1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Jimdo »
  5. So lädst Du Videos hoch

Jimdo: So lädst Du Videos hoch

Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header

Videos sind ein Blickfang auf jeder Website. In vielen Fällen können Informationen über Videos anschaulicher und spannender als in Text- oder auf Bildform transportiert werden. Videos können den Besuchern von Websites einprägsame Bilder von Unternehmen, Privatpersonen oder gemeinnützigen Vereinen vermitteln.


Der nun folgende