Wix Header Wix Header Wix Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So richtest Du ein Template ein (Theme)

Wix: So richtest Du ein Template ein (Theme)

Du möchtest für Dich, Dein Unternehmen oder sonstige Zwecke eine neue Website oder einen Blog veröffentlichen? Du hast Dich für die Erstellung eines Internetauftritts mit dem Homepage-Baukasten-Angebot von Wix entschieden? Nachdem die Anmeldung auf der Seite des Anbieters erfolgt ist, geht es für Dich und Deine Seite weiter mit der Auswahl und der Einrichtung eines sogenannten „Template“ – auch „Theme“ genannt. Diese Templates bzw. Themes sind eine Art Designvorlage die es erleichtern soll, eine Seite zu strukturieren und zu layouten sowie Inhalte wie Bilder oder Texte einzubinden. Bei Wix werden verschiedene Beispiellayouts angeboten, die bereits auf unterschiedliche Branchen zugeschnitten und dementsprechend vordesignt sind.


Du kannst Dich jedoch auch frei von jeglichen Vorschlägen kreativ verwirklichen und Deine Website auf Grundlage eines „Blanko-Templates“ erstellen. Die grundsätzliche Auswahl und Aktivierung eines Template gelingt mit nur wenigen Klicks und erfordert wenig Mühe und Zeitaufwand. Wenn du jedoch eine leere Vorlage wählst, solltest Du etwas mehr Zeit einplanen und auch bereits ein wenig Erfahrung im Bereich des Webdesigns haben.


Bevor es losgeht, werden Dir im folgenden Artikel zunächst wichtige Hinweise gegeben, die Du vor der Erstellung Deiner Website beachten solltest. Mit Hilfe der Schritt für Schritt-Anleitung kannst Du anschließend bei Wix ein Template einrichten und mit der weiteren Erstellung Deiner Webseite fortfahren.

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Zeitaufwand
10 - 30 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

1 Wix.com aufrufen, registrieren und anmelden

Id 697 Bild 1 Id 697 Bild 1 Id 697 Bild 1

Rufe zunächst die Startseite von dem Homepage-Baukasten Wix auf (www.wix.com). Wähle nun den Befehl „Jetzt starten“ oder klicke auf „Anmelden“ – beide Male wirst Du im nächsten Schritt automatisch auf folgende Seite weitergeleitet.

Id 697 Bild 2 Id 697 Bild 2 Id 697 Bild 2

Nun wirst Du aufgefordert, Dich bei Wix zu registrieren. Gib dazu die angeforderten Daten (E-Mail-Adresse etc.) ein und klicke, wenn Du alle Daten vollständig eingegeben hast, auf den blau hinterlegten Befehl „Registrieren“. Wenn Du bereits Kunde bei Wix bist, kannst Du auf den blau hinterlegten Befehl „Anmelden“ klicken und Dich mit Deinen bereits gewählten Nutzerdaten anmelden.

Hinweis: Alternativ stehen Dir auch eine Anmeldung über die sozialen Netzwerke Facebook oder Google+ zur Auswahl – mit einer regulären Registrierung (wie oben beschrieben) bist Du jedoch eher auf der sicheren Seite.


2 Neue Webseite erstellen

Es macht beim folgenden Schritt einen Unterschied, ob Du Dich bei Wix das erste Mal registrierst oder ob Du bereits ein Nutzerkonto hast.

Id 697 Wix Welche Art Von Websites  Erstellen Id 697 Wix Welche Art Von Websites  Erstellen Id 697 Wix Welche Art Von Websites  Erstellen

Wenn Du noch nicht bei Wix registriert bist bzw. wenn Du Dich soeben registriert hast: Direkt nachdem Du Dich das erste Mal registriert hast, öffnet sich im Baukasten eine neue Seite und Wix fragt Dich „Welche Art von Homepage möchten Sie erstellen?“ Klicke auf die Kategorie bzw. die Unterkategorie, die Deinen Vorstellungen am ehesten entspricht. Drauf öffnet sich die Seite „Homepage-Vorlage wählen“ in Verbindung mit der gewählten Kategorie.

Id 697 Screenshot Wix Website Auswählen Id 697 Screenshot Wix Website Auswählen Id 697 Screenshot Wix Website Auswählen

Bist Du bei Wix bereits registriert und hast Du Dich gerade mit Deinen Zugangsdaten angemeldet, dann klicke in der sich öffnenden Seite am oberen, linken Bildrand auf „Meine Websites“ bzw. auf den Pfeil neben dem Namen Deiner aktuellen Website. Es öffnet sich ein weiteres Fenster in dem Dir (insofern vorhanden) Deine bereits erstellten Webseiten angezeigt werden. 

Id 697 Bild 3 Id 697 Bild 3 Id 697 Bild 3

Wähle hier den Befehl „Neue Website erstellen“ (entweder oben rechts, blau hinterlegt – oder unten mittig im Fenster, blaue Schrift).

Hinweis: Bist Du bei Wix registriert, verfügst Du automatisch über ein kostenloses Nutzerkonto (Account). Mit diesem kannst Du gleichzeitig mehrere Webseiten gestalten und betreiben.


3 Template auswählen und einrichten

Id 697 Bild 4 Id 697 Bild 4 Id 697 Bild 4

Auch nachdem Du „Neue Website erstellen“ geklickt hast, befindest Du Dich auf der Seite „Homepage-Vorlage wählen“, wo Dir verschiedene Homepage-Vorlagen (auch „Templates“ oder „Themes“ genannt) vorgeschlagen werden. Wähle zunächst in der linken Leiste zwischen verschiedenen Kategorien (Unternehmen, Online-Shop etc.) und verschaffe Dir einen Überblick, welche Vorschläge es gibt und welcher Stil Dir zusagt. Fahre dann mit der Maustaste auf die Vorschau für das Template, welches Dir am besten gefällt und klicke auf „Bearbeiten“, um mit der Erstellung Deiner eigenen Webseite fortzufahren und das Template anzupassen.

Id 697 Bild 6 Id 697 Bild 6 Id 697 Bild 6

Beispiel für ein Template mit exemplarischen Inhalten

Id 697 Bild 5 Id 697 Bild 5 Id 697 Bild 5

Unter dem Menüpunkt „Leere Vorlagen“ (siehe linke Leiste) findest Du zudem Templates, die nicht bereits mit exemplarischen Inhalten gefüllt sind, sondern bei denen Du Dich mit Deinen eigenen Vorstellungen austoben kannst.

Id 697 Bild 7 Id 697 Bild 7 Id 697 Bild 7

Beispiel für ein Template ohne Inhalte

Hinweis: Wenn Du ein konkretes Template suchen möchtest, kannst Du einen Namen oder einen anderen Suchbegriff in der Suchleiste (linke Leiste, über dem blauen Strich) eingeben. Achte außerdem bei der Auswahl des Template darauf, ob die Angabe für den Preis „Gratis“ lautet, sonst können für die weitere Nutzung des Templates Kosten aufkommen.


4 Template anpassen

Nachdem Du im vorherigen Schritt die Auswahl Deiner gewünschten Vorlage mit „Bearbeiten“ bestätigt hast, kannst Du auf der nun geöffneten Seite in der „Live-Ansicht“ (auch „Bearbeitungsbereich“ oder „Website-Editor“ genannt) Deine Webseite anpassen. Füge dazu Deine persönlichen Inhalte ein, passe das Layout an und formatiere Deine Seite wie es Dir beliebt und bis sie bereit für die Veröffentlichung ist. Wie Du eine Website bei Wix bearbeiten kannst, erfährst Du im Beitrag „Wix.com: So bearbeitest Du Deine Homepage“.

Achtung: Hast Du Dich bei Wix einmal für eine Vorlage entschieden, kannst Du Diese im Nachhinein nicht mehr wechseln. Du kannst bei Wix nur dann eine Vorlage auswählen, wenn Du mit einem neuen Website-Projekt beginnst.


Der Autor
Jeanette Woelfling Magazin Jeanette Woelfling Magazin Jeanette Woelfling Magazin
Jeanette Wölfling
Im Sommer 2016 habe ich erfolgreich meinen Bachelorabschluss im Fach Journalistik absolviert. Während des Studiums konnte ich theoretische wie praktische Erfahrung in den verschiedenen Medienbereichen sammeln. Zudem war ich über ein Jahr lang für eine Webagentur in Düsseldorf tätig und habe dort Kompetenzen insbesondere im Online-Marketing (SEO-Optimierung, Content-Marketing etc.) und im Webdesign erlangt. Auch bei meiner Arbeit als Redakteurin für das Einsteins Magazin 2015 war ich in der Online-Redaktion maßgeblich für die Erstellung und Pflege der zugehörigen Webseite zuständig.