1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Jimdo »
  5. So richtest Du einen Blog ein

Jimdo: So richtest Du einen Blog ein

Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header

Ob privater Reiseblog oder professioneller Mode- oder Musikblog – das Internet ist voll von sogenannten Blogs. Allein in Deutschland gibt es schätzungsweise über 200.000 aktiv betriebene Blogs, die sich einer großen Leserschaft erfreuen.

Der Begriff „Blog“ setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern „Web“ und „Log“ und ist eine Art öffentliches Tagebuch bzw. Journal. Inhalte können zum Beispiel Reiseberichte oder themenbezogene Sachverhalte sein, die der Betreiber – auch Blogger genannt – niederschreibt. Die Einträge sind dabei in der Regel chronologisch abwärts sortiert.


Ein Blog hat mehrere Vorteile: Da die Beiträge häufig in der Ich-Perspektive geschrieben sind, ist der Blog ein ideales Medium um die persönliche Meinung zu einem bestimmten Thema zu repräsentieren. Weiterhin bieten sich Blogs an, um mit seiner Leserschaft in Kontakt treten zu können und einen Meinungsaustausch anzuregen. Das ist möglich über die Kommentarfunktion – ein wichtiger Bestandteil von Blogs. Mittlerweile ist die Grenze zwischen einem Blog und einer herkömmlichen Website oft fließend. Vielfach wird ein Blog als eine spezielle Art einer Website gesehen.          


Der folgende Artikel gibt Hinweise und eine Anleitung, wie man einen eigenständigen Blog bei Jimdo erstellt.   

Ist das mit Jimdo möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad?
Sehr leicht
Zeitaufwand
Ca. 5 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Jimdo gibt es hier.

1 Login-Bereich

Id 572 00 Anmelden Id 572 00 Anmelden Id 572 00 Anmelden

Auf der Jimdo-Website www.jimdo.com auf den Button „Kostenlose Website erstellen“ klicken. Es öffnet sich eine neue Seite, auf der man sich mit seiner Mail-Adresse und einem selbstgewählten Passwort anmeldet.


Nun muss man nur noch das Häkchen bei „Ich bin kein Roboter“ machen und auf den Button „AUF GEHT‘S! klicken.

Id 572 00 Anmeldung Bestaetigen Id 572 00 Anmeldung Bestaetigen Id 572 00 Anmeldung Bestaetigen


Es öffnet sich eine neue Seite.

Achtung: Zur Bestätigung Deiner Mail-Adresse erhältst Du eine E-Mail von Jimdo mit einem Link „E-Mail-Adresse bestätigen“.


2 Einrichten der Webadresse

Id 572 01 Domainname Id 572 01 Domainname Id 572 01 Domainname

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Web-Adresse, die der Jimdo Blog haben soll. Hier gibt es drei Möglichkeiten:


  1. Eine kostenlose Subdomain mit der Endung jimdo.com (z. B. www.mein-blog.jimdo.com).
  2. Eine professionelle Domain für fünf Euro monatlich (mögliche Endungen .com, .de, org. etc., z. B. www.mein-blog.de)
  3. Eine Domain verwenden, die man bereits besitzt.

Nach dem die Wahl der Web-Adresse getroffen ist, öffnet sich eine neue Seite.


3 Art der Website

Id 572 02 Blog Id 572 02 Blog Id 572 02 Blog

Im nächsten Schritt hat man die Möglichkeit, die Art der Website auszuwählen, die man mit Jimdo erstellen will. Dabei gibt es auch wieder drei Möglichkeiten, wobei man bei jeder Auswahl immer Zugang zu allen Funktionen von Jimdo hat:


  1. Website, z. B. für Unternehmen oder Sportvereine
  2. Shop, z. B. Online-Shop für Unternehmer
  3. Blog, z. B. für Blogger um Geschichten oder Reiseberichte zu schreiben.

Da Du auf Jimdo einen Blog erstellen möchtest, wähle die Kategorie „Blog“ auf der rechten Seite und klicke dann auf den Button „Blog erstellen“. Es öffnet sich eine neue Seite.


4 Art des Blogs

Id 572 03 Blog Art Id 572 03 Blog Art Id 572 03 Blog Art

Als nächstes wählst Du Art des Blogs aus, den Du erstellen möchtest. Die Auswahl ist hier breitgefächert. So kannst Du zum Beispiel wählen, ob es thematisch um Reisen/Freizeit, Technik, Mode, Musik oder sonstige Themen. gehen soll. Das entsprechende Feld anklicken und anschließend unten auf den Button „Blog erstellen“ klicken. Es öffnet sich eine neue Seite mit Deinem neu erstellten Blog.

Id 572 04 Chatfunktiont Id 572 04 Chatfunktiont Id 572 04 Chatfunktiont

Hinweis: Über die Chatfunktion hast Du ab diesem Zeitpunkt jederzeit die Möglichkeit, mit Jimdo in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen, falls Probleme auftreten sollten.


5 Den Blog mit Leben füllen

Id 572 05 Blog Layout Id 572 05 Blog Layout Id 572 05 Blog Layout

Der Blog bei Jimdo ist nun fertig eingerichtet. Ab jetzt kann es mit dem Bloggen losgehen. Man hat nun die Möglichkeit, den eigenen Blog nach seinen Design-Vorstellungen zu ändern und ihn mit Texten, Bildern und Leben zu füllen.


Der Autor
Soeren Theussig Soeren Theussig Soeren Theussig
Sören Theussig
Ich arbeite seit 2012 als (fester und freier) Online- und Social-Media-Redakteur und verfasse Artikel über innovative Technologien und Web-Trends.