Gestaltung einer Hochzeitshomepage

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Der Hochzeitstag ist einer der schönsten Tage im Leben. Doch zu einer einzigartigen Hochzeit gehört weit mehr als ein gutes Essen, die Eheringe und die Gäste. Im Laufe der Jahre sind einige Leute zu richtigen Hochzeitsexperten geworden und möchten ihr Wissen gerne teilen. Eine Hochzeitshomepage ist dafür ideal geeignet.

Der folgende Ratgeber soll dabei helfen, die eigene Hochtzeits-Homepage optimal zu gestalten. Dabei wird unter anderem auf die Farbwahl, das Layout und die Gestaltung der Texte auf der Homepage eingegangen. Des Weiteren gibt es Tipps zur Verwendung von Medien, wie Bilder oder Videos.


Welche Farben eignen sich für eine Hochzeitshomepage?

Da eine Hochzeit ein durchwegs freudiger Tag ist, sollten auch die Farben der Hochzeitshomepage dementsprechend gewählt werden. Das heißt, dass es unbedingt helle und freundlich Farben sein sollten. Weiß kann dabei dominierend sein. Rot und Rosa werden auch oft verwendet. Warum, ist ganz klar: Rot ist die Farbe der Liebe.  

Dagegen sollte es unbedingt vermieden werden, dunkle Farben zu verwenden. Diese erzeugen nur eine gedrückte und depressive Stimmung. Außerdem sollten kalte Farben wie Lila, Blau, Türkis und Grün außen vorgelassen werden.

Insgesamt sollte also darauf geachtet werden, dass der hochzeitstypische Weißton mit dezenten warmen Farben kombiniert wird. Das erzeugt positive Emotionen und stimmt die Website-Besucher auf den großen Tag ein.


Was sollte bei dem Layout einer Hochzeitshomepage berücksichtigt werden?

Je nachdem, welche Bereiche der Hochzeit auf der Homepage behandelt werden, gestaltet sich auch das Layout. Es bietet sich an, eine waagerecht Navigation in der Kopfzeile der Website einzubauen. So können die Gäste schnell und einfach auswählen, welche Unterseite sie sich ansehen wollen. Von der Planung, über die Hochzeitsdekoration bis hin zu den Flitterwochen kann hier alles dargestellt werden, was die Besucher der Homepage auf der Seite finden können.

Auch eine Seitenleiste kann auf der Website eingepflegt werden. Hier kann eine Navigation erscheinen, die Links zu weiteren Tipps bereithält. Eine Unterteilung in Braut und Bräutigam sorgt hier für mehr Übersichtlichkeit. Separat können also Brautkleid, Schmuck, Hochzeitsanzüge und Hochzeitsschuhe thematisiert werden.

Da die Hochzeit ein wichtiges Ereignis im Leben vieler Menschen ist, ist Seriosität, auch im Layout, von entscheidender Bedeutung. Damit die Übersichtlichkeit nicht verloren geht, sollten nur zwei Spalten verwendet werden. Wem das zu wenig ist, der kann auch eine dritte, aber kleinere Spalte mit Zusatzinformationen einpflegen. Diese beinhaltet dann zum Beispiel ein Branchenbuch, Hochzeitsmesse-Termine oder Social-Media-Links. Wichtig ist stets, dass die Seite schön, aber einfach gestaltet ist. Ein gutes Layout bedeutet heute zudem, dass eine Website auf unterschiedlichsten Monitor-Größen – vom PC-Bildschirm bis zum Smartphone-Display – optimal dargestellt wird.


Was sollte hinsichtlich der Texte für eine Hochzeitshomepage berücksichtigt werden?

Auch die Texte einer Hochzeitshomepage sollten seriös und elegant sein. Dementsprechend sollte ein gehobener Sprachstil verwendet und Umgangssprache vermieden werden. Da es bei einer Hochzeit viel um die Optik geht, sollte die Seite auf keinen Fall von zu viel Text überfrachtet werden. Fast jedes Hochzeitsthema lebt von Bildern. Ob Brautkleid, Hochzeitslocation oder Dekoration. Mit Bildern bekommen die Besucher der Homepage einen guten visuellen Eindruck davon, wie auch die eigene Hochzeit gestaltet werden könnte. Dementsprechend sollten die Bilder auf einer Hochzeitshomepage im Durchschnitt auch mehr Platz bekommen als der Text. Ein Verhältnis von 70 zu 30 ist hier zu empfehlen.

Bei der Schriftart sollten gängige, gut lesbare Schriften wie zum Beispiel Times New Roman verwendet werden. Bei den Überschriften können mitunter aber auch ausgefallenere Schriftarten zur Anwendung kommen. So auch bei den Zwischenüberschriften. Damit die Website nicht an Übersichtlichkeit verliert, sollten jedoch nicht mehr als zwei bis drei unterschiedliche Schriftarten eingesetzt werden.


Was sollte bei der Verwendung von Medien auf einer Hochzeitshomepage beachtet werden?

Tipps zu Bildern

Auf einer Hochzeitshomepage können gerne viele Fotos verwendet werden. Wichtig ist, dass die Fotos eine gemeinsame Linie haben und nicht tausende verschiedene Stile zeigen. Auch wenn die Bilder ein wichtiger Teil der Homepage sind, sollten sie nicht zu groß sein, da sich der Gast sonst davon erschlagen fühlt.

Bilder können guten Gewissens auf jeder Unterseite der Hochzeitshomepage eingefügt werden. Ob schöne Strandbilder beim Thema Flitterwochen oder Blumenfotos auf der Unterseite „Deko“ oder „Brautstrauß“. Auf einer Hochzeitshomepage gehen Bilder wirklich immer.

Die Positionen der Bilder hängen stark mit dem Text zusammen. Es sollte beachtet werden, dass die Bilder nicht zu sehr an den Rand gedrückt werden. Das sieht einfach nicht gut aus. Besonders schöne Fotos können auch mal über die gesamte Breite gezogen werden. Das sollte aber nicht zu oft, und wirklich nur bei den besten Bildern, gemacht werden.

Es gibt bereits eine Menge guter Stock-Fotos (bzw. Archiv-Fotos) zu Hochzeits-Motiven, gut gemachte persönliche und authentische Bilder sind diesen allerdings vorzuziehen.

Tipps zu Videos

Videos sollten nur dann verwendet werden, wenn sie dem Besucher der Homepage einen Mehrwert bieten. Gute Video-Mitschnitte von Hochzeiten sind in jedem Fall ein Blickfang und können Website-Besuchern einen bildhaften Eindruck vermitteln, wie ein Hochzeit ablaufen könnte.

Wer Videos auf einer Hochzeit-Homepage einbettet, sollte darauf achten, dass auch das Video stilistisch zur Seite und vor allen Dingen zu den Fotos passt. Da Hochzeitsvideos nur für bald heiratende Paare relevant sind, ist es in vielen Fällen zu empfehlen, das Video direkt auf die Seite hochzuladen, und nicht bei YouTube einzubetten.

Tipps zu sonstigen Medien

Wer möchte, kann ein wenig Musik auf der Seite einfügen. Ob Songempfehlungen für den Hochzeitstanz oder ruhige Hintergrundmusik. Musik erzeugt noch mehr positive Stimmung.


Avatar Erstellt von:
Lennart Zech
Homepage-Experte
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: