Fitness Ivantsov Panthermedia Net Fitness Ivantsov Panthermedia Net Fitness Ivantsov Panthermedia Net

Fitness Homepage erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Der Fitnessmarkt erlebte innerhalb der letzten Jahre einen regelrechten Boom. Immer mehr Menschen begeistern sich für Sport, ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Umso größer ist auch die Vielfalt des Angebots geworden. Fitnessstudios finden sich inzwischen über das ganze Land hinweg verstreut und private Fitness-Trainer bieten persönliches Training auch für zu Hause oder ortsunabhängig für Reisende an. Diverse weitere Anbieter haben spezielle Spartenbereiche wie die elektrische Muskelstimulation oder Schwangeren-Aquafitness für sich entdeckt und erobert.

Bevor ein Fitness-Neueinsteiger oder ein bereits vorerprobter Fitnessfan sich jedoch zu einem Kurs oder einem vergleichbaren Angebot anmeldet, orientiert und informiert er sich zunächst – und zwar in erster Linie online. Für die Fitnessanbieter ist ein ansprechender Auftritt im Internet im Rahmen einer eigenen Homepage absolut empfehlenswert. Angehende Fitnessprofis und Sportbegeisterte können so auf schnellstem Wege auf das Angebot aufmerksam werden und sich informieren.

Was bei der Gestaltung einer Fitness-Homepage beachtet werden sollte und wie die Chancen, Kunden zu generieren, maximiert werden können, wird im folgenden Text erläutert. Zudem geben wir Antwort auf die Frage, warum Homepage-Baukästen speziell für Menschen ohne Programmierkenntnisse vielfach die beste Lösung sind. Dazu erhalten Sie Tipps, was man bei der Auswahl des geeigneten Homepage-Baukastens alles beachten sollte.


Vorteile: Fitness Homepage

Die Vorteile einer Fitness-Homepage sind divers. Zunächst kann durch eine Webseite die Erreichbarkeit gesteigert und mehr Leute werden auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. Die Informationsbeschaffung und Möglichkeit zur Anmeldung wird für den Kunden erheblich vereinfacht. Somit können Unternehmen oder auch private Anbieter mit einer professionellen Fitness-Homepage mehr Kunden für sich gewinnen und binden.

Bessere Auffindbarkeit

Marketing

Ziel einer Fitness-Homepage ist es unter anderem, besser auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Dazu verhilft in der heutigen Zeit eine Präsenz im Internet. Eine Fitness-Homepage erleichtert es dem Kunden, durch wenige Klicks auf das Angebot zu stoßen und sich auf der Webseite ausreichend zu informieren. Je mehr Leute auf das Angebot im Internet finden, desto mehr Kunden können generiert werden.

Ansprechende Präsentation des Angebotes

Impressionen

Eine Webseite ist die beste und einfachste Lösung, das eigene Fitness-Angebot vorzustellen. Umfangreiche Darstellungsmöglichkeiten und diverse Arten der Präsentation ermöglichen es, dem Kunden das gesamte Angebot vorzuführen. Dabei können Kurspläne, Bilder und Terminkalender genutzt werden, um umfassend und ansprechend zu informieren. Eine ansprechende Darstellung mit guten Inhalten zeugt von Professionalität und erzeugt Vertrauen beim Kunden.

Unverbindliche Beratung und Anonymität

Beratung

Insbesondere für Fitness-Neueinsteiger kann der erste Schritt hin zum Sport und zu einem neuen Lebensstil eine Überwindung darstellen. Auf einer Fitness-Homepage kann zunächst anonym und unverbindlich eine grundlegende Informationsbeschaffung stattfinden. Der Interessent kann im nächsten Schritt selbst entscheiden, ob er beispielsweise einen persönlichen Beratungstermin vereinbart oder zu sich zu einem ersten Probetraining anmeldet. Der Kunde kann sich also sehr zwanglos und unverbindlich entscheiden, welche Angebote er wann, wie und wo nutzen will.

Kontakt zum Kunden

Kundenkontakt

Eine Fitness-Homepage vereinfacht die Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. So können beispielsweise Terminänderungen für Fitness-Kurse einfach auf der Webseite mitgeteilt, neue Angebote und Kursprogramme publiziert und häufige Nachfragen im Vorhinein geklärt werden. Zudem können Fitness-Tutorials oder Ernährungspläne auf der Webseite veröffentlicht werden, sodass Kunden ortsunabhängig auf das entsprechende Angebot zugreifen können.


Beispielseiten: Fitness Homepage

Homepage ist nicht gleich Homepage. Insbesondere im Fitnesssektor sollte auch im Rahmen der Homepage auf das entsprechende Publikum eingegangen werden. Viele Anbieter haben sich auf einzelne Kundengruppen spezialisiert. So zum Beispiel haben Physiotherapie-Zentren häufig zusätzliche Fitnesskurse und eine entsprechende Betreuung für Menschen älteren Semesters im Angebot. Auf den folgenden Beispielseiten ist eine ansprechende und kundenorientierte Darstellung des Fitness-Angebotes gelungen


Wichtige Inhalte: Fitness Homepage

Abhängig von dem individuellen Angebot sollte eine Fitness-Homepage die Inhalte auf ansprechende Art und Weise und mit Hilfe verschiedener Funktionen präsentieren. Nicht jede Webseite muss alle Funktionen umfassen, es empfiehl sich jedoch, die drei wichtigsten Aspekte immer auf der Homepage einzubinden – unabhängig von der konkreten Art des Fitness-Angebotes: Eine übersichtliche Startseite, ein Kontaktformular bzw. relevante Kontaktdaten zur einfachen Kommunikation und eine Übersicht über das Angebot.

Die meisten Homepage-Baukästen bieten Vorlagen, sogenannte Templates, für die Gestaltung einer Fitness-Homepage. Die Templates legen das Aussehen der einzelnen Seiten in ihren Grundzügen fest. Die jeweiligen Seiten müssen lediglich mit Inhalten befüllt und untereinander mit Links und Menüpunkten verbunden werden. Welche wichtigen Seiten und Menüpunkte es im Detail gibt, die eine Fitness-Homepage enthalten sollte, wird in der folgenden Übersicht erläutert.

Startseite
Startseite
Startseite

Aussagekräftige Startseite

Der Besucher einer Fitness-Homepage möchte sich schnell und unkompliziert über das entsprechende Angebot informieren. Dazu sollten alle grundlegenden Angaben bereits auf der Startseite auf einen Blick zu finden sein: Die Anschrift des Fitness-Anbieters, Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Öffnungszeiten, das Logo sowie der vollständige Name und ein Überblick über die Leistungen.

Termine
Termine
Termine

Kurspläne, Zeiten und Anmeldung

Viele Kunden haben ein nur beschränktes Zeitfenster, um an einem Fitness-Programm teilzunehmen. Dementsprechend schnell und spontan sollte eine Anmeldung oder Buchung vonstattengehen. Dazu empfiehlt es sich, auf der Fitness-Homepage einen eigenen Bereich einzurichten, wo der Besucher der Webseite alle Kurse und Zeiten findet und sich auch möglichst ohne Umschweife zu den Angeboten anmelden kann. Fragen, die ein Kunde auf einer solchen Seite beantwortet haben möchte: Was bringt mir der Kurs/das Angebot? Wann und wo findet welcher Kurs statt? Was kostet das Angebot? Wer leitet den Kurs?

Informationen
Informationen
Informationen

Detaillierte Angebotsbeschreibung

Die Fitness-Branche ist geprägt von vielen Wörtern aus der englischen Sprache und diversen weiteren Fachbegriffen. Nicht Jeder kann mit Bezeichnungen wie „Cardio“ oder „Softgainer“ etwas anfangen. Allein aus diesem Grund sollte das Fitness-Angebot auf der Homepage umfassend und leicht verständlich beschrieben und vorgestellt werden. So erlangt der Besucher einen guten Einblick in das Angebot und kann sich schon von zu Hause aus näher mit den verschiedenen Kursen und Fitness-Programmen auseinandersetzen.

Teamvorstellung
Teamvorstellung
Teamvorstellung

Teamvorstellung

Die meisten Fitness-Angebote verlangen eine Betreuung durch Profis. Egal ob Personal-Trainer, Gruppenleiter eines Step-Aerobic-Kurses, Ernährungsberater oder Betreuer in einem größeren Fitnessstudio: Die Kunden die ein Angebot buchen und beanspruchen, möchten jemanden an ihrer Seite haben, der als Mensch auf ihre persönlichen Vorstellungen und Ziele eingeht. Um dem Kunden dieses Wohl- und Sicherheitsgefühl zu geben, empfiehlt es sich schon auf der eigenen Fitness-Homepage das Team vorzustellen, bestenfalls sogar mit Bildern und einer kurzen Personenbeschreibung.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontaktmöglichkeit

Wenn eine gut gestaltete Fitness-Homepage das Interesse eines Kunden geweckt hat, wird er in nächster Instanz Kontakt zu dem jeweiligen Fitness-Anbieter herstellen, um sich zu einem oder mehreren Angeboten anzumelden oder um noch offene Fragen zu klären. Vereinfacht wird dieser Vorgang durch die Einbindung eines Kontakt-/Terminformulars auf der Webseite und eine übersichtliche Darstellung aller relevanten Angaben, wie beispielsweise eine Anfahrtsbeschreibung mit entsprechender Karte sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Des Weiteren kann ein Newsletter angeboten werden, für den der Kunde sich auf der Fitness-Homepage einträgt und so stets über aktuelle Neuigkeiten informiert wird.


Tipps zur Domain: Fitness Homepage

Die Webadresse ist das Aushängeschild für jedes Fitness-Angebot im Internet – und sollte dies möglichst passend repräsentieren. Mit wenigen Tipps und Tricks kann die perfekte Domain kreiert werden – dabei sollten folgende Aspekte beachtet werden: eine nationale Domain sollte vorzugsweise auf .de enden, eine internationale Firma wiederum sollte die Domain-Endung .com wählen. Der Domainname sollte das Angebot der Seite möglichst unmissverständlich beschreiben – dabei sollte der Firmennamen (wenn vorhanden, unbedingt das Firmen-Kürzel nutzen) eingebunden sein. Zusätzlich können weitere Informationen wie die Branchenbezeichnung (z. B. Auto/Mode) oder eine Ortsangabe (z. B. Berlin/Köln) integriert werden. Eine optimale Domain für ein Aerobic-Studio namens „Mein Studio“ in Berlin wäre z.B.: "www.mein-studio-aerobic.de" oder "www.mein-studio-berlin.de". Ein guter Domain-Name ist kurz und einfach zu merken. Zu lange oder zu komplizierte Domain-Namen werden von Suchmaschinen oft ignoriert

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Fitness Homepage

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Fitness Homepage

Wenn Sie eine professionelle Homepage für Ihr Vorhaben erstellen möchten, so sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter Ihrer Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Sie auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klicken, dann gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Ihr Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Fitness Homepage

Wenn Sie lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planen, so können Sie auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Ihrer Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »


Avatar Erstellt von:
Jeanette Wölfling
Homepage-Expertin
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: