Kfz Werkstatt Photographee Eu Fotolia Com Kfz Werkstatt Photographee Eu Fotolia Com Kfz Werkstatt Photographee Eu Fotolia Com

Homepage für KFZ Werkstatt erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

In Deutschland buhlen 33.500 KFZ-Werkstätten um die Gunst der Kunden. 15.000 davon sind Markenwerkstätten, 18.500 freie KFZ-Werksstätten. Bei dieser großen Konkurrenz sollten die Werkstattbetriebe unbedingt jede Möglichkeit nutzen, um neue Kunden zu werben. Eine Website gehört zum Marketing-Mix einer KFZ Werkstatt deshalb unbedingt dazu.

Im folgenden Text zeigen wir Ihnen, worauf beim Aufbau einer Homepage für eine KFZ-Werkstatt unbedingt geachtet werden sollte. Außerdem stellen wir Ihnen Beispiele gelungener Internet-Auftritte vor und erläutern, welche Eigenschaften ein Homepage-Baukasten mitbringen sollte, damit Sie auch ohne technisches Vorwissen eine professionelle Website erstellen können.


Vorteile: Homepage für KFZ Werkstatt

Der Aufbau einer Website ist für eine KFZ-Werkstatt zunächst einmal mit Arbeitszeit und auch mit Kosten verbunden. Lohnt sich dieser Aufwand überhaupt? Definitiv! Wir stellen Ihnen die wichtigsten Vorteile vor, die eine neue Homepage in der Praxis mitbringen würde.

Bekanntheit steigern

Steigerung

Die neue Website erscheint bei Google als Treffer, wenn Internetnutzer aus der Stadt nach einer Werkstatt in ihrer Nähe suchen. Selbst wenn viele dieser Nutzer nicht direkt als Kunden gewonnen werden, sorgt die Homepage für jede Menge Aufmerksamkeit für den Betrieb. Die Nutzer schauen sich die Website an, behalten das Unternehmen im Hinterkopf und sprechen möglicherweise auch mit anderen über die Werkstatt. So wird das Unternehmen durch die Website kontinuierlich immer bekannter.

Kompetenzen kommunizieren

Kompetenz

Niemand möchte sein Auto zu einer x-beliebigen Werkstatt zur Reparatur geben. Entscheidend für die Auswahl ist neben einem guten Preis vor allem das Gefühl, das Fahrzeug in guten Händen zu wissen. Sprich: Es jemandem zu überlassen, der sein Handwerk versteht und bei dem man sich sicher ist, dass man nicht übervorteilt wird. Eine Website ist das optimale Instrument, um den Kunden die eigene Seriosität und Kompetenz zu vermitteln. Beispielsweise indem man Zertifizierungen oder Auszeichnungen durch die zuständige Innung auf der Webseite kommuniziert.

Neue Kunden gewinnen

Kunden

Der wichtigste Vorteil einer Website für eine KFZ-Werkstatt ist die Option, neue Kunden zu gewinnen. Durch die Homepage können völlig neue Personengruppen auf die Werkstatt aufmerksam werden. Selbst wenn nur einer von hundert Website-Besuchern tatsächlich zu einem neuen Kunden der Werkstatt werden würde, ließen sich damit jede Menge neue Aufträge ergattern.

Auslastung optimieren

Optimierung

Werkstattleiter können ihren Kunden online die Möglichkeit bieten, direkt über die Website einen Termin für Werkstattleistungen zu reservieren. Beispielsweise für eine Hauptuntersuchung, eine Wertermittlung oder für ein Schadengutachten. Bei solchen Aufgaben lässt sich der Zeitaufwand leicht schätzen, weshalb eine Online-Terminvergabe ohne weiteres möglich ist. Durch solch eine Online-Terminvergabe bietet man seinen Kunden nicht nur einen praktischen Service, sondern verbessert auch die Auslastung der eigenen Werkstatt, weil Lücken zwischen Reparaturaufträgen gefüllt werden können.


Beispielseiten: Homepage für KFZ Werkstatt

Wer für seine KFZ-Werkstatt eine neue Homepage erstellen will, muss das Rad nicht unbedingt neu erfinden, um die beste Website zu gestalten. So lohnt es sich, einfach mal zu schauen, wie es die Mitbewerber gelöst haben. Sprich: Wie sieht das Layout aus, welchen Seitenaufbau hat die Homepage und welche Funktionen bietet sie. Im Folgenden stellen wir gelungene Beispiele für Homepages von KFZ-Werkstätten vor.


Wichtige Inhalte: Homepage für KFZ Werkstatt

Natürlich ist keine KFZ Werkstatt wie die andere. Deshalb gibt es auch nicht die optimale Standard-Website für die Branche. Was es allerdings sehr wohl gibt, sind allgemeingültige Tipps, welche Inhalte eine Homepage für KFZ-Werkstätten ihren Besuchern unbedingt bereitstellen muss.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Die Startseite stellt die Einstiegsseite für die meisten Besucher einer Website dar. Deshalb muss bei der Gestaltung dieser Seite natürlich besonders sorgfältig gearbeitet werden. Das Ziel ist es dabei, den Besuchern ein attraktives und seriöses Bild der Werkstatt zu vermitteln und sie zu ermuntern, sich die weiterführenden Informationen ebenfalls anzuschauen. Diese müssen von der Startseite leicht zu erreichen sein. Eine verspielte Navigation, wo man die Menüpunkte erst suchen muss, ist also nicht empfehlenswert.

Teamvorstellung
Teamvorstellung
Teamvorstellung

Teamvorstellung

Website-Besucher wollen wissen, mit wem sie es zu tun haben. Wenn das Mechaniker-Team mit Bildern und Lebensläufen kurz vorgestellt wird, erzeugt das Vertrauen bei potenziellen Kunden. Dadurch wirkt die KFZ-Werkstatt nicht mehr anonym und beliebig, sondern bekommt im wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht. Besucher, die bislang noch nicht Kunden sind, tun sich leichter die Werkstatt auszuwählen, wenn sie wissen, wer und was sie erwartet.

Unser Angebot
Unser Angebot
Unser Angebot

Unser Angebot

Welche Marken werden repariert? Werden Sonderleistungen wie beispielsweise Smart Repair angeboten. Kann man über die Werkstatt seine TÜV- und Abgasuntersuchung machen lassen? Gibt es Spezialisierungen, mit denen sich die Werkstatt von den anderen abheben kann? Beispielsweise Erfahrungen bei der Restaurierung von Oldtimern? Solche Informationen gehören in der Rubrik „Leistungen“ unbedingt auf die Website.

Anfahrt
Anfahrt
Anfahrt

Anfahrt

Die Website-Besucher sollen im Idealfall natürlich zu Kunden werden. Deshalb sollte man es ihnen so leicht wie möglich machen, zu einem zu kommen. Eine Anfahrtsbeschreibung ist auf der Homepage deshalb ein Muss. Empfehlenswert ist es dabei, nicht nur die Adresse zu veröffentlichen, sondern auch eine Karte. Beispielsweise in Form eines Kartenausschnitts von Google Maps. Auch ein Routenplaner ist ein praktischer Service für potenzielle Kunden.

Termine
Termine
Termine

Termine

Nichts ist für potenzielle Kunden ärgerlicher, wie wenn sie sich auf den Weg zu einer bestimmten Werkstatt machen und dann vor verschlossenen Türen stehen. Deshalb gehören die Öffnungszeiten der Werkstatt unbedingt auf die Website. Das gilt natürlich auch für eine mögliche Mittagspause, in der das Büro und/oder die Werkstatt nicht besetzt sind.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktdaten

Den Website-Besuchern Kontaktmöglichkeiten anzubieten, ist für eine KFZ-Werkstatt unerlässlich. Kein Wunder: Schließlich werden in der Regel telefonisch Werkstatttermine ausgemacht, bevor man mit seinem Auto zur Reparatur fährt. Am besten präsentiert man die Telefonnummer des KFZ-Betriebs deshalb an prominenter Stelle – im Optimalfall auch noch mit der Angabe, zu welchen Zeiten das Telefon besetzt ist.

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

Ein Impressum ist für eine gewerbliche Website laut Telemediengesetz zwingend vorgeschrieben. Deshalb darf diese Anbieterkennzeichnung auf keinen Fall vergessen und muss mit allen notwendigen Daten auf der Homepage geführt werden. Hilfe bei der Erstellung bietet der kostenlose Impressum-Generator von eRecht24 auf https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html.


Tipps zur Domain: Homepage für KFZ Werkstatt

Damit die Website einer KFZ Werkstatt erfolgreich zur Neukundengewinnung eingesetzt werden kann, ist bereits der erste Schritt bei der Gestaltung wichtig: die Namensfindung. Grundsätzlich ist es empfehlenswert eine eigene Domain zu wählen und keine Subdomain. Sogenannte Subdomains bekommt man häufig automatisch, wenn man einen kostenlosen Homepagebaukasten nutzt. Ein Beispiel: "www.kfz-meier.homepagebaukasten.de". In diesem Fall hat man also keine vollwertige Adresse, wie das bei "www.kfz-meier.de" der Fall wäre.

Wichtig bei der Auswahl der Domain ist zunächst einmal die Länderkennung: Hier sollte man auf jeden Fall eine Internetadresse mit der Endung „de“ auswählen und nicht etwa Endungen wie „com“ oder „net“. Der Grund: „de“ wird von den meisten Internetnutzern automatisch als Endung vorausgesetzt, weshalb eine andere Auswahl nur für Verwirrung sorgt.

Ebenfalls empfehlenswert bei der Namenswahl: Wenn möglich den Begriff „KFZ“ und den Namen der Stadt in der Internetadresse integrieren – es sei denn, die Adresse wird dadurch zu lang und zu kompliziert für die Nutzer.

Gutes Beispiel: "www.kfz-meier-bonn.de"

Schlechtes Beispiel: "www.kfz-werkstatt-mueller-und-schulze-kaiserslautern.de"

Man sollte also den Spagat schaffen, möglichst viele Informationen in der Internet-Adresse unterzubringen. Wenn ein Betreiber einer KFZ-Werkstätte den Stadtnamen in seiner Domain unterbringt hilft das, bei passenden Suchanfragen prominent angezeigt und angeklickt zu werden.  

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für KFZ Werkstatt

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für KFZ Werkstatt

Wenn Sie eine professionelle Homepage für Ihr Vorhaben erstellen möchten, so sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter Ihrer Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Sie auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klicken, dann gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Ihr Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für KFZ Werkstatt

Wenn Sie lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planen, so können Sie auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Ihrer Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Homepage für KFZ Werkstatt

Bei der Erstellung von Websites für KFZ-Werkstätten tauchen immer wieder Fragen auf. Wir haben die wichtigsten gesammelt und geben Antworten darauf.

Kann man auch einen Online-Gebrauchtwagenhandel auf der Website einbinden?

Viele KFZ-Werkstätten reparieren nicht nur Autos, sondern kaufen Gebrauchtfahrzeuge auch auf, setzen sie instand und verkaufen sie anschließend weiter. Entsprechende Verkaufsangebote sollten natürlich aus Werbezwecken auch auf die Website. In diesem Fall sollte man einen Homepage-Baukasten auswählen, bei dem sich ein Online-Shop integrieren lässt. Dann ist die Einbindung der Gebrauchtwagen-Angebote kein Problem!

Lassen sich auch Websites für Filialketten mit einem Homepage-Baukasten erstellen?


Markus Siek Erstellt von:
Markus Siek
Homepage Experte
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: