1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So bindest Du einen Kalender ein

Wix: So bindest Du einen Kalender ein

Wix Header Wix Header Wix Header

Einen Kalender bei Wix einzubinden, ist auf zwei Wegen möglich. Zum einem bietet Dir der Homepagebaukasten eine App an. Mit ihr hast Du in kürzester Zeit einen Kalender integriert. Nachteilig an der App ist, dass Du nur fünf Termine in sie eintragen kannst. Möchtest Du mehr Daten in den Kalender schreiben, musst Du in die kostenpflichtige Version der App wechseln. Betreust Du etwa die Website eines kleinen Vereins, der vielleicht alle 14 Tage einen Termin hat, dann reicht die kostenfreie Version der Kalender-App aus. Sind es mehr Termine und sollen auch Daten aus Deinem Google-Kalender automatisch veröffentlicht werden, dann kommst Du um die kostenpflichtige Version nicht drumherum. Sie kostet 4,99 Euro im Monat bzw. 3,99 Euro, wenn Du sie für das ganze Jahr im Voraus kaufst.


Wer kein Geld für einen guten Kalender ausgeben will, der kann seinen Google Kalender ganz einfach bei Wix hinzufügen. Das geschieht über HTML und ist mit wenigen Handgriffen erledigt.


In der folgenden Anleitung erfährst Du, wie Du die Kalender App bei Wix einbinden kannst. Außerdem verraten wir Dir, wie Du den kostenfreien Google-Kalender hinzufügst.

Ist das mit Wix.com möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Ja (Premium-App) / Nein (Gratis App oder Google-Kalender)
Schwierigkeitsgrad
Einfach bis mittel
Zeitaufwand ca.
5 - 10 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

1 Kalender-App hinzufügen

Id 730 Bild 1 Id 730 Bild 1 Id 730 Bild 1

Logge Dich zunächst in Deinen Wix-Account ein. Wähle nun die Website aus, die Du bearbeiten möchtest und rufe sie über „Website bearbeiten“ auf.

Id 730 Bild 1 A Id 730 Bild 1 A Id 730 Bild 1 A

Es öffnet sich in Deinem Browser ein neuer Tab. Du siehst Deine Website im Bearbeitungsmodus. Klicke auf der linken Seite das Pluszeichen „+Hinzufügen“ an.

Id 730 Bild 1 B Id 730 Bild 1 B Id 730 Bild 1 B

Nun kannst Du im Andockfenster den Punkt „Sonstige“ anwählen. Suche anschließend im rechten Bereich des Fensters den Punkt „Relevante Apps“.

Id 730 Bild 1 C Id 730 Bild 1 C Id 730 Bild 1 C

Im Anschluss musst Du nur noch auf das Pluszeichen neben der App „Veranstaltungskalender“ klicken. Bestätige im folgenden Fenster, dass Du die App hinzufügen willst.

Id 730 Bild 1 D Id 730 Bild 1 D Id 730 Bild 1 D

Schon erscheint die App auf Deiner Website. Du kannst Sie beliebig positionieren und an den äußeren Anfass-Punkten breiter oder länger ziehen.


2 Termine eintragen und veröffentlichen

Id 730 Bild 2 Id 730 Bild 2 Id 730 Bild 2

Um einen Termin einzutragen, klickst Du auf den Kalender. Drei Buttons erscheinen: „Einstellungen“, eine Krone und ein Fragezeichen. Hinter dem Fragezeichen verbirgt sich die Hilfe zur App. Die Krone erlaubt Dir ein Upgrade auf die Premium-Version.

Id 730 Bild 2 A Id 730 Bild 2 A Id 730 Bild 2 A

Der Button „Einstellungen“ öffnet ein neues Fenster. Darin lassen sich diverse Optionen einstellen. Etwa ob eine Woche oder ein ganzer Monat angezeigt werden soll. Wie das Zeitformat aussehen darf und mit welchem Tag die Woche endet. Über die Schaltfläche oben rechts kannst Du die Sprache der App festlegen.


Hinweis: Obwohl die App über eine Spracheinstellung verfügt, übersetzt sie nur die Wochentage ins Deutsche. Wer die App bearbeiten möchte, sollte demnach zumindest Basis-Kenntnisse in Englisch mitbringen.

Id 730 Bild 2 B Id 730 Bild 2 B Id 730 Bild 2 B

Das Termineintragen erfolgt auf der Registerkarte „Events“.

Id 730 Bild 2 C Id 730 Bild 2 C Id 730 Bild 2 C

Klicke dort auf den Button „Add event“ (also „Ereignis hinzufügen“).

Id 730 Bild 2 D Id 730 Bild 2 D Id 730 Bild 2 D

7Im neuen Fenster trägst Du oben den Titel ein und danach die Beschreibung des Termins.

Id 730 Bild 2 E Id 730 Bild 2 E Id 730 Bild 2 E

Unter der Beschreibung lässt sich noch die Uhrzeit des Termins festlegen. Achtung! Standardmäßig ist das Kästchen „All day“ aktiviert. Das musst Du deaktivieren. Nun kannst Du Startzeit und Startdatum sowie Endzeit und Enddatum wählen. Rechts daneben lässt sich ein Link zum Veranstaltungsort eingeben oder zur jeweiligen Veranstaltungswebsite. Auch die Farbe des Termins kannst Du bestimmen.

Id 730 Bild 2 F Id 730 Bild 2 F Id 730 Bild 2 F

Nachdem Du Deinen Termin eingetragen hast, vergiss nicht im Fenster oben rechts auf „Add Event“ zu klicken.


Ist das geschehen, kannst Du das Fenster schließen und in der Websiten-Vorschau (Button oben rechts auf Deiner Wix-Website) den Kalender samt Termin betrachten. 


Hinweis: In der kostenfreien Version der App lassen sich fünf Termine eintragen. Willst Du mehr Termine veröffentlichen, musst Du zur Premium-Version wechseln. Oder Du nutzt den kostenlosen Google-Kalender.


3 Google-Kalender auf der Website einbinden

Id 730 Bild 3 Id 730 Bild 3 Id 730 Bild 3

Logge Dich in Deinen Google-Kalender ein und klicke oben rechts auf das Zahnrad.

Id 730 Bild 3 A Id 730 Bild 3 A Id 730 Bild 3 A

Wähle dort „Einstellungen“ und gehe dann auf die Registerkarte „Kalender“.

Id 730 Bild 3 B Id 730 Bild 3 B Id 730 Bild 3 B

Unter dem Punkt „Kalender“ sind Deine Kalender aufgeführt. Wähle den aus, den Du auf Deiner Website veröffentlichen willst, oder lege über den Button „Neuen Kalender einrichten“ einen neuen Kalender an.

Id 730 Bild 3 C Id 730 Bild 3 C Id 730 Bild 3 C

Hast Du einen Kalender ausgewählt, dann öffnet sich eine neue Seite. Dort siehst Du den Punkt „Diesen Kalender einbetten“. Neben dem Vorschaubild des Kalenders wird ein HTML-Code angezeigt, den Du (z. B. mit STRG C) kopierst.


4 Google-Kalender einbinden

Id 730 Bild 4 Id 730 Bild 4 Id 730 Bild 4

Gehe zurück zu Deiner Wix-Website und klicke dort auf das Plus, über welches Du Inhalte hinzufügen kannst. Wähle wieder den letzten Punkt „Sonstige“ und dort den Button „HTML-Code“.

Id 730 Bild 4 A Id 730 Bild 4 A Id 730 Bild 4 A

Ein graues Kästchen erscheint auf Deiner Website. Daran befindet sich ein Button „HTML-Code eingeben“. Klicke darauf.

Id 730 Bild 4 B Id 730 Bild 4 B Id 730 Bild 4 B

Es erscheint ein Andockfenster, in welches Du den HTML-Code des Google-Kalenders (z. B. mit STRG V) einfügst. Vergiss danach nicht, den Button „Aktualisieren“ zu drücken.

Id 730 Bild 4 C Id 730 Bild 4 C Id 730 Bild 4 C

Nun musst Du nur noch Deinen Google-Kalender in die richtige Größe ziehen und an die Stelle setzen, wo Du ihn haben willst. Die Größe veränderst Du wieder über die Anfasser an den Ecken bzw. oben und unten.


Hinweis: Alle Termine, die Du öffentlich in diesem Google-Kalender einträgst, werden automatisch im Kalender Deiner Wix-Website angezeigt. Auf Wix musst Du keine Termine eintragen.


Der Autor
Thomas Kirsche Magazin Thomas Kirsche Magazin Thomas Kirsche Magazin
Thomas Kirsche
Meine erste Website entwarf und programmierte ich im Jahr 2001. Damals faszinierten mich HTML und vor allem Flash und natürlich ansprechende Inhalte. Seit 2006 arbeite ich als freier Autor und Journalist. Dabei liebe ich es, unterschiedliche Themenfelder zu bearbeiten. Beim Blick über den Tellerrand sprießen nämlich nur so die Ideen. Schwerpunkte meiner Arbeit sind neben „SEO-Texten“, „Ratgebern“, „Produkttests“ auch „Bloggen“ und „Podcasting“ – ein wieder neu aufflammendes und spannendes Medium.