Wix Header Wix Header Wix Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anbieter »
  4. Wix »
  5. Anleitungen »
  6. So arbeitest Du mit dem Editor

Wix: So arbeitest Du mit dem Editor

Um eine Website zu erstellen, muss man mittlerweile kein Webdesigner oder Programmierer mehr sein. Mit Homepage Baukasten-Systemen (Website Builder/Creator) kann fast jeder eine Website bauen – ganz ohne technische Vorkenntnisse.


Wie der Name schon verrät, funktioniert ein Homepage Baukasten nach dem Baukastensystem: Bilder, Inhalts- und Text-Elemente können im Bearbeitungsmodus einfach per „Drag and Drop“ (Ziehen und Loslassen) mit der Maustaste positioniert werden. Neue Elemente werden einfach hinzugefügt, Elemente, die nicht mehr gebraucht werden, per Klick gelöscht. Das geht schnell, ist einfach und macht Spaß, da man die Ergebnisse sofort im Web sieht.


Um eine Homepage mit dem Baukastensystem zu erstellen, muss man sich lediglich bei einem der zahlreichen Anbieter registrieren und kann gleich loslegen. Bei dem Anbieter Wix kann man sich kostenlos registrieren und sofort Webseiten erstellen. Kostenpflichtig wird es, wenn man bestimmte Homepage-Erweiterungen (in Form von Apps), wie zum Beispiel einen Online-Shop, nutzen will.


Wie man den Website-Editor verwendet und welche Funktionen der Editor von Wix bietet, das erfährst Du in diesem Artikel. 

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad?
Leicht
Zeitaufwand
20 Minuten

Hinweis: Für die Bearbeitung der Homepage gibt es den sogenannten Website-Editor (von englisch to edtit „redigieren“ oder „bearbeiten“). Mit dieser mächtigen Bearbeitungs-Software ist es möglich, eine Homepage ganz nach dem eigenen Geschmack zu kreieren. Der Vorteil: Du musst Dir kein extra Programm (Installer) auf Deinen Rechner herunterladen. Das ganze funktioniert online rein über das Internet. Das bedeutet aber auch, dass Du Deine Website nicht offline bearbeiten kannst.

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Wix gibt es hier.

Nachdem Du Dich bei www.wix.com registriert bzw. angemeldet und eine Homepage-Vorlage für Deine Website ausgewählt hast, klicke auf „Website bearbeiten“ und Du gelangst in den Website-Editor (auch als „Bearbeitungsbereich“ oder als „Life-Vorschau“ bezeichnet).

Hinweis: Informationen, wie Du Dich bei Wix mit einem kostenlosen Nutzerkonto (Account) registrierst, wie Du Dich anmeldest und wie Du eine Design-Vorlage (Template) einrichtest, bekommst Du in folgenden Beiträgen:


Wix.com: So richtest Du einen Account ein

Wix.com: So meldest Du Dich an

Wix.com: So richtest Du ein Template ein


Lass uns nun gemeinsam die einzelnen Funktionen und das UI (Abkürzung für „User Interface“, englisch für Benutzerschnittstelle) im Website-Editor betrachten.


1 Das linke Menü

Id 713 01 Linkes Menue Id 713 01 Linkes Menue Id 713 01 Linkes Menue

Schauen wir uns zunächst das senkrechte Menü auf der linken Seite an. In der Grundeinstellung sind dort vier Menüpunkte zu sehen:


1.     Hintergrund: Hier kannst Du den Website-Hintergrund anpassen, zum Beispiel in dem Du ein eigenes Hintergrund-Bild oder sogar ein Hintergrund-Video hinzufügst.

2.     Hinzufügen: Hier kannst Du Elemente wie Textfelder, Bilder, Buttons, Galerien, Videos und vieles mehr zu Deiner Website hinzufügen.

3.     App-Markt: Wix hat einen eigenen App-Markt mit zahlreichen Apps, mit denen Du die Website bereichern und verbessern kannst.

4.     Meine Dateien: In diesem Bereich kannst Du Bilder und Dokumente hochladen und verwalten.

Hinweis: Das linke Menü erweitert sich, sobald Du neue Apps auf Deiner Seite hinzufügst. Diese Erweiterungen werden dann im Menü als eigene Menü-Punkte bzw. als Buttons angezeigt. 


2 Das Seitenmenü

Id 713 02 Seitenmenue Id 713 02 Seitenmenue Id 713 02 Seitenmenue

Das Seitenmenü findest Du neben dem Wix-Logo in der waagerechten Navigationszeile oben links. Hier kannst Du zwischen den einzelnen Unterseiten Deiner Website navigieren, neue hinzufügen oder bestehende löschen. Um eine bestimmte Seite zu bearbeiten, klicke im Seitenmenü auf der entsprechenden Seite auf den Kreis mit den drei Punkten. Es klappt dann ein weiteres Untermenü auf. Schnelle Änderungen, wie zum Beispiel den Seitentitel ändern, die Seite löschen oder kopieren, kannst Du hier tätigen.

