Homepage für Baustellen (Hausbau) erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Wie sagt es die Bibel so schön: Jeder Mann sollte in seinem Leben einen Sohn zeugen, ein Haus bauen und einen Baum pflanzen. Nun ist das Selberbauen zwar, über 2.000 Jahr nach Christi Geburt, nicht mehr ganz so in Mode. Doch auch als Bauherr andere mit dem Hausbau zu beauftragen, ist und bleibt ein großes Abenteuer mit Hoffnungen, Rückschlägen, Ärger und Freude.

Diese besondere Zeit im Leben halten viele in Form eines Bautagebuchs fest. Um daran auch andere teilhaben zu lassen, bietet sich dabei eine Bau-Homepage förmlich an. Im folgenden Text zeigen wir, wie man eine Homepage für den Hausbau aufbaut und welche Web-Baukästen dafür ideal geeignet sind. Zudem stellen wir einige Beispiele gelungener Bau-Websites vor

Wix Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Sehr einfache Bedienung
Die schönsten Designvorlagen
Sehr flexible Gestaltung möglich
Über 100 Mio. Kunden weltweit

0,00 €
Dauerhaft kostenlos
Jimdo Homepage Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

0,00 €
Dauerhaft kostenlos

Vorteile: Homepage für Baustelle

Zuzusehen und zu dokumentieren, wie Woche für Woche auf einer vormals freien Fläche nach und nach das schmucke Eigenheim entsteht, macht wohl jedem Bauherren Spaß. Dies auf einer Homepage für die Baustelle zu veröffentlichen, hat in der Praxis diverse Vorteile. Zum Beispiel diese:

Erinnerungen für das ganze Leben schaffen

Expertise

Der Bau eines Hauses ist immer mit vielen Emotionen verbunden. So freut man sich wie ein Kind, wenn die Bodenplatte fertig ist, das Erdgeschoss gemauert wurde oder Richtfest gefeiert wird. Gleichzeitig ärgert man sich immer wieder über unzuverlässige Handwerker, die entweder gar nicht oder verspätet kommen oder schlechte Arbeit abliefern. Dies alles mit Texten und Bildern auf einer eigenen Homepage zu verewigen, schafft eine Erinnerung für das ganze Leben. Selbst Jahrzehnte später kann man sich so in diese spannende Zeit zurückversetzen lassen.

Freunde und Verwandte am Hausbau teilhaben lassen

Import

Ein Haus zu bauen ist nicht nur für einen selbst spannend. Auch Freunde und Verwandte nehmen Anteil an dieser bedeutenden Lebensphase und fiebern mit, dass alles so klappt, wie es soll. Nicht immer hat das Umfeld jedoch die Möglichkeit, selbst die Baustelle zu besichtigen und den Baufortschritt zu bestaunen. Oftmals leben Familien schließlich hunderte Kilometer voneinander getrennt. In solch einem Fall ist eine Homepage, auf der Neuerungen auf der Baustelle regelmäßig dokumentiert werden, das ideale Mittel, um jeden am Bau teilhaben zu lassen – egal, wie weit er entfernt wohnt!

Mit anderen Bauherren in Kontakt treten

Kundenkontakt

Da die meisten von uns nur einmal ein Haus bauen (lassen), sind nur die wenigsten Experten. Was eine weiße Wanne ist und welche Vor- und Nachteile einzelne Dämmmaterialien haben, damit beschäftigt man sich erst, wenn es für das eigene Haus relevant ist. Doch wer kann dann schon realistisch einschätzen, ob die Dämmung fachkundig angebracht oder die Wände ordnungsgemäß verspachtelt wurden. Hier kann eine Website für den Hausbau helfen, denn solch ein Bautagebuch hilft dabei, mit anderen Bauherren in Kontakt zu treten und sich bei Fragen oder Problemen untereinander auszutauschen.

Beweisfotos erstellen bei möglichem Pfusch am Bau

Impressionen

Natürlich hofft jeder, dass beim Hausbau alles glatt geht. Oder zumindest keine gravierenden Mängel auftreten wie Risse in den Wänden, undichte Fenster oder überlaufende Keller aufgrund eines unzureichenden Schutzes vor dem Grundwasser. Falls genau so etwas dann doch passiert, schieben sich die Baufirma, der Architekt und die Subunternehmer meist gegenseitig den schwarzen Peter zu. Und man selbst steht zwischen allen Stühlen und will eigentlich nur, dass die Schäden behoben werden. Indem man durch die Gestaltung der Homepage regelmäßig Fotos von der Baustelle macht, ist es sehr gut möglich, dass genau diese Bilder später wichtige Erkenntnisse für einen Gutachter liefern, wer nun tatsächlich für den entstandenen Schaden verantwortlich ist.


Beispielseiten: Homepage für Baustelle

Wie kann man eine Homepage für den Hausbau gestalten? Wie baut man die Website auf? Wir haben eine Auswahl gelungener Beispiele zusammengestellt.


Wichtige Inhalte: Homepage für Baustelle

Wie man eine Website für den Hausbau aufbaut und welche Inhalte man online stellt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Allerdings gibt es einige Inhalte, die zwingend auf die Website gehören. Andere Inhalte sind zumindest empfehlenswert. Wir geben eine Übersicht.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Jede Website hat natürlich automatisch eine Startseite. Die Startseite hat die Funktion, die Besucher zu begrüßen und ihnen in kurzen Sätzen zu erläutern, was sie auf der Website erwartet. Wichtig ist bei der Startseite nicht nur der Text, der natürlich auf die weiteren Unterseiten neugierig machen soll, sondern auch die Optik. Eine spartanisch anmutende Website ohne Bilder oder eine mit blinkenden Grafiken überladene Seite laden nicht dazu ein, sich weiter umzuschauen. Ein schickes Design mit ansprechenden Bildern macht hingegen neugierig auf mehr.

Ueber mich
Ueber mich
Ueber mich

Über uns

Auf einer Baustellen-Homepage steht natürlich vor allem eines im Vordergrund: das Haus! Wie groß ist das Grundstück, wie groß ist die Wohnfläche? Gibt es einen Keller? Wie viele Zimmer hat das Haus? Wer ist die Baufirma? Handelt es sich um einen Massivbau oder ein Fertighaus? All diese Informationen gehören in die Rubrik „Unser Haus“.

Termine
Termine
Termine

Bautagebuch

Das Herzstück einer Homepage für den Hausbau ist das Bautagebuch. Hier finden die Besucher, chronologisch sortiert, Texte und Bilder, die den Baufortschritt dokumentieren. So kann jeder, der möchte, den Hausbau detailliert nachverfolgen und nachlesen, mit welchen Schwierigkeiten die Bauherren zu kämpfen hatten.

Medien
Medien
Medien

Bilder

Wer über eine Hausbau-Homepage mit anderen Bauherren in Kontakt treten möchte, sollte auf jeden Fall ein Kontaktformular auf der Website platzieren oder zumindest andere Kontaktmöglichkeiten veröffentlichen. Ansonsten nämlich bleiben die Website-Besucher nur passive Leser

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

Nicht vergessen darf man, auf der Website ein rechtssicheres Impressum zu veröffentlichen. Hilfe bei der Gestaltung bietet der kostenlose Impressum Generator von E-Recht24 (https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html).


Tipps zur Domain: Homepage für Baustelle

Wer eine Baustellen-Website erstellen möchte, muss sich nicht nur einen geeigneten Homepage-Baukasten aussuchen, sondern sich auch Gedanken machen, welche Internetadresse er auswählt. Schon bei der Bestellung des Baukastens kann man nämlich testen, ob die Wunsch-Domain noch frei ist und diese sofort auswählen und reservieren.

Welche Internetadresse man auswählt, bleibt bei einer privaten Website natürlich jedem selbst überlassen, da man sich um das Thema Suchmaschinenoptimierung und Wiedererkennung nur wenig Gedanken machen muss. Wer jedoch möglichst viele Besucher mit seiner Website erreichen will, sollte eine Adresse mit der deutschen Länderkennung „de“ auswählen. Die ist in Deutschland die mit Abstand die führende Endung. Wer eine andere auswählt, beispielsweise „net“ oder „com“, riskiert es, dass sich potenzielle Besucher bei der Eingabe der Adresse vertun und so gar nicht auf die Website gelangen. Auch auf die Verwendung von Umlauten in der Internetadresse sollte man möglichst verzichten – auch wenn man diese seit einigen Jahren auswählen kann.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für Baustelle

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Baustelle

Wenn Sie eine professionelle Homepage für Ihr Vorhaben erstellen möchten, so sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter Ihrer Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Sie auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klicken, dann gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Ihr Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Baustelle

Wenn Sie lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planen, so können Sie auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Ihrer Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangen Sie auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Häufig gestellte Fragen: Homepage für Baustelle

Wer eine Homepage für seinen Hausbau erstellt, wird bei der Gestaltung der Website viele Fragen haben. Unsere FAQ liefert die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Warum enden die Internetadressen mancher Bautagebücher mit „.wordpress.com“?

Wordpress ist die beliebteste Blogging-Software im Internet und wird deshalb natürlich auch von Betreibern von Bautagebüchern verbreitet genutzt. Mit Wordpress kann man eine einfache Website kostenlos erstellen und diese veröffentlichen. Allerdings bekommt man dann keine eigene Internetadresse, sondern eine Unteradresse von Wordpress.com. Wer Wert auf eine eigene Internetadresse legt, sollte einen Baukasten auswählen, bei dem die Adresse inklusive ist. Eine eigene Internet-Adresse ist in weiten Bereichen, und insbesondere bei Unternehmen jeder Größe, heute Standard.

Wie kann man andere Hausbauer auf die neue Hausbau-Website locken?


Avatar Erstellt von:
Markus Siek
Homepage Experte
Erstellt am:
05.07.2016
Zuletzt aktualisiert am:
30.11.2016
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.