Hunde Homepage erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!
Hunde Brusnikaphoto Fotolia Com Hunde Brusnikaphoto Fotolia Com Hunde Brusnikaphoto Fotolia Com

Egal ob sie als Hundeliebhaber ihren Hund vorstellen möchten, Züchter sind oder zu einem Hundeverein oder einer Hundeschule gehören: Eine Internetseite, um die eigenen Vierbeiner zu präsentieren, bietet viele Vorteile. Durch eine Internetseite ist eine kontinuierliche Beständigkeit und Erreichbarkeit im Netz möglich. Interessenten können sich einen Überblick über die Hunde verschaffen und geworben werden. Eine solche Internetpräsenz dient aber auch der Informationsverbreitung und erzielt eine große Reichweite.

In diesem Text werden die wichtigsten Informationen erläutert, um eine eigene Internetseite für Hunde zu erstellen. Neben den Vorteilen, die eine solche Internetseite bietet, werden außerdem Inhalte einer Hunde-Homepage und wichtige Aspekte  thematisiert. Warum sogenannte Baukasten Systeme meistens die geeignetste Lösung für die Erstellung der eigenen Homepage sind und wie der richtige Anbieter für den individuellen Bedarf gefunden wird, diese Aspekte zeigt dieser außerdem Text auf.


Vorteile: Hunde Homepage

Mit einer Hunde-Homepage können die eigenen Hunde optimal kennengelernt werden. Egal welchem Zweck die Internetseite dienen soll, sie sorgt dafür, dass Interessierte auf die Vierbeiner aufmerksam werden. Hinterlegte Kontaktdaten ermöglichen die direkte Kontaktaufnahme.

Den eigenen Hund präsentieren

Impressionen

Wichtige Informationen über den Hund kann der Besitzer durch eine eigene Homepage an einem Ort sammeln. Egal ob Erinnerungsfotos, Dokumente über die Herkunft oder Ernährungsplan, alle Informationen sind rund um die Uhr abrufbar. Nicht nur für den Besitzer selbst, sondern auch für Freunde, Bekannte und Besucher der Internetseite. Untereinander können die Seiten verlinkt werden, sodass andere Hundeliebhaber auf die Tiere aufmerksam werden. Hobby-Züchter und Hundevereine haben so die Möglichkeit, ihre Tiere und Werte durch Fotos und Steckbriefe vorzustellen, sodass Interessenten geworben werden können.

Erfolge zeigen

Erfolge

Hat der eigene Hund tolle Tricks oder Agility in der Hundeschule gelernt? Oder nimmt er beispielsweise regelmäßig an Wettbewerben teil? Über diese Erfolge kann mithilfe von Fotos und Videos berichtet werden. Durch eine Fotogalerie können sich die Webseitenbesucher klicken und an den Erfolgen des Hundes teilhaben. Ein Gästebuch bietet sich an, um sich mit anderen Tierliebhabern über die Erfolge der eigenen Vierbeiner auszutauschen. Aber auch, um sich über die Hundehaltung zu unterhalten, Fragen zu beantworten und nützliche Tipps zu erhalten. Eine Verknüpfung von Social Media Netzwerken mit der Vereinsseite sorgt außerdem für mehr Aufmerksamkeit im Internet und den direkten Austausch der Tierliebhaber.

Erfahrungen teilen

Kundenkontakt

Menschen, die sich über die Hundehaltung informieren möchten, können an dem Wissen der erfahrenen Hundehalter teilhaben. Wo gibt’s das beste Futter? Wie funktioniert Hundeerziehung? Und welche Erfahrungen wurden mit Heilung von Hundekrankheiten gemacht? Diese Informationen und noch viele mehr, können in Form von Erfahrungsberichten auf der Internetseite veröffentlicht werden. So können sich Hundehalter und Tierfreunde Tipps und Tricks holen und von den erfahrenen Hundehaltern profitieren.

Wichtige Informationen speichern und verschlüsseln

Information

Notwendige Dokumente zum Beispiel über die Herkunft eines Hundes, Impfungen oder den Krankheitsverlauf kann man schnell zu Hause verlieren. Über eine Webseite können diese wichtigen Informationen gespeichert werden, sodass sie immer und von überall zu abzurufen sind. Mithilfe von einem Passwortschutz ist der Bereich nur für ausgewählte Personen abrufbar. So werden die wichtigen Informationen von der breiten Masse geschützt.


Beispielseiten: Hunde Homepage

Anregungen sollte sich jeder künftige Webseitengestalter über das Betrachten von anderen professionellen Hunde-Homepages holen. So entwickeln sich neue Ideen für die Gestaltung und Konzeption der eigenen Internetseite. Gerade für Anfänger bietet sich das vorherige Sichten von anderen Webseiten an, um schnell einen Überblick über die wichtigsten Elemente einer Internetseite zu bekommen. Die folgenden Internetseiten liefern Beispiele dafür, wie eine künftige Hunde-Homepage aussehen kann.


Wichtige Inhalte: Hunde Homepage

Jede Internetseite benötigt einen guten Inhalt und Aufbau. Aus diesem Grund sollte man sich vorher Gedanken darüber machen, mit welchen Informationen die Webseite gefüllt werden soll. Je nach Funktion der Internetseite, sollten die entsprechenden Elemente ausgewählt werden. Die meisten Hunde-Homepages besitzen allerdings ein ähnliches Grundgerüst. Bei der simplen Erstellung einer Homepage mithilfe eines Homepage-Baukastens gibt es viele unterschiedliche Templates, also Vorlagen, für jeden Geschmack. In diese Templates können der gewünschte Text und wichtige Menüpunkte eingebaut werden.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Die Startseite ist die wichtigste Seite der Homepage. Hier entscheidet sich, ob die Besucher die Internetseite interessant finden und stöbern oder nach wenigen Sekunden eine andere Webseite aufrufen. Deshalb bieten sich drollige Fotos und Videos der Vierbeiner an, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu erlangen. Aktuelle Informationen, Erlebnisse und Erfolge aus dem Leben des Hundes sowie Informationen über beispielsweise neuen Hundezuwachs, generieren regelmäßige Homepageaufrufe.

Hund
Hund
Hund

Über den Hund

Unter diesem Menüpunkt kann der Betrachter der Internetseite den Vierbeiner oder die Vierbeiner kennenlernen. Neben einem Steckbrief mit den wichtigsten Eckdaten, wie Geburtstag, Hobbies, Größe, Gewicht und Fellfarbe können auch die Charaktereigenschaften des Hundes genannt werden. Informationen zur Lebensgeschichte, Herkunft und Fotos ergänzen die Vorstellung des Hundes.

Medien
Medien
Medien

Medien

Durch Bilder können alle möglichen Momente aus dem Leben des Hundes festgehalten werden. Egal ob der Hund als Baby zu sehen ist, beim Spielen auf der Wiese oder einfach nur beim Schlafen. Die Fotos können auch einfach in Bildergalerien eingefügt werden. So können sich die Besucher durchklicken und einen Eindruck des Vierbeiners bekommen. Ebenso können auch Videos eingefügt werden, die den Hund in Aktion zeigen.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktdaten

Dieser Punkt ist nützlich, damit sich Hundeliebhaber untereinander austauschen können. Über die Kontaktdaten können sich Interessierte beispielsweise an Züchter wenden, die ihre Hunde auf der eigenen Hunde-Homepage präsentieren. Auch Hundevereine und Hundeschulen können von dieser Funktion profitieren und bei Interesse von den Webseitenbesuchern kontaktiert werden. Im Gegensatz zu einem Flyer ist die Webseite mit den Kontaktdaten 24 Stunden erreichbar, kann nicht verloren gehen und ist von jedem Ort der Welt aus abrufbar.


Tipps zur Domain: Hunde Homepage

Die Domain bezeichnet die URL, die in der Adresszeile des Browsers steht. Damit sich die Internetnutzer gut an die Domain erinnern können, sollte diese kurz und prägnant sein. Bei den Baukasten-Anbietern gibt es Vorlagen, die einen Überblick über die Varianten verschaffen. Kostenlose Anbieter vergeben meist Domains, die den Anbieternamen enthalten, wie beispielsweise "www.francas.hunde-homepage.com". Wer eine eigene Webseitenadresse ohne den Anbieternamen haben möchte, der kann diese auch für kleines Geld bekommen. Als Domain eignet sich der Name des Hundes in Kombination mit dem eigenen oder der Hunderasse wie z. B. "www.bordercollie-niko.de" oder "www.callinero.de".

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Hunde Homepage

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Hunde Homepage

Wenn Sie eine professionelle Homepage für Ihr Vorhaben erstellen möchten, so sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter Ihrer Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Sie auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klicken, dann gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Ihr Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Hunde Homepage

Wenn Sie lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planen, so können Sie auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Ihrer Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Hunde Homepage

Jede Webseite ist anders und stellt den Homepageersteller vor unterschiedliche Probleme und Hürden. Die wichtigsten Fragen haben wir zusammengestellt.

Was benötige ich alles für die Erstellung einer Homepage?

Für die eigene Internetseite ist lediglich eine gültige E-Mail-Adresse nötig. Mit dieser kann man sich dann bei dem gewünschten Anbieter anmelden.

Wie lange dauert die Erstellung einer Webseite?

Benötige ich wirklich ein Impressum?


Tipps zur Gestaltung


Nicole Kuska Erstellt von:
Nicole Kuska
Homepage-Expertin
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: