Sportverein Danielvfung Panthermedia Net Sportverein Danielvfung Panthermedia Net Sportverein Danielvfung Panthermedia Net

Homepage für Sportverein erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Eine langjährige Historie, neu gestaltete Vereinsräume, gemeinschaftliche Veranstaltungen oder ein neuer Vereinsvorstand – es gibt viele Informationen, die ein Sportverein zu verbreiten hat und weshalb er sich auf einer eigenen Homepage präsentieren sollte. Eine solche Homepage ist nicht nur für jedermann zugänglich und verbessert so die Auffindbarkeit und Repräsentation des Vereines, sondern kann ebenfalls die interne Organisation und Verständigung zwischen den Vereinsmitgliedern enorm vereinfachen.


Im folgenden Text erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen, die bei der Gestaltung einer Homepage für einen Sportverein beachtet werden sollten. Dabei wird thematisiert, welche generellen Vorteile eine Sportvereinshomepage bietet, welche Aspekte bei der Erstellung beachtet werden müssen und welche Inhalte eine Webseite für Sportvereine umfassen sollte. Außerdem erhalten Sie Informationen zu sogenannten „Homepage Baukästen“ und dazu, warum diese Programme in den meisten Fällen die geeignetste Lösung darstellen um das eigene Homepage-Vorhaben zu realisieren. Zuletzt finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie den geeigneten Baukasten Anbieter für ihr Vorhaben finden und was sie bei der Suche beachten müssen.


Vorteile: Homepage für Sportverein

Eine Homepage ist die Plattform, wenn es darum geht, Informationen für ein breites Publikum bereitzustellen und seine Dienstleistung oder sein Angebot attraktiv und für jeden erreichbar zu präsentieren. Egal ob Tennis, Turnsport oder Leichtathletik – jeder Sportverein profitiert von einer Präsenz im Internet in Form einer eigenen Homepage. Im Folgenden werden die wichtigsten Vorteile dargestellt und erläutert.

​Größere Reichweite schaffen

Reichweite

Zunehmend mehr Menschen informieren sich über das Internet – so recherchieren sie auch online, wenn sie beispielsweise auf der Suche nach einem Sportverein in ihrer Nähe sind oder sich über die letzten Spielergebnisse ihres Lieblingsvereines informieren wollen. Mit Hilfe einer Vereinshomepage können somit immer mehr Menschen erreicht werden und die Auffindbarkeit und Reichweite des Sportvereines steigen. Je zugänglicher der Verein, desto mehr weitergehende Vorteile können sich ergeben: mehr Mitglieder, höhere Umsätze durch mehr Ticketverkäufe, bessere Promotion von Veranstaltungen etc.

​Moderne Präsentation

Design

Eine Vereinshomepage bietet die Möglichkeit, das Angebot und die Leistungen des Sportvereins vielseitig und nach eigenen Vorstellungen zu präsentieren. Dabei kann zwischen diversen Designs und Layouts entschieden werden, Farbanpassungen können vorgenommen werden und es gibt die Möglichkeit zur Einbindung des Vereinslogos oder anderen vereinseigenen Grafiken und Kennzeichen. Der Sportverein kann sich somit auf einer Homepage individuell und authentisch im Internet darstellen und die Besucher erlangen ein erstes Bild von dem Verein und seinen Angeboten.

​Viele Darstellungsmöglichkeiten

Digitales Know How

Das Vereinsleben eines jeden Sportclubs ist zumeist sehr facettenreich und umfasst diverse Aktivitäten und Leistungen. Um all diese Aspekte ansprechend zu präsentieren, benötigt es genügend Raum und Möglichkeiten zur Darstellung. Egal ob Terminkalender, Bilder, Videos, Kontaktformulare oder Karten – auf einer Vereinshomepage können alle notwendigen Dokumente eingebunden und illustriert werden.

​Informieren und kommunizieren

Information

Nicht nur Außenstehende haben auf einer Vereinswebseite die Möglichkeit sich bequem und schnell über den Sportverein zu informieren – auch die Kommunikation innerhalb des Vereines kann maßgeblich erleichtert werden. Dabei können Terminänderungen, Treffpunkte und Berichterstattungen über vergangene Veranstaltungen mit nur wenigen Klicks und geringem Zeitaufwand bekanntgegeben und verwaltet werden. Zudem kann mit Hilfe der Einrichtung eines internen Login-Bereichs eine sichere und unkomplizierte Kommunikation zwischen Vereinsmitgliedern stattfinden.


Beispielseiten: Homepage für Sportverein

Bei der Erstellung einer Vereinshomepage ist es wichtig, die Inhalte ansprechend und übersichtlich darzustellen. Dabei sollten einige Faustregeln beachtet werden. Unter anderem sind eine Ausgewogenheit zwischen Bild und Text, eine klare und eindeutige Seitenstruktur, genügend Freiräume sowie eine einheitliche Farbgebung ausschlaggebend, damit der Webauftritt Anklang findet. Um die für Ihre Ansprüche beste Sportverein-Homepage zu erstellen, sind im Folgenden einige Beispiele aufgeführt, bei denen eine ansprechende Darstellung der Inhalte gelungen ist.


Wichtige Inhalte: Homepage für Sportverein

Besucher einer Vereinshomepage greifen mit unterschiedlichen Erwartungen auf die Webseite zu. Grundsätzlich können drei verschiedene Nutzertypen unterschieden werden: die Vereinsmitglieder an sich, Nicht-Mitglieder mit konkretem Interesse an dem Angebot des Vereines und weitere dritte Personen. Eine Vereinshomepage sollte für jeden Nutzertyp die entsprechenden Inhalte und Funktionen bereitstellen.


Wer die Vereinswebsite mit einem Homepage-Baukasten gestaltet, kann in der Regel auf unterschiedlichste Templates zurückgreifen. Templates sind Design-Vorlagen, die das Aussehen eines Internet-Auftritts in seinen Grundzügen bestimmen. Die mittels Templates gestalteten einzelnen Internet-Seiten werden mit Texten, Bildern und Videos befüllt und untereinander verbunden. Bei guten Baukasten-Systemen lässt sich das Aussehen der einzelnen Seiten stark an die individuellen Vorstellungen anpassen.


Welche wichtigen Seiten und Menüpunkte eine Vereinshomepage unbedingt enthalten sollte, wird im Folgenden erläutert.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Die Startseite ist zumeist der erste Anlaufpunkt, wenn ein Besucher auf die Sportvereinshomepage zugreift. Umso wichtiger ist es, dass auf der Startseite alle wichtigen Informationen auf einen Blick gefunden werden können. Dazu gehören: der vollständige Vereinsname, das Vereinslogo, Kontaktinformationen (Adresse/Mailadresse/Telefonnummer), ein einführender Willkommenstext, ein weiterführendes Menü und – je nach Vereinsangebot – aktuelle Veranstaltungen auf einen Blick, Aktuelles und Social Media Verknüpfungen. Zudem empfiehlt es sich, auf der Startseite ein attraktives und Aufmerksamkeit erregendes Bild einzubinden, den sogenannten Eyecatcher.

Formulare
Formulare
Formulare

​Formulare

Eine weitere Funktionalität, die sich für eine Vereinshomepage anbietet, ist ein Kontaktformular, mit dem ein Besucher unkompliziert und schnell Kontakt zu dem Sportverein aufnehmen kann. So benötigt es nur wenige Klicks, um Rückfragen oder andere Anliegen zu klären.

Zudem ermöglicht ein übersichtlicher Terminkalender es dem Besucher, einen schnellen Überblick über wichtige Termine zu bekommen. Handelt es sich bspw. um einen Tennis-Club, empfiehlt es sich außerdem, ein Reservierungsformular für (Hallen)Plätze auf der Homepage einzubinden.

Anfahrt
Anfahrt
Anfahrt

Anfahrt

Um dem Besucher das Finden von einzelnen Räumlichkeiten und die generelle Anfahrt zu erleichtern, sollte eine dementsprechend eindeutige Wegbeschreibung eingebunden werden. Mit Hilfe einer interaktiven Karte kann der Besucher sich im Vorhinein orientieren und über die Lage des Vereines etc. informieren.

Login
Login
Login

Login

Für eine sichere und unkomplizierte Kommunikation zwischen Vereinsmitgliedern empfiehlt es sich, einen zusätzlichen Login-Bereich auf der Homepage zu inkludieren. Mithilfe eines Benutzernamens und eines Passwortes können Mitglieder somit auf einen „geheimen“ Bereich zugreifen, der der Öffentlichkeit verborgen bleibt. So können vertrauliche Themen kommuniziert und interne Informationen verbreitet werden.

Impressum
Impressum
Impressum

​Impressum

Für Sportvereine, die eine Homepage veröffentlichen wollen, gibt es eine Impressumspflicht. Die Pflicht zur Anbieterkennzeichnung basiert auf dem fünften Artikel des Telemediengesetzes und sollte von jedem Verein befolgt werden, um Rechtssicherheit zu gewähren. Das Impressum einer Vereinshomepage muss folgende Inhalte umfassen: vollständigen Name des Vereins; aktuelle Adresse des Vereinssitzes; E-Mail-Adresse und Telefon-/Faxnummer; vertretungsberechtigte Person; Vereinsregister; Aufsichtsbehörde; Umsatzsteuer- und Wirtschaftsidentifikationsnummer; Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV.

Bei Unsicherheiten und mangelndem juristischen Vorwissen empfiehlt es sich, das Impressum generieren zu lassen. Dies gelingt schnell und einfach unter http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html.

Schnellzugriffsleiste
Schnellzugriffsleiste
Schnellzugriffsleiste

Schnellzugriffsleiste

Bei der Erstellung einer Vereinshomepage sollte darauf geachtet werden, dass der Besucher alle relevanten Informationen auf einen Blick erfassen kann. Dazu gehören vor allem der vollständige Name des Vereines sowie Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und eventuell der Name eines Ansprechpartners und die Öffnungszeiten. Diese Übersicht sollte möglichst am Seitenanfang oder am Seitenende der Homepage zu finden sein.


Tipps zur Domain: Homepage für Sportverein

Die Domain ist die digitale Visitenkarte für eine jede Vereinshomepage und sollte den Verein so gut es geht repräsentieren. Prinzipiell folgt eine Domain immer dem gleichen Aufbau: Third-Level-Domain (www.), Second-Level-Domain (individuelle Angabe) und der Top-Level-Domain (auch „Länderkürzel“, z.B. .de/.com). Die Domain sollte kurz, prägnant und einprägsam sein.

Bei kostenlosen Homepagebaukästen werden lediglich sogenannte Subdomains angeboten. Das bedeutet, dass der Vereinsname (oder sonstige gewünschte Angaben) erst an zweiter Stelle in der Second-Level-Domain erscheint – an erster Stelle erscheint dann automatisch der Name des Baukasten-Anbieters. Bei kostenpflichtigen Angeboten ist eine eigene und somit professionelle Domain bereits inklusive.

Eine gängige und optimale Domain für einen Sportverein könnte lauten: "www.mein-erster-verein.de" oder "www.mev.de".

Sollte die jeweilige Wunschdomain schon vergriffen sein, kann die Domain durch Hinzunahme weiterer Informationen (z.B. dem Ortsnamen oder dem Gründungsjahr) ergänzt werden: "www.mev-berlin.de" oder "www.mein-erster-verein-68.de". Gegen einen geringen Aufpreis kann die Domain bei den meisten Anbietern auch nachträglich noch geändert und angepasst werden. Zudem ist es bei den kostenpflichten Tarifen möglich, eine bereits bestehende Domain mit einem Homepagebaukasten zu verknüpfen.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für Sportverein

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Sportverein

Wenn Sie eine professionelle Homepage für Ihr Vorhaben erstellen möchten, so sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter Ihrer Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Sie auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klicken, dann gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Ihr Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Sportverein

Wenn Sie lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planen, so können Sie auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Ihrer Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Homepage für Sportverein

Vor oder während der Erstellung einer Vereinshomepage können einzelne Unklarheiten oder Probleme auftreten. Im Folgenden finden Sie alle häufig gestellten Fragen auf einen Blick beantwortet.

​Woher bekommt man gute Texte für eine Sportverein-Homepage?

Die Texte, die auf einer Sportverein-Homepage veröffentlicht werden, sollten leicht verständlich, prägnant und authentisch sein sowie alle wichtigen Informationen beinhalten. Entweder wird ein sprachaffines Vereinsmitglied mit dieser Aufgabe betraut, oder man engagiert eine externe Textagentur. Insbesondere bei einem eher geringen Budget sollten die Texte jedoch in Eigenarbeit verfasst werden. Viele Internetseiten bieten Hilfestellungen zum Verfassen von Webtexten und informieren über notwendige Inhalte, den Schreibstil, die Strukturierung etc.

​Woher bekommt man gute Bilder für eine Sportverein-Homepage?

​Kann ich meine Sportvereinswebsite Stück für Stück aufbauen und erst ganz am Ende veröffentlichen?



Jeanette Woelfling Erstellt von:
Jeanette Wölfling
Homepage-Expertin
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: