Homepage für Händler erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Märkte verlagern sich zunehmend ins Internet. Ob Autozubehör, Antiquitäten oder frisches Gemüse – kaum ein Händler kommt heute noch ohne eigene Homepage aus. Als erste Anlaufstelle für Kunden, für Geschäftspartner oder als Werbeplattform – ein eigener Internet-Auftritt dient als ideales Aushängeschild, das über die Ausrichtung eines Handels, seine Produkte und Angebote umfassend informiert.

Nachfolgend wirst Du darüber informiert, was bei der Erstellung einer eigenen Homepage für Händler beachtet werden soll. Welche Vorteile hat eine eigene Internetpräsenz? Auch darauf erhältst Du im folgenden Text Antworten. Darüber hinaus wird erklärt: Welche Funktionen und Inhalte sind für die eigene Homepage unerlässlich, wie wird eine Website gestaltet und warum sogenannte Baukasten-Systeme die einfachste und beste Lösung sind – inklusive Tipps, wie Du den idealen Baukasten-Anbieter findest.

Wix Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Sehr einfache Bedienung
Die schönsten Designvorlagen
Sehr flexible Gestaltung möglich
Über 100 Mio. Kunden weltweit

0,00 €
Dauerhaft kostenlos
Jimdo Homepage Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

0,00 €
Dauerhaft kostenlos

Vorteile: Homepage für Händler

Gerade im Handel bietet eine Homepage die großartige Möglichkeit, sein Unternehmen, seine eigene Philosophie und vor allem die angebotenen Produkte zu präsentieren und gleichzeitig neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen. Laut statistischem Bundesamt waren 2015 rund 66% der deutschen Unternehmen im Besitz einer eigenen Website. Diesen Markt mit einer eigenen Internetpräsenz zu nutzen, kann handfeste Vorteile mit sich bringen:

Mehr Kunden erreichen

Nutzer

2015 haben (laut ARD/ZDF Onlinestudie) rund 56 Millionen Personen in Deutschland das Internet genutzt – das sind rund 80 Prozent der Bevölkerung. Händler ohne professionelle Internet-Präsenz lassen dieses Potenzial brach liegen. Heute gilt mehr denn je: Wer im Internet nicht vertreten ist, verliert auch im realen Leben an Bedeutung. Dazu kommt: Im Vergleich zu anderen Formen der Kundenansprache, ist die eigene Homepage extrem effektives und kostengünstiges Marketing-Instrument.

Rund um die Uhr Präsenz zeigen

Erreichbarkeit

Neue Produkte, aktuelle Termine oder Events, Anfahrtsplan und Kontaktinformationen – auf der Homepage eines Händlers werden Kunden und Interessierte mit allen wichtigen Informationen über das Unternehmen versorgt. Das Internet ist dabei wie ein verlässlicher Mitarbeiter, der dafür sorgt, dass der Handel rund um die Uhr geöffnet und für Kunden weltweit zugänglich ist – Tag und Nacht, inklusive Wochenenden und Feiertage. Eine eigene Homepage trägt wesentlich dazu bei, den Kundenservice zu verbessern. Gleichzeitig kann sie helfen, (Personal)kosten zu sparen.

Angebote und Leistungen präsentieren

Information

Gerade für kleinere Händler bietet eine Homepage eine tolle Möglichkeit, das eigene Angebot  und alle Leistungen zu präsentieren. Wer seine Internetpräsenz regelmäßig aktualisiert und seine Produkte ansprechend darstellt, kann schnell Fans gewinnen – über soziale Netzwerke hinaus. Und das kann sich rentieren: Je öfter Menschen die Homepage eines Händlers besuchen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch Käufe tätigen.

Eigener Online-Shop

Onlineshop


Der eigene Online-Shop ist in vielen Fällen das Herzstück einer Händler-Homepage. Was früher nur mittels Geschäftslokalen oder über Kataloge möglich war, funktioniert jetzt auch mit minimalem Aufwand im Internet. In einem Online-Shop können sich Kunden direkt über bestimmte Produkte informieren und diese in der Folge bestellen. Auch die Abwicklung der Zahlung erfolgt über den Online-Shop. Während Händler früher vielfach nur in einem begrenzten Radius aktiv wurden, erlaubt ein Online-Shop – zumindest theoretisch – weltweit Handel zu treiben.


Beispielseiten: Homepage für Händler


Zur ersten Orientierung und vor allem zur Inspiration ist es sinnvoll, sich bereits bestehende Internetseiten von Händlern, die in einer ähnlichen Sparte tätig sind, anzusehen. Was ist daran positiv, welche Elemente sind wichtig, was ist verbesserungswürdig? Solche Fragen können helfen, sich ein Bild davon zu machen, wie die eigene Homepage aussehen soll – und vor allem, was sie ihren Besuchern bieten soll. Hier findest Du Beispiele, die als Vorlage genutzt werden können und die zeigen, wie eine professionelle Website für Deinen Handel aussehen kann.


Wichtige Inhalte: Homepage für Händler

Jede gute Homepage lebt von ihren Inhalten und von ihrem Aufbau. Wer daran geht eine Homepage zu gestalten, sollte sich überlegen was er seinen Besuchern auf dieser mitteilen möchte. Wenn die Inhalte eines Internet-Auftritts in ihren Grundzügen feststehen, kann der Seitenaufbau der Homepage festgelegt werden. Verwendet man bei der Gestaltung seines Internet-Auftritts einen Homepage-Baukasten, wird einem viel abgenommen: Solche Systeme machen es einfach, ohne großen Aufwand von einer Idee zur individuell gestalteten Internetseite zu gelangen.

Viele Baukästen bieten bereits vorgefertigte Designs und Layouts – sogenannte Templates – an. Aus diesen Templates lassen sich mit einem Mausklick einzelne Seiten generieren, die anschließend mit verschiedenen Inhalten gefüllt und untereinander verbunden werden. Das Design der Templates lässt sich in vielen Fällen entsprechend individueller Bedürfnisse anpassen. Fertig ist die Homepage. Obwohl Händler in unterschiedlichsten Branchen aktiv sind, weisen ihre Homepages oft grundlegende Gemeinsamkeiten auf. Auf den meisten Händler-Websites lassen sich demnach folgende Inhaltselemente finden.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Die Startseite vermittelt dem Besucher den ersten Eindruck über das Unternehmen – und entscheidet somit darüber, ob die Seite sympathisch wirkt, zum Verweilen einlädt und vor allem Interesse weckt. Es handelt sich also um das wichtigste Element der eigenen Website. Wichtig: Nicht zu viele Informationen auf die Startseite packen – das könnte den Besucher „erschlagen“. Stimmungsvolle, klare Bilder, die zum Handel passen und ein übersichtliches Menü sind essenziell. Aktuelle Termine oder neue Produkte sollten ebenfalls gleich auf der Startseite ersichtlich sein. Sowie die Einbindung von Social-Media-Kanälen, die per Mausklick erreicht werden können. Tipp: Ein eigenes Logo erhöht den Wiedererkennungswert.

Onlineshop
Onlineshop
Onlineshop

Online Shop

Ein Online-Shop ist das zentrale Element vieler Händler-Homepages. Ein gutes Online-Shop-System ist die Grundvoraussetzung für zeitgemäßen Internet-Handel: Von der entsprechenden Präsentation eines Produkts über detaillierte Informationen bis zum Bestellvorgang und zur Zahlungsabwicklung. War das Einrichten eines Online-Shops früher relativ arbeits- und kostenintensiv, können mittels Homepage-Baukästen Onlineshops heute praktisch von jedermann in kürzester Zeit eingerichtet werden. Programmierkenntnisse sind dabei nicht mehr erforderlich.

Wichtig: Rechtlich gibt es europaweit bei der Gründung eines Online-Shops bestimmte Richtlinien zu beachten. Deshalb ist es ratsam, sich im Vorhinein gründlich darüber zu informieren

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktdaten

Nicht bei jedem Händler wird der gesamte Verkauf direkt über eine Homepage abgewickelt. Besonders bei beratungsintensiven Produkten oder Dienstleistungen dient die Homepage für Kunden vor allem als erste Anlaufstelle. Damit Interessierte mit einem Händler Kontakt aufnehmen können, ist es wichtig, Kontaktinformationen auf der Homepage anzugeben. Dazu zählen vor allem die Adresse, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Wo diese Informationen zu finden sind, sollte auf den ersten Blick erkenntlich sein. Eine weitere Möglichkeit für die Kontaktaufnahme bieten Kontaktformulare, die auf der Website integriert und mit der E-Mail-Adresse des Handels verknüpft werden können. Außerdem ist ein Anfahrtsplan ein sehr ansprechendes und hilfreiches Detail, speziell für Händler mit „realen“ Verkaufsräumen.

Teamvorstellung
Teamvorstellung
Teamvorstellung

Teamvorstellung

Ob Familienunternehmen, Start-Up oder Franchiser: Für Kunden und Interessierte können Hintergrundinformationen, die Philosophie des Unternehmens oder das Leitbild einen Mehrwert bieten. Auf diesem Weg kann ein Handelsunternehmen ausdrücken, wofür es steht und die Qualitätskriterien erklären – und so zusätzliche Sympathiepunkte gewinnen! Auch eine Vorstellung des Teams und der jeweiligen Ansprechpartner für unterschiedliche Anliegen bringen einen Mehrwert für Interessierte und Kunden.

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

Aus rechtlichen Gründen muss auf jeder geschäftlich betriebenen Homepage ein Impressum klar ausgewiesen sein. Online gibt es zahlreiche Vorlagen dafür, wobei unter anderem folgende Informationen angegeben werden müssen: Name, Adresse, vertretungsberechtigte Personen und Kontaktdaten und wenn vorhanden die Steuernummern. Für Homepages mit journalistischen Inhalten gelten erweiterte Regeln. Was im Detail im Impressum stehen soll, erfragt man am besten bei den jeweiligen Branchenvertretern. Hilfestellung kann vielfach auch ein sogenannter Impressum-Generator bieten, wie er beispielsweise unter dem Link https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html zu finden ist.


Tipps zur Domain: Homepage für Händler

Ein passender Name ist eines der wichtigsten Kriterien für die Erstellung der eigenen Homepage. Dieser sollte unkompliziert und möglichst kurz sein aber dennoch auf Anhieb darauf hinweisen, worum es auf der Homepage geht. Dann können auch Suchmaschinen die Website leicht finden und Kunden direkt weiterleiten. Wichtig: Je nachdem, aus welchem Land die Kunden hauptsächlich kommen, sollte auf eine passende Domain – wie beispielsweise „.de“ für Deutschland, „.at“ für Österreich, „.com“ für international – geachtet werden.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für Händler

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Händler

Wenn Du eine professionelle Homepage für Dein Vorhaben erstellen möchtest, so solltest Du darauf achten, dass der Anbieter Deiner Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Du auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klickst, dann gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Dein Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „www.meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „www.meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Händler

Wenn Du lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planst, so kannst Du auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachte jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Deiner Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Avatar Erstellt von:
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Homepage Experten
Erstellt am:
09.05.2016
Zuletzt aktualisiert am:
04.01.2017
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.