Id 713 03 Einstellungen Id 713 03 Einstellungen Id 713 03 Einstellungen

Per Klick auf „Einstellungen“ (Setup) hast Du noch mehr Optionen, die entsprechende Seite zu bearbeiten. Sei es beispielweise, um das Layout anzupassen, Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu betreiben, oder die jeweilige Seite mit einem Passwort zu schützen und dadurch nicht öffentlich zugängig zu machen.


3 Die Navigationsleiste

Id 713 04 Navigationsleiste Id 713 04 Navigationsleiste Id 713 04 Navigationsleiste

In der oberen Navigationsleiste findest Du rechts neben dem Seitenmenü die Menüpunkte „Website“, „Ansicht“, „Hilfe“ und „Premium“. Der Punkt „Website“ ist – wenn man so will – die Verwaltung Deiner Website. Hier kannst Du unter anderem die gesamte Website speichern, veröffentlichen, in den mobilen Editor wechseln und auch den Editor wieder verlassen.

Beim Punkt „Ansicht“ kannst Du Einstellungen machen, die Dir bei der Bearbeitung Deiner Seiten behilflich sind. Unter „Hilfe“ findest Du nützliche Hilfestellungen, unter anderem zur Bedienung des Editors oder sinnvolle Tastaturkürzel, die Dir das Arbeiten erleichtern. Der Punkt „Premium“ ist notwendig, wenn Du ein bezahltes Upgrade machen willst. Das ist sinnvoll, wenn Du eine eigene Domain haben möchtest oder keine Werbung von Wix auf Deiner Seite.

Id 713 05 Naviagtionsleiste Id 713 05 Naviagtionsleiste Id 713 05 Naviagtionsleiste

Die nächsten Felder in der waagerechten Navigationsleiste sind eine Lupe, mit der Du in den Zoommodus gelangst, ein Rückgängig- und ein Wiederherstellen-Pfeil, mit denen Du den letzten Bearbeitungsschritt rückgängig machen oder wiederherstellen kannst, und ein Smartphone-Symbol. Klicke auf das Smartphone-Symbol um die Editor-Ansicht zu wechseln. Es öffnet sich ein Feld mit der Auswahl zwischen „Desktop-Ansicht“ und „Mobile-Ansicht“.


4 Die mobile Ansicht

Id 713 06 Mobile Ansicht Id 713 06 Mobile Ansicht Id 713 06 Mobile Ansicht

Wenn Du in dem geöffneten Feld auf „Mobile Ansicht“ klickst, wird Dir Deine Website in einem virtuellen Smartphone angezeigt. Hier kannst Du sehen, wie Deine Website auf einem mobilen Endgerät aussieht, und kannst gleichzeitig weiter Deine Website bearbeiten.

Hinweis: Die Desktop-Website und die Mobile-Website sind nur verschiedene Ansichten von ein und derselben Website. Sprich: Änderungen an der Desktop-Website beeinflussen auch die mobile Website und andersrum.


5 Die Bearbeitungsleiste

Id 713 07 Bearbeitungsleiste Id 713 07 Bearbeitungsleiste Id 713 07 Bearbeitungsleiste

Die Bearbeitungsleiste findest Du auf der rechten Seite des Editors. Mit ihr kannst Du die einzelnen Elemente auf deiner Website bearbeiten. Aktiviert wird die Bearbeitungsleiste, sobald Du ein Element mit der linken Maustaste anklickst. Dann kannst Du mithilfe der Bearbeitungsleiste dieses Element nach vorne oder nach hinten verschieben (Anordnen), ausrichten, die Größe verändern, drehen und positionieren. 

Unter „Website“ kannst Du die Bearbeitungsleiste jederzeit ein- oder ausblenden. Am besten veränderst Du die Elemente auf Deiner Website aber, indem Du direkt darauf klickst. Der Editor zeigt Dir dann alle Änderungsmöglichkeiten an.


Hinweis: Weitere Informationen wie Du bei Wix eine Website bearbeitest, findest du auch im Beitrag „Wix.com: So bearbeitest Du Deine Homepage


Der Autor
Soeren Theussig Soeren Theussig Soeren Theussig
Sören Theussig
Ich arbeite seit 2012 als (fester und freier) Online- und Social-Media-Redakteur und verfasse Artikel über innovative Technologien und Web-Trends.