1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So erstellst Du einen QR-Code

Wix: So erstellst Du einen QR-Code

Wix Header Wix Header Wix Header

Man sieht sie auf Plakaten, Visitenkarten, Flyern, Supermärkten und vielem mehr – die schwarzweißen Würfelmuster, die man mit dem Smartphone scannen kann. Dabei handelt es sich um sogenannte QR-Codes – zweidimensionalen Codes, die bereits 1994 von einem japanischen Unternehmen entwickelt wurden. "QR" steht dabei für "Quick Response". Darin kann man beliebige Informationen einbetten, beispielsweise den URL einer Webseite. Über verschiedene kostenlose Apps auf Smartphones oder Tablets lassen sich QR-Codes schnell und einfach auslesen. Dazu muss nur die am Gerät befindliche Kamera auf den QR-Code gerichtet werden und schon wird man auf die darin hinterlegte Webadresse weitergeleitet. 


Einen QR-Code auf die eigene Homepage zu setzen ist hilfreich, wenn Du auf eine andere Webadresse verweisen möchtest, beispielsweise eine weitere Webseite von Dir oder einem Freund, einem Geschäftspartner oder Ähnliches – aber aus irgend einem Grund keinen Link dorthin setzen möchtest. Mit Wix kannst Du ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten einen QR-Code auf Deiner Seite erstellen. Folge dazu einfach der unten befindlichen Anleitung.

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Sehr einfach
Zeitaufwand
5 bis 10 Minuten

Bevor Du einen QR-Code einfügen kannst, musst Du diesen für die Webseite, auf die Du verlinken möchtest, erstellen. Das funktioniert nicht direkt über Wix, sondern über externe Anbieter, die Du ganz leicht über die Google-Suche findest. Diese sind in den meisten Fällen kostenlos, genauso wie unsere Empfehlung qr-generator.de, die wir im folgenden Schritt dokumentieren.

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

1 QR-Code generieren und kopieren

Id 740 1 Schritt Id 740 1 Schritt Id 740 1 Schritt

Zu Beginn benötigst Du einen speziell für Dich generierten QR-Code. Öffne dazu ein neues Fenster in Deinem Browser und gib diese Webadresse ein: http://www.qrcode-generator.de/. Es öffnet sich eine Seite. In das Eingabefeld in der Bildschirm-Mitte gibst Du die Internet-Adresse der Webseite ein, auf die Du verweisen möchtest. Dann klickst Du auf den grünen "QR Code erstellen"-Button. Auf der rechten Seite erscheint nun Dein QR-Code, dessen HTML-Code Du für die folgenden Schritte brauchst. Deshalb drückst Du unterhalb des grünen "Herunterladen"-Buttons auf "QRCode einbetten" und kopierst den angezeigten HTML-Code.

Hinweis: Um den Code zu kopieren, markierst Du ihn mit der Maus und drückst entweder Strg+C bei Windows, Cmd+C bei Mac OS X oder entscheidest Dich für Rechtsklick > Kopieren, was bei beiden Betriebssystemen gleich funktioniert.


2 Login-Bereich

Id 740 2 Schritt Id 740 2 Schritt Id 740 2 Schritt

Logge Dich mit Deinen Zugangsdaten auf Deiner Wix-Seite ein und wähle die Webseite aus, die Du bearbeiten möchtest – falls Du mehrere Seiten angelegt hast, ansonsten wird Dir ohnehin nur Deine einzige Seite angezeigt. Auf der linken Seite siehst Du den Button "Einstellungen" und öffnest die dahinter liegende Seite mit einem Klick. Um in den Bearbeitungsmodus zu wechseln, drückst Du nun auf "Website bearbeiten“. 


3 Menüpunkt "Hinzufügen" aufrufen

Id 740 3 Schritt Id 740 3 Schritt Id 740 3 Schritt

Über den jetzt geöffneten Website-Editor kannst Du Deine Homepage nach Belieben gestalten, zum Beispiel Bilder platzieren, einen Blog erstellen oder das Design anpassen. Doch zum Einfügen eines QR-Codes wählst Du zunächst in der Bearbeitungsleiste auf der linken Seite das Plus-Symbol "Hinzufügen", welches sich an zweiter Stelle von oben befindet.


4 "HTML-Code"-Element einfügen

Id 740 4 Schritt Id 740 4 Schritt Id 740 4 Schritt

Anschließend klickst Du ganz unten auf die letzte Kategorie "Sonstige". Darunter findest Du den Abschnitt "HTML & Flash", wo Du Dich für das zweite Element "HTML-Code" entscheidest. Einmal draufdrücken und schon erscheint ein graues Kästchen auf Deiner Seite.

Hinweis: Du kannst das "HTML-Code"-Element auch per gehaltenem Mausklick packen und sofort an die gewünschte Stelle auf Deiner Homepage ziehen.


5 HTML-Code einfügen

Id 740 5 Schritt Id 740 5 Schritt Id 740 5 Schritt

Klicke nun auf den Button "HTML-Code eingeben", entscheide Dich für den Modus "HTML-Code" und füge den zuvor kopierten HTML-Code in das darunter liegende Feld ein. Abschließend drückst Du noch den "Aktualisieren"-Button und schließt das Fenster über das X-Symbol oben rechts. Jetzt ist der QR-Code fertig auf Deiner Website erstellt.

Hinweis: Das Einfügen des HTML-Codes nimmst Du entweder über Strg+V bei Windows, Cmd+V bei Mac OS X oder über Rechtsklick > Einfügen bei beiden Betriebssystemen vor.


Der Autor
Avatar Avatar Avatar
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Wir von „Homepage-Ratgeber.de“ sind ein Team von Technologie-Enthusiasten und immer auf der Suche nach den neuesten Software-Trends. Bereits seit 2013 beobachten wir den deutschen und internationalen Markt für Homepage-Baukästen intensiv und haben seither mit unseren Anleitungen, Tipps und Vergleichen mehreren tausend Privatpersonen und kleinen Firmen dabei geholfen, ihre eigene Website selbst zu erstellen.