Weebly Header Weebly Header Weebly Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anbieter »
  4. Weebly »
  5. Anleitungen »
  6. So löschst Du Deinen Account

Weebly: So löschst Du Deinen Account

So einfach es klingen mag, einen Account zu löschen, zwischen all den Menüs der Homepage-Baukästen kann es sich zu einem Suchspiel entwickeln, den richtigen Button zu finden. Hast Du Dich entschlossen, Deinen Weebly-Account endgültig zu löschen, wird Dir hier Schritt für Schritt erklärt, wie das funktioniert. Der Zeitaufwand ist sehr gering und die Ausführung einfach.


Zunächst solltest Du Dir noch Gedanken machen, ob du Blogbeiträge, Fotos, Videos oder Deine veröffentlichten Artikel noch abspeichern willst. Ist der Account erst einmal gelöscht, gibt es keine Möglichkeit, diese Dinge wiederherzustellen. Das ist vor allem wichtig, wenn Du zu einem anderen Anbieter wechseln möchtest.

Ist das Löschen des Accounts mit Weebly möglich
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden
Nein
Schwierigkeitsgrad
Sehr leicht
Zeitaufwand
2 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Weebly gibt es hier.

1 Login-Bereich

Id 420 Bild 1 Id 420 Bild 1 Id 420 Bild 1

Die Option den Account zu löschen erhältst Du mit wenigen Klicks von Deiner regulären Startseite aus.

Id 420 Bild2 Id 420 Bild2 Id 420 Bild2

Auf dieser findest Du oben rechts deinen Benutzernamen. Rechts daneben findet man einen Pfeil, über den sich ein Dropdown-Menü öffnen lässt. Dieses zeigt nun drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten an: Account, Support oder Abmelden. Hier wählst Du die Option Account aus und wirst automatisch auf die Seite mit den allgemeinen Daten des Profilinhabers weitergeleitet:


2 Accounteinstellungen

Id 420 Bild3 Id 420 Bild3 Id 420 Bild3

Auf der linken Seite befindet sich eine Box, in der Benutzername, Mail, Facebook- und der Google+ Account angezeigt werden. Darunter ist die Option „Ihr Weebly Konto endgültig löschen“ wählbar.


Wenn Du diese Option anklickst, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Du gefragt wirst, ob Du Deinen Account endgültig löschen willst.

Id 420 Bild4 Id 420 Bild4 Id 420 Bild4

Hier hast Du auch die Möglichkeit, den Betreibern mitzuteilen, wieso Du den Account nicht mehr benötigst. 


Hinweis: Wenn Du nicht weiterhin über die Neuerungen von Weebly informiert werden möchtest, löscht Du den blauen Haken bei „Benachrichtigen Sie mich über zukünftige Neuerungen“ und drückst danach auf bestätigen. 


Danach wirst Du automatisch ausgeloggt und Dein Account ist gelöscht.


Der Autor
Tina Brandl Magazin Tina Brandl Magazin Tina Brandl Magazin
Tina Brandl
Ich studiere seit 2014 Technikjournalismus/Technik-PR. Im Studium schreibe ich für das hochschulinterne Onlinemagazin des Studiengangs und betreibe mit Kommilitonen einen satirischen Studentenblog. Meine Schwerpunkte liegen auf Social-Media-Marketing, Crossmedia und Public Relations. Sowohl mit Web-Konzeption als auch Web-Programmierung setzte ich mich privat und durch das Studium auseinander.