann aber durchaus Vorteile haben. Steuerberater, die den Besuchern ihrer Website Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Steuer- und Abgabenrecht bieten signalisieren unter anderem, dass sie in fachlicher Hinsicht auf dem Laufenden sind. Generell macht es Sinn, dem Bereich Aktuelles etwas Raum auf der Startseite zu geben und dann auf entsprechende Unterseiten zu verlinken.

Karriere
Karriere
Karriere

Karriere

Die Homepage einer Steuerberatungskanzlei ist nicht nur für bestehende und potenzielle Klienten interessant, sondern mitunter auch für Bewerber. Steuerberater die regelmäßig Mitarbeiter aufnehmen sind gut beraten, einen eigenen Karrierebereich auf der Homepage einzurichten. Neben aktuellen Stellenangeboten sollten hier auch allgemeine Informationen für künftige Mitarbeiter verfügbar sein.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktdaten

Obwohl es sich besonders bei lokal ausgerichteten Steuerberatern empfiehlt Telefonnummer und Adresse an gut sichtbarer Stelle auf der Startseite anzugeben, kann zusätzlich auch eine eigene Kontaktseite eingerichtet werden. Ein Kontaktformular, Anfahrtspläne sowie Informationen zur Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Elemente dieser Seite sein.

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

Für alle Webseiten mit geschäftlichem Hintergrund wird ein Impressum dringend empfohlen. In der Regel enthält ein Impressum zumindest den genauen Firmenwortlaut, gegebenenfalls die Rechtsform, berufsspezifische Angaben, die genaue Anschrift des Unternehmens sowie eine E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Wenn das Unternehmen in ein öffentliches Register eingetragen ist, muss im Impressum auch das jeweilige Register sowie die Registernummer angegeben werden. Ebenso sind die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und die Wirtschafts-Identifikationsnummer - soweit vorhanden - im Impressum zu nennen. Die hier genannten Angaben erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Steuerberater informieren sich am besten bei der für sie zuständigen Kammer über die speziell für ihren Berufszweig geltenden Regelungen. Einen Impressums-Generator sowie detaillierte Informationen zum Thema findet man zudem auch auf der Website www.e-recht24.de.


Tipps zur Domain: Homepage für Steuerberater

Die Auswahl eines Domain-Namens ist der erste Schritt bei der Erstellung einer Homepage – und dieser will gut überlegt sein: Ein Domain-Name verhält sich ähnlich einer Marke. Ist er einmal bekannt, lässt er sich nur mehr mit hohem Aufwand ändern. Entscheidend für einen guten Domain-Namen ist, dass er kurz, einprägsam, unmissverständlich sowie einfach zu schreiben und zu verstehen ist. Beispielsweise "www.kanzlei-name.de". Bei bestehenden Unternehmen sollte man einen Domain-Namen ähnlich dem bekannten Firmen-Namen wählen. Bei Neugründungen empfiehlt es sich, Firmen-Namen und Domain-Namen aufeinander abzustimmen. Ein Domain-Name hat wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse bei Suchanfragen. Unternehmen mit lokalen Kunden lassen oft Ortsbezeichnungen in den Domain-Namen einfließen. Dies macht bei Suchmaschinen allerdings nur dann Sinn, wenn Kürze, Prägnanz und Sinnhaftigkeit des Namens nicht darunter leiden. (z. B. "www.steuerberater-ort.de") Seriöse Unternehmen in Deutschland verwenden häufig einen Domain-Namen, der auf „.de“ endet.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für Steuerberater

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Steuerberater

Wenn Du eine professionelle Homepage für Dein Vorhaben erstellen möchtest, so solltest Du darauf achten, dass der Anbieter Deiner Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Du auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klickst, dann gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Dein Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Steuerberater

Wenn Du lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planst, so kannst Du auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachte jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Deiner Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Homepage für Steuerberater

Zu den Themen Homepage-Baukästen und Homepage-Gestaltung bietet das Internet einen reichen Schatz an Informationen. Aber nicht immer werden Fragen ausreichend beantwortet. Im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse von Steuerberatern haben wir folgende Fragen zusammengefasst.

Wie aufwändig ist die Gestaltung einer eigenen Homepage für Steuerberater mittels Baukasten-System?

Die Grundstruktur und das Design einer Homepage lassen sich mit einem Baukasten-System innerhalb weniger Minuten festlegen und können danach beliebig oft verändert werden. Der zeitlich größte Aufwand ist bei Steuerberatern das Verfassen von Texten für die einzelnen Seiten.

Warum ist Support wichtig?



Avatar Erstellt von:
Dieter Krestel
Homepage-Experte
Erstellt am:
29.04.2016
Zuletzt aktualisiert am:
30.11.2016
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.