Homepage für Heilpraktiker erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Patienten legen eines der wichtigsten Güter in die Hände von Heilpraktikern: ihre Gesundheit. Das Vertrauen zwischen Patient und Heilpraktiker ist ein wichtiger Faktor im Genesungsprozess; nur wer seinem Heilpraktiker vertraut, kann sich entspannt auf die Therapie einlassen. Daher machen es sich viele Personen bei der Auswahl des richtigen Heilpraktikers nicht einfach.


Auch wenn manche Heilpraktiker modernen Technologien fallweise eher skeptisch gegenüberstehen – Fakt ist: Bei der Suche nach Krankheitsbildern und entsprechenden Behandlungsmethoden nimmt das Internet einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Aus diesem Grund sind auch immer mehr Menschen aus dem alternativen Gesundheits-Bereich im Internet vertreten.


Die eigene Homepage wird dabei zur ersten Anlaufstelle für Interessierte, wenn es darum geht erste Informationen über das Leistungsspektrum eines Heilpraktikers und die Philosophie die dahinter steht einzuholen. Der folgende Text bietet Informationen rund um die Gestaltung einer eigenen Homepage für Heilpraktiker. Im ersten Schritt werden die Vorteile eines eigenen Internet-Auftritts erläutert, danach Beispiele für gelungene Heilpraktiker-Homepages gebracht und im Anschluss die wichtigsten Inhalte einer Heilpraktiker-Homepage aufgezeigt. Zudem erhältst Du Informationen über „Homepage Baukästen“, mit denen sich professionelle Internet-Auftritte auch ohne Programmierkenntnisse in wenigen Stunden erstellen lassen. Zuletzt findest Du hilfreiche Tipps, wie Du den passenden Baukasten-Anbieter findest und was Du bei der Suche beachten musst.

Wix Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Sehr einfache Bedienung
Die schönsten Designvorlagen
Sehr flexible Gestaltung möglich
Über 100 Mio. Kunden weltweit

0,00 €
Dauerhaft kostenlos
Jimdo Homepage Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

0,00 €
Dauerhaft kostenlos

Vorteile: Homepage für Heilpraktiker

Auch wenn es bei Fragen zur eigenen Lebensweise, zur Ernährung oder zur Heilung von Krankheiten um sehr „reale“ Dinge geht: Das Internet nimmt in Gesundheitsfragen einen immer höheren Stellenwert ein. Dies betrifft auch die Suche nach Behandlungsmethoden. Selbst wenn sie durch persönliche Empfehlungen auf einen Heilpraktiker aufmerksam werden, suchen viele Menschen im Internet nach weiteren Informationen. Die eigene Homepage bietet für einen Heilpraktiker und seine Patienten eine Reihe von handfesten Vorteilen, weil sie sowohl die Weitergabe von Informationen als auch eine erste Kontaktaufnahme zwischen Heilpraktiker und Patient erleichtert

Patienten gewinnen

Kunden

Speziell bei jüngeren Menschen gilt: Wer nicht im Internet Präsenz zeigt, wird auch in der realen Welt immer weniger wahrgenommen. Dabei muss es nicht gleich die riesige Gesundheitsplattform sein: Oft genügt es, wenn ein Heilpraktiker sein Leistungsspektrum, seine persönliche Philosophie und seine Kontaktdaten im Internet verfügbar macht. Viele Patienten, denen ein Heilpraktiker mündlich weiterempfohlen wird, suchen in der Folge im Internet nach weiteren Informationen und nach Kontaktmöglichkeiten.

Persönlichkeit kommunizieren

Gesundheit ist etwas sehr Persönliches – so wie die Beziehung zwischen einem Heilpraktiker und seinem Patienten. Wer sich über eine Behandlungsmethode informiert, möchte auch wissen welcher Mensch diese Behandlung durchführt. Über eine Website können Interessierte mehr über die Person des Heilpraktikers und seine persönlichen Zugänge zu Gesundheitsthemen erfahren.

Kompetenzen demonstrieren

Kompetenz

Besonders im Gesundheitsbereich hat Vertrauen viel mit Persönlichkeit in Verbindung mit Kompetenzen zu tun. Über eine eigene Homepage kann ein Heilpraktiker über seine fachlichen Zugänge und Hintergründe informieren. Besucher einer Homepage möchten wissen, welche Ausbildungen ein Heilpraktiker gemacht hat bzw. wie er zu dem Wissen gekommen ist, über das er verfügt.

Kontaktmöglichkeiten schaffen

Interaktion

Nicht alle Menschen entscheiden sich für einen Heilpraktiker, weil dieser eine gute Website hat. Ein gut gestalteter Internet-Auftritt kann allerdings sehr wohl dazu beitragen, dass sich Menschen bei einem Heilpraktiker zu einem ersten Beratungsgespräch melden. Die eigene Internet-Präsenz hat für Heilpraktiker vor allem auch die Funktion, dass Menschen einfach den Weg zu ihnen finden.


Beispielseiten: Homepage für Heilpraktiker

Wer als Heilpraktiker seine ersten Schritte in Richtung eigener Internet-Präsenz wagen möchte, braucht das Rad nicht neu zu erfinden. Zahlreiche Kollegen sind seit längerem im Netz präsent. Ein Blick auf die Internet-Auftritte von anderen Heilpraktikern hilft zu erkennen, welche Inhalte auf einer guten Heilpraktiker-Homepage vorhanden sein sollten und wie man diese am besten darstellt. Die folgenden Beispiele bieten einen Überblick über die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten bei Heilpraktiker-Homepages:


Wichtige Inhalte: Homepage für Heilpraktiker

Inhalt und Gestaltung sind das A und O jeder Website. Deshalb muss vorher überlegt werden, was alles erzählt werden soll. Viele Heilpraktiker-Websites sind ähnlich aufgebaut. Werden sie mittels eines Homepage-Baukastens erstellt, stehen verschiedene Templates zur Verfügung, die das Aussehen des Internet-Auftritts in ihren Grundzügen bestimmen. Templates sind Design-Vorlagen, die mit Inhalten wie Bildern oder Texten befüllt werden. Verknüpft man diese einzelnen Seiten miteinander, hat man bereits eine fertige Homepage.  Folgende Seiten bzw. Inhaltselemente werden für den Internet-Auftritt eines Heilpraktikers empfohlen.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Die Startseite ist das wichtigste Element jeder Website, denn der erste Blick zeigt jedem Besucher sofort, ob es sich hier um eine seriöse und fachkundige Praxis handelt. Daher muss die Startseite der Eye-Catcher sein. Zudem können hier wichtige Neuigkeiten zu bestimmten Themen oder der Praxis publiziert werden. So erhalten die Patienten alle wichtigen News gleich zu Beginn.

Unser Angebot
Unser Angebot
Unser Angebot

Unser Angebot

Neben den allgemeinen Kompetenzen ist auch das Leistungsspektrum innerhalb der Praxis wichtig. Was wird alles angeboten? Welche Therapiemaßnahmen können umgesetzt werden? Nach welchen Methoden wird gearbeitet? All diese Fragen sind hier zu beantworten. Einige Heilpraktiker unterscheiden jedes Fachgebiet auf einer Extraseite. Die jeweilige Aufteilung ist jedoch Geschmackssache und obliegt jedem selbst.

Ueber mich
Ueber mich
Ueber mich

Über mich

Um Vertrauen zum Heilpraktiker aufbauen zu können, wollen sich Patienten über die Kompetenzen informieren. Der Menüpunkt „Über mich“ oder „Kompetenzen“ sollte alle wichtigen Ausbildungsdetails enthalten. Besonders wichtig dabei sind die Ausbildung und sämtliche Weiterbildungen, vor allem in speziellen Bereichen. Denn wer legt gerne seine Gesundheit in die Hände von unqualifizierten Personen.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktdaten

Kontaktangaben bieten die Möglichkeit, bei Fragen direkt in der Praxis anzurufen. Zudem können so Termine leicht vereinbart werden. Für die Patienten ist eine Anfahrtsbeschreibung ebenfalls wichtig. Hier empfiehlt es sich sowohl eine kleine Wegbeschreibung einzufügen, als auch die Karte von Google Maps mit den entsprechenden Markierungen einzubinden.

Termine
Termine
Termine

Termine

Wer seine Terminvereinbarungen vereinfachen will, der kann eine Extraseite „Termine“ einrichten. Über einen Kalender können so bereits vergebene Termine angezeigt werden und der Patient kann sich einen genaueren Überblick über freie Zeiten verschaffen. Zudem kann eine Terminvergabe per Smartphone eingestellt werden.

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

In der Praxis muss heute jede Website über ein Impressum verfügen. Dies ist nach § 5 des Telemediengesetzes für geschäftliche Websites vorgeschrieben [1]. Ein Impressum muss in maximal drei Klicks zu erreichen sein und enthält unter anderem den Namen, die Anschrift und die Kontaktdaten des Website-Betreibers. Bei Unternehmen sind gegebenenfalls auch die Rechtsform sowie die Steuernummern anzugeben. Hilfestellung bei der Gestaltung eines Impressums geben unter andrem Impressum-Generatoren, wie jener von eRecht24 (https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html)


Tipps zur Domain: Homepage für Heilpraktiker

Wer mit der Gestaltung seiner Homepage beginnt, sollte sich vorab einen Domain-Namen, sprich eine Internet-Adresse, überlegen. Ein guter Domain-Name ist kurz, aussagekräftig, leicht zu merken und ebenso einfach zu buchstabieren. Bestehende Einrichtungen verwenden oft einen Namen, unter dem die Organisation bereits in der Öffentlichkeit bekannt ist. Für Heilpraktiker empfiehlt sich in diesem Fall entweder der Familienname oder der Name, unter dem die Praxis allgemein bekannt ist. Ist man auf eine spezielle Therapieform spezialisiert, kann man auch diese in die Domain einfließen lassen. Oft wird auch ein regionaler Bezug hergestellt. Also beispielsweise "www.max.mustermann.de", "www.praxis-mustermann.de" oder "www.mustermann-berlin.de". In jedem Fall sollte man zu lange Domain-Namen vermeiden, da diese auch bei Suchmaschinen wie Google nicht gut ankommen. Als regionaler Homepage-Betreiber setzt man bei der Domain üblicherweise auf eine „de“-Endung, da diese von den meisten Menschen in Deutschland automatisch mitgedacht wird.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Domain: Homepage für Heilpraktiker

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Heilpraktiker

Wenn Du eine professionelle Homepage für Dein Vorhaben erstellen möchtest, so solltest Du darauf achten, dass der Anbieter Deiner Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Du auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klickst, dann gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Dein Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Heilpraktiker

Wenn Du lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planst, so kannst Du auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachte jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Deiner Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Homepage für Heilpraktiker

Trotz aller Ratgeber ist die Entscheidung für das richtige Produkt nicht einfach. Da jede Website anders ist, treten auch jeweils anderes Fragen und Hindernisse auf. Die häufigsten Fragen für Dich im Überblick:

Muss ich auf der Website meine Behandlungskosten aufzeigen?

Nein, aber die meisten Heilpraktiker geben an, dass nach dem aktuellen Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (Gebü H) abgerechnet wird. Genaue Preisfragen sollten aber direkt zwischen Patient und Heilpraktiker besprochen werden.

Ich mache viele Hausbesuche und hab nicht immer meinen Laptop dabei. Kann ich auch über das Smartphone oder Tablet Dinge auf meiner Website ändern?

Ich möchte auf meiner Homepage einen eigenen Ratgeber-Blog einbinden. Wie muss ich vorgehen?



Avatar Erstellt von:
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Homepage Experten
Erstellt am:
29.04.2016
Zuletzt aktualisiert am:
30.11.2016
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.