Homepage für Krebs-Patienten erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Eine Krebs-Diagnose in der Familie oder im Freundes- und Bekanntenkreis ist natürlich ein Schock. Angehörige des Patienten stehen allerdings nicht nur starke psychische Belastungen bevor, sondern auch finanzielle.


Oft dienen Websites für Krebspatienten als Kommunikations- und Informationsplattform, über die sich die von der Krankheit direkt Betroffenen und ihre Freunde und Familien untereinander vernetzen und gegenseitig unterstützen. Vielfach werden Websites für Krebs-Patienten auch von Selbsthilfe-Gruppen betrieben.  


In dem folgenden Ratgeber-Text erfahren Sie, worauf Sie bei der Gestaltung einer Website für Krebs-Patienten achten müssen und in wie weit Homepage-Baukästen dabei helfen können.


Zur eigenen Website mit einem Homepage-Baukasten

Mit einem Homepage Baukasten können direkt Betroffene und deren Angehörige schnell, kostengünstig und ohne Programmier-Kenntnisse einen professionell aussehenden Internet-Auftritt gestalten. Dank des Einsatzes von Design-Vorlagen (Templates) für die optische Gestaltung und unterschiedliche Bausteine für die verschiedenen Inhalte, ist eine solche Homepage innerhalb weniger Stunden realisiert. Die Templates muss man im Regelfall nicht mehr groß verändern, da sie bereits im Originalzustand ein professionelles Ergebnis liefern. Die Text- und anderen Bausteine, aus denen sich die Inhalte zusammensetzen, lassen sich unkompliziert mit der Maus an die gewünschte Position innerhalb der Website ziehen.


Kosten eines Homepage Baukastens

Eine kleine, weitestgehend statische Homepage mit ca. drei bis fünf Unterseiten kann bereits ab ca. sechs Euro monatlich erstellt und unterhalten werden. Die meisten Anbieter für Homepage Baukästen gewähren ihren Kunden jedoch ca. 50 Prozent Rabatt für die ersten zwölf Monate der Vertragslaufzeit. Alternativ gibt es sogar komplette Gratis-Angebote. Diese haben aber gewisse Nachteile, so zum Beispiel keine eigene Internet-Adresse und keine zur Homepage gehörende E-Mail-Postfächer. Außerdem sind sie im Regelfall werbefinanziert, das heißt der Anbieter des Gratis-Baukastens positioniert seine Werbebanner auf der Homepage des Kunden.


Zeitaufwand für die Erstellung einer Homepage

Ein Homepage Baukasten ist auf Grund seiner sehr einfachen und schnellen Bedienbarkeit die beste Lösung, um einen zusätzlichen Kanal außerhalb der Sozialen Medien zu öffnen. Eine entsprechende Homepage sollte innerhalb weniger Stunden komplett fertig gestellt sein. Und dies, ohne dass dafür irgendwelche Programmier-Kenntnisse erforderlich wären.


Avatar Erstellt von:
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Homepage Experten
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: