Homepage für Architekten erstellen

...Schritt-für-Schritt zum eigenen erfolgreichen Internetauftritt!

Ob Einzelkämpfer oder Bürogemeinschaft – kaum ein Architekt kommt heute noch ohne eigenen Internet-Auftritt aus. Wie für andere Unternehmen und Freiberufler, ist die eigene Homepage auch für Architekten zu einer Mischung aus Unternehmensbroschüre und Visitenkarte geworden. Von überall auf der Welt abrufbar und mit unendlich viel Platz um Ideen, Informationen und Emotionen zu transportieren.


Auch wenn „reale“ Referenzprojekte bei Architekten einen übergeordneten Stellenwert haben: Wer Interesse an der Zusammenarbeit mit einem Architekten hat, besucht in den meisten Fällen als ersten Schritt seine Homepage. Und sei es nur deshalb, um seine Kontaktdaten herauszufinden.


In diesem Ratgeber erfährst Du, wie Du als Architekt auch ohne Programmierkenntnisse mit minimalen Kosten eine professionelle Homepage gestalten. In diesem Zusammenhang erläutern wir die Vorteile von Homepage-Baukästen und wir erörtern, was bei der Auswahl des richtigen Baukasten-Anbieters für die Gestaltung einer Homepage für Architekten entscheidend ist.

Wix Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full)

Sehr einfache Bedienung
Die schönsten Designvorlagen
Sehr flexible Gestaltung möglich
Über 100 Mio. Kunden weltweit

4,08 € -100 %
0,00 €
Dauerhaft kostenlos
Jimdo Homepage-Baukasten
Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Full) Star (Half)

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr faire Vertragsbedingungen
Testsieger bei Computerbild & t3n
Beliebtester deutscher Anbieter

5,00 € -100 %
0,00 €
kostenlos testen

Vorteile: Homepage für Architekten

Auch wenn Referenzprojekte, Wettbewerbe und persönliche Empfehlungen nach wie vor enorme Bedeutung haben: Der eigene Internet-Auftritt ist auch für Architekten längst zu einem zentralen Marketing-Instrument geworden. Ob öffentliches Großprojekt oder Einfamilienhaus – wer für ein Bauprojekt einen Architekten sucht, besucht in den meisten Fällen auch seine Website. Ein eigener Internet-Auftritt bring demnach zahlreiche Vorteile mit sich.

Präsenz zeigen

Standort

Nur wer im Internet entsprechend präsent ist, kann auch gefunden werden. Wer im Internet nicht vorkommt, verliert auch im „realen“ Leben zunehmend an Bedeutung. Ein Internet-Auftritt in Übereinstimmung mit den Überzeugungen und der Herangehensweise eines Architekten ist eine der günstigsten Möglichkeiten, künftigen Auftraggebern zu begegnen.

Referenzen und Erfolge präsentieren

Erfolge

Eine Website eignet sich optimal dafür, potenziellen Auftraggebern einen ersten Vorgeschmack zu bieten. Ob Wohnhaus, öffentliches Gebäude oder Industriebauten: Aufgrund der besonderen Eigenschaften des Internets lassen sich Referenzprojekte auf Homepages sehr eindrucksvoll darstellen: Platz steht auf einer Website heute praktisch unbegrenzt zur Verfügung. Neben Bildern, Texten und Grafiken lassen sich auch Videos für die publikumswirksame Darstellung von Projekten gut einsetzen. Architekten, die einen Wettbewerb oder eine Ausschreibung gewonnen haben, sollten dies unbedingt auch auf ihrer Website kommunizieren.

Persönlichkeit und Philosophie

Strategie

Bereits durch das Design einer Homepage lässt sich sehr viel über die Ausrichtung und die Herangehensweise eines Architekten kommunizieren. Wer einen Architekten beauftragt, möchte meist nicht nur sehen was dieser bis jetzt geleistet hat – er möchte auch wissen, mit wem er es als Person zu tun hat. Hintergrundinformationen über die Qualifikationen und fachlichen Vorstellungen eines Architekten bieten Besuchern der Homepage einen persönlichen Bezug und fördern Vertrauen.

Kontaktmöglichkeit bieten

Visitenkarte

Was im Zusammenhang mit Architektur relativ banal klingt, hat auf einer Homepage entscheidende Bedeutung: Wer einen Architekten beauftragt, muss ihn vorerst kontaktieren. Je einfacher der Kontakt für ein Erstgespräch hergestellt werden kann, desto eher kann es – besonders im privaten Bereich – in der Folge zu einem Auftrag kommen.


Beispielseiten: Homepage für Architekten

Dass bei Architekten-Websites höhere Maßstäbe in Hinblick auf Gestaltung und Design gelegt werden, liegt praktisch in der Natur der Sache. Gerade weil Architektur und Design auf das Engste miteinander verknüpft sind, gibt es eine Reihe guter Architekten-Homepages. Wer als Architekt mit der Gestaltung einer eigenen Homepage beginnt, solle sich durchwegs Anregungen von Kollegen holen. Folgende Beispiele für Architekten-Homepages haben wir hier zusammengefasst.


Wichtige Inhalte: Homepage für Architekten

Wie oben bereits erwähnt, ähneln sich viele Internet-Auftritte von Architekten hinsichtlich Aufbau und Inhalten. Auf den meisten Homepages von Architekten finden sich ihre Referenzprojekte, Informationen über gewonnene Wettbewerbe, ein Über-Uns-Bereich sowie Kontaktdaten. Worin sich die einzelnen Homepages von Architekten wesentlich voneinander abheben ist das Design, mit dem Architekten sowohl ihre Philosophie als auch ihren fachlichen Ansatz transportieren können. Wer als Architekt seinen Internet-Auftritt mittels eines Homepage-Baukasten erstellt, kann in der Regel aus einer Reihe von Design-Vorlagen, sogenannten Templates, auswählen. Die Templates bestimmten das Aussehen der Website in ihren Grundzügen. Bei guten Baukasten-Systemen lassen sich die Templates - ohne die geringsten Programmierkenntnisse – komplett an Individuelle Vorstellungen anpassen. Eine Homepage für Architekten beinhaltet in der Regel folgende Seiten und Inhaltselemente.

Startseite
Startseite
Startseite

Startseite

Der erste Eindruck entscheidet - die Startseite ist deshalb die wichtigste Seite jedes Internet-Auftritts. Als Grundregel gilt: Je wichtiger eine Information ist, desto eher gehört sie auf die Startseite. Besonders etablierte Architekten informieren auf der Startseite über laufende Projekte. Auch New-Comer sind gut beraten, wenn sie „greifbare“ Informationen wie etwa Projektstudien und Design-Konzepte auf der Startseite bringen. Neben einem Auszug aus den wichtigsten Referenzen finden sich auch andere aktuelle Themen auf der Startseite. Ein zentrales Element der meisten Startseiten ist zudem das Hauptmenü, das einen Überblick über den gesamten Internet-Auftritt gibt und von dem man meist direkt auf alle Unterseiten zugreifen kann.

Referenzen
Referenzen
Referenzen

Referenz-Projekte

Der Bereich Referenzen ist eines der wichtigsten Elemente jeder Architekten-Homepage. Am Ende zählt für Auftraggeber das Ergebnis – und anhand von Referenz-Projekten kann ein Auftraggeber beurteilen, ob ein Architekt den gesetzten Erwartungen gerecht werden kann. Grundsätzlich gilt: Je namhafter die Referenzen, desto besser. Einsteiger mit wenigen oder keinen realisierten Gebäuden sollten an dieser Stelle anschauliche Konzepte und Design-Studien bringen.

Informationen
Informationen
Informationen

Leistungsspektrum

Besonders Architekten mit vielen privaten Auftraggebern sollten klar kommunizieren, welche Leistungen sie rund um die Planung und die Errichtung von Gebäuden anbieten. Privatpersonen, die einmal in ihrem Leben ein Haus bauen, informieren sich vielfach im Internet über die Leistungsangebote von Architekten. Als Grundregel gilt: Je genauer und verständlicher Angaben gemacht werden, desto seriöser und vertrauenswürdiger der Eindruck.

Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles

Aktuelles / Aktivitäten

Architektur-Büros planen und entwerfen nicht nur Gebäude, meist gibt es auch eine Reihe verwandter Aktivitäten wie beispielsweise Vorträge, Veranstaltungen oder die Lehrtätigkeit an Instituten. In diesem Bereich kann alles rund um das Thema Architektur und die Aktivitäten des Architektur-Büros kommuniziert werden.

Referenzen
Referenzen
Referenzen

Auszeichnungen / Wettbewerbe

So wie jedes Referenzprojekt, sollte auch jede Auszeichnung und jeder gewonnene Wettbewerb auf der Homepage kommuniziert werden. Je mehr Auszeichnungen, desto besser der Ruf und desto eher interessieren sich potenzielle Auftraggeber für die Zusammenarbeit mit einem bestimmten Architekten.

Ueber mich
Ueber mich
Ueber mich

Über-Uns-Bereich

In diesem Abschnitt präsentieren sich der Architekt bzw. die einzelnen Mitglieder eines Architekturbüros. Potenzielle Auftraggeber möchten wissen, wer die Person ist welche ein Gebäude für sie plant und welche Qualifikationen sie mitbringt. Neben Informationen über die beteiligten Personen kann in diesem Bereich auch über die „Philosophie“ und die fachlichen Zugänge der Architekten gesprochen werden. Theoretische Aspekte sollten dabei immer mit aussagekräftigen Bildern – im Regelfall mit den eigenen – untermauert werden.

Kontaktdaten
Kontaktdaten
Kontaktdaten

Kontakt-Bereich

Nutzerfreundlichkeit ist bis heute das oberste Credo im Webdesign. Funktionalität hat bis dato meist Vorrang vor technischen Spielereien. Im Prinzip soll ein Besucher einer Homepage so schnell wie möglich zu jenen Informationen kommen, nach denen er sucht. Der Kontaktbereich ist dabei ein kleiner, aber sehr wichtiger Bereich jeder Homepage. Der Zielgruppe – im Fall von Architekten sind das meist potenzielle Auftraggeber – sollte es so einfach wie möglich gemacht werden, um in Kontakt zu treten.

Impressum
Impressum
Impressum

Impressum

Für deutsche Websites ist ein gesetzeskonformes Impressum heute verpflichtend vorgeschrieben. Es muss von jeder Seite des Internet-Auftritts rasch erreichbar sein und beinhaltet unter anderem den konkreten Firmenwortlaut, vertretungsberechtigte Personen, eine ladungsfähige Adresse, Kontaktdaten sowie Unternehmens- und Steuernummern. Werden auf einer Website journalistische Inhalte wiedergegeben, gelten gesonderte Regelungen. Hilfestellung bei der Erstellung eines Impressums bieten Impressum-Generatoren, wie jener von eRecht24 (https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html). Verbindliche Auskünfte geben Rechtsanwälte oder Branchenvertreter.


Tipps zur Domain: Homepage für Architekten

Eine gute Internet-Adresse bzw. eine gute Domain sollte kurz, prägnant und einfach zu merken und zu buchstabieren sein. Domains haben bei Suchmaschinen nach wie vor eine große Bedeutung. Eine geschickt gewählter Domain-Name kann wesentlich dazu beitragen, dass eine Website bei den Suchergebnissen von Google weiter oben gereiht wird. Eine gute Domain verhält sich wie eine gute Marke: Je bekannter sie einmal ist, desto weniger sollte man sie ändern.


In der Regel verwendet man einen Domain-Namen, unter dem ein Architekt bereits allgemein bekannt ist. Bei Neugründungen macht es Sinn, wenn man den Domain-Namen und den Namen des Architektenbüros aufeinander abstimmt. Ist ein Architekt vor allem in einer bestimmten Region tätig, kann es im Hinblick auf Suchmaschinen sinnvoll sein, einen Ortsnamen in die Domain zu integrieren. Also beispielsweise "www.architekt-frankfurt.de". Von zu langen oder zu komplizierten Domain-Namen ist auch aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung abzuraten. Seriöse Unternehmen in Deutschland haben in der Regel einen Domain-Namen der auf „.de“ endet. Internet-Adressen die auf „.net“ oder „.org“ enden werden aus Gewohnheit oft fehlerhaft eingegeben.

Kann ich meine alte Domain verknüpfen?
Ja! Du kannst die Domain entweder umziehen oder mit dem Baukasten verbinden. Für den Umzug der Domain werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Er ist mit wenig Aufwand auch von einem Laien durchführbar. Das Vorgehen unterschiedet sich von Anbieter zu Anbieter, alle Anbieter stellen jedoch ausführliche Anleitungen zur Domain-Verknüpfung bzw. dem Umzug zur Verfügung. Wende Dich bei Problemen einfach an Deinen Anbieter.

Tipps zur Erstellung: Homepage für Architekten

Grundsätzlich stehen drei unterschiedliche Methoden zum Erstellen einer eigenen Homepage zur Verfügung: Von Grund auf neu, von Hand zu programmieren; ein Content Management System (CMS) wie WordPress zu verwenden oder einen Homepage Baukasten zu benutzen. Für die beiden ersten Möglichkeiten sind umfassende Kenntnisse in Web-Programmiersprachen wie HTML und CSS erforderlich, wenn man ein akzeptables Ergebnis erzielen will. In Eigenregie ist das für die meisten Anwender nicht zu bewältigen, so dass sie auf die Hilfe von professionellen Web Designern und Internet Agenturen zurückgreifen müssen. Dafür entstehen aber schnell Kosten in einer Höhe von ca. 1200 € und mehr. So eine Summe kann nicht von jedem aufgewendet werden, und für manche Projekte wie einen Blog, eine private Homepage oder eine kleinere berufliche Internetpräsenz ist ein solcher Betrag auch nicht angemessen. Homepage Baukästen stellen mit ihrer unkomplizierten Bedienung und „Alles aus einer Hand“-Lösung eine kostengünstige und professionelle Alternative dar.

Homepage Baukasten
Homepage Baukasten

Der Homepage Baukasten

Wer nicht auf einen Homepage Baukasten zurückgreift, muss sich mit vielen einzelnen Programmen und Anbietern beschäftigen. So kann man beispielsweise die Domain (Internet-Adresse) bei dem günstigsten Anbieter bestellen, den Speicherplatz für eigentliche Homepage bei einem anderen, muss sich Zugangsdaten für den Server und extra Programme zum Datenaustausch mit diesem installieren und deren Bedienung erlernen. Das alles kostet Anfänger viel Zeit und Nerven, dabei ist an der eigentlichen Homepage noch gar nicht gearbeitet worden.


Der Homepage Baukasten hingegen vereint alle Werkzeuge für ein solches Projekt in sich. Innerhalb des Baukastens werden Elemente der Homepage per Mausbedienung zusammengestellt, eine der zahlreichen Design-Vorlagen nach eigenen Wünschen angepasst und Inhalte eingegeben. Alles geschieht online und wird sofort nach dem Klick auf das „Veröffentlichen“-Feld für alle sichtbar. Außerdem gibt es auch eine Live-Vorschau, mit der man die Homepage schon vor der Veröffentlichung auf Fehler prüfen kann.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung
Einfache Bedienung

Alle Homepage Baukästen nutzen eine Bedienoberfläche, die mit reiner Maussteuerung auskommt. Lediglich zur Eingabe der Inhalte ist die Tastatur erforderlich. Die Text-, Bild- und sonstigen Elemente werden an die gewünschten Stelle der Homepage gezogen, in ihrer Größe mit der Maus angepasst und Farben aus Farbpaletten ausgewählt.

Geringer Zeitaufwand

Geringer Zeitaufwand
Geringer Zeitaufwand

Dank der unkomplizierten Mausbedienung ist eine professionelle Homepage bereits innerhalb weniger Stunden erstellt. Dabei wird die Arbeit auch dadurch erleichtert und beschleunigt, dass es für viele häufig auf einer Homepage verwendete Elemente wie Kontaktformular oder Terminkalender bereits vorgefertigte Bausteine gibt.

Niedrige Kosten

Niedrige Kosten
Niedrige Kosten

Mit einem Homepage Baukasten lässt sich eine eigene Homepage nicht nur leicht selbst erstellen, sondern auch problemlos warten, ändern und aktualisieren. Das senkt nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Unterhaltskosten. Dabei sind die monatlichen Gebühren für einen professionellen Anbieter mit durchschnittlich ca. 6 Euro sehr niedrig angesiedelt.


Empfohlene Anbieter: Homepage für Architekten

Wenn Du eine professionelle Homepage für Dein Vorhaben erstellen möchtest, so solltest Du darauf achten, dass der Anbieter Deiner Wahl die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt. Wenn Du auf den Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ klickst, dann gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle empfohlenen Anbieter für Dein Vorhaben auflistet – sprich, nur diejenigen Anbieter, die alle nachfolgend genannten Leistungen erfüllen.

Check

Eigene Internet-Adresse

Die Internet-Adresse ist eines der wichtigsten Kennzeichen, um ein Unternehmen oder ein sonstiges Angebot im World Wide Web zu charakterisieren. Kostenlose Baukasten-Anbieter bieten nur sogenannte Sub-Domains an. Bei einer Sub-Domain ist der Name des Anbieters in der Internet-Adresse enthalten – also beispielsweise „meine-homepage.baukastenname.de“. Eine eigenständige Internetadresse wie etwa „meine-homepage.de“ wirkt in jedem Fall professioneller.

Check

Homepage ohne Fremdwerbung

Mit einer Homepage sollen Interessenten für das eigene Angebot/ Vorhaben begeistert werden. Dabei ist es eher hinderlich, wenn beispielsweise Werbung des Homepage-Baukasten-Anbieters auf der eigenen Webseite angezeigt wird. Dies kann unprofessionell wirken und den Besucher verwirren. Falls Werbung auf der Seite vorkommt, dann sollte sie nur sehr diskret und in geringem Maße auf der Seite angezeigt werden.

Check

Empfohlener Mindestspeicher

Eine professionelle Homepage braucht Platz zum Wachsen. Daher sollte der Speicherplatz nicht zu knapp bemessen sein, um möglichen Erweiterungen Raum zu bieten. Man sollte sich vorher ausrechnen: Bei einer Bildgröße von durchschnittlich 1 MB pro Bild reichen 3 GB Speicherplatz für ca. 3000 Bilder. Bei Full-HD-Videoclips mit einer durchschnittlichen Größe von 150 MB reicht es für mehr als 20 kurze Videos.

Check

Für Smartphones optimiert

Heutzutage informieren sich bereits mehr als 50% der Deutschen mithilfe eines Smartphones im Internet und die mobilen Zugriffe steigen noch immer weiter an. Umso entscheidender ist es, dass die eigene Homepage für mobile Endgerät optimiert ist. So können die Interessenten auch von unterwegs aus mit ihrem Smartphone ohne Einschränkung oder verzerrte Darstellung auf die Homepage zugreifen und die Info-Angebote nutzen.

  • Check Eigene Internet-Adresse
  • Check Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
Ab 0,99 EUR / Monat
Anbieter anzeigen »

Kostenlose Anbieter: Homepage für Architekten

Wenn Du lediglich eine private Homepage mit geringem Leistungsumfang planst, so kannst Du auch kostenlose Anbieter in Erwägung ziehen. Beachte jedoch, dass kostenfreie Baukästen keine eigene Internet-Adresse beinhalten und fremde Werbung auf Deiner Homepage eingeblendet wird. Über den nachfolgenden Button mit der Aufschrift „Anbieter vergleichen“ gelangst Du auf die vorgefilterte Ansicht unseres Vergleichsrechners, welche alle kostenfreien Anbieter auflistet.

  • Cross Eigene Internet-Adresse
  • Cross Homepage ohne Fremdwerbung
  • Check Empfohlener Mindestspeicher
  • Check Für Smartphones optimiert
0,- EUR / Monat
Anbieter anzeigen »


Avatar Erstellt von:
Dieter Krestel
Homepage-Experte
Erstellt am:
05.07.2016
Zuletzt aktualisiert am:
30.11.2016
Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Wir freuen uns über Dein Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.