1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So erstellst Du ein Gästebuch

Wix: So erstellst Du ein Gästebuch

Wix Header Wix Header Wix Header

Das Internet lebt von seiner Interaktivität zwischen verschiedenen Nutzern. Ein Gästebuch kann dazu beitragen, den Meinungsaustausch zwischen unterschiedlichen Menschen auf einer Website anzuregen. Viele Firmen verwenden Gästebücher auf ihrer Website, um damit Kunden die Gelegenheit zu geben, (möglichst positive) Statements zu einem bestimmten Produkt, einer Dienstleistung oder zum gesamten Unternehmen abzugeben. Der Hintergrund: Eigenlob sehen die meisten Menschen eher kritisch, aber wenn ein Unternehmen von einer fremden Person auf natürliche Weise gelobt wird, stärkt das das Vertrauen der Websitebesucher.


Der Homepage-Baukasten von Wix verfügt über keine Gästebuch-Funktion im engeren Sinn des Wortes. Wie man mit Hilfe der Kommentare-App bei Wix schnell und einfach ein eigenes Gästebuch einrichtet, soll der folgende Ratgeber in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung präsentieren.  

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach bis mittel, geringfügige Englischkenntnisse teilweise erforderlich
Zeitaufwand
5 - 10 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

1 Gästebuch-Seite anlegen

Melde Dich mit Deinen Zugangsdaten bei Wix an und gehe mit Klicks auf „Einstellungen“ und in der Folge auf „Website bearbeiten“ in den Bearbeitungsbereich (Editor) Deiner Website. Wenn Du eine eigene Gästebuch-Seite erstellen willst, musst Du jetzt eine neue Unterseite anlegen. Ansonsten kannst Du eine Kommentar-Funktion an jeder beliebigen Stelle Deiner Website einbetten.

Id 727 Screenshot A Id 727 Screenshot A Id 727 Screenshot A

Zum Anlegen einer eigenen Gästebuch-Seite, klicke im Bearbeitungsbereich links oben auf „Seite: Seitenname“ (Seitenmenü) und anschließend auf „+Seite hinzufügen“ und „Seite“.

Id 727 Screenshot B Id 727 Screenshot B Id 727 Screenshot B

In Deiner Seitenübersicht erscheint die neu geschaffene Seite mit dem vorübergehenden Titel „Neue Seite“. Ändere diesen Titel in „Gästebuch“ (oder den Titel, den Du gerne hättest) und klicke auf „OK“. Damit hast Du eine eigene Seite für Dein Gästebuch erstellt.

Id 727 Screenshot 1 Id 727 Screenshot 1 Id 727 Screenshot 1

Gehe auf jene Unterseite Deiner Website, auf der das Gästebuch bzw. die Kommentarfunktion eingefügt werden soll. In der Regel ist dies die Seite „Gästebuch“, auf der Du Dich wahrscheinlich ohnehin bereits befindest. Dort klickst Du in der Menüzeile am linken Rand, auf das Symbol „App-Markt“.


2 Kommentare-App

Id 727 Screenshot 2 Id 727 Screenshot 2 Id 727 Screenshot 2

Wie oben bereits angesprochen: Ein Gästebuch bei Wix erstellt man am besten mit der Kommentare-App. Um sich die lange Suche im App-Markt zu ersparen, gibt man in der Suchzeile, oben rechts, das Wort „Kommentare“ ein. Mit Enter oder einem Klick auf die Lupe wird die Suche gestartet. 

Id 727 Screenshot 3 Id 727 Screenshot 3 Id 727 Screenshot 3

Nun erscheint eine Liste mit verschiedenen Apps. Hier wird nun bereits die Kommentare-App angezeigt. Direkt in der Beschreibung erscheint auch das Wort „Gästebuch“. Um die App auf unserer Seite hinzuzufügen, klicken wir einmal auf „Hinzufügen“. 

Id 727 Screenshot 4 Id 727 Screenshot 4 Id 727 Screenshot 4

In dem neu geöffneten Fenster muss die Auswahl nochmals mit dem Anklicken der Schaltfläche „App hinzufügen“ bestätigt werden.


3 Setup abschließen

Id 727 Screenshot 5 Id 727 Screenshot 5 Id 727 Screenshot 5

Nachdem Du die App Deiner Website hinzugefügt hast, erscheint die eigene Kommentarleiste automatisch auf der Unterseite, auf der sie eingefügt werden soll. Nun wird man aufgefordert, mit einem Doppelklick das Setup abzuschließen. 

Id 727 Screenshot 6 Id 727 Screenshot 6 Id 727 Screenshot 6

Nach dem Doppelklick öffnet sich dann das Fenster mit den Einstellungen. Hier können die Kommentare verwaltet und verschiedenste Anpassungen vorgenommen werden. Allerdings sind die Einstellungsmöglichkeiten nur auf Englisch beschrieben. Die Kommentarfunktion auf der Website ist in der Regel Deutsch, falls nicht kannst Du in den Einstellungen auch die Sprache ändern.

Id 727 Screenshot 7 Id 727 Screenshot 7 Id 727 Screenshot 7

Zuletzt kannst Du die Größe des Kommentarfelds und seine Position verändern, indem Du mit gedrückt gehaltener Maus-Taste die kleinen Punkte an seinen Rändern verschiebst. Hast Du eine eigene Gästebuch-Seite eingerichtet und das Kommentarfeld dort platziert, solltest Du das Kommentarfeld über die gesamte Breite der Seite ziehen. Je mehr Kommentare von Besuchern abgegeben werden, desto mehr bekommt die Seite den Charakter eines richtigen Gästebuchs.

Um die Kommentarfunktion bzw. die Seite mit dem Gästebuch online zu stellen, vergiss bitte nicht auf „Speichern“ und anschließend auf „Veröffentlichen“ zu klicken.


Der Autor
Lennart Zech Magazin Lennart Zech Magazin Lennart Zech Magazin
Lennart Zech
Ich habe Journalistik studiert und arbeite nun als Freelancer in verschiedenen Bereichen der Kommunikationsarbeit. So schreibe ich für ZEITjUNG journalistische Texte und arbeite als freiberuflicher Fotograf. Neben eigenen Projekten mache ich auch Autragsfotografie, wie Business- oder Hochzeitsshootings. Trotz journalistischer Ausbildung arbeite ich außerdem im Bereich PR und Marketing. Zum Beispiel für die Stiftung SOFIs WORLD oder die Band "Das Kubinat". Für mich sind Webbaukästen ein Muss für selbstständige, professionelle PR-Arbeit.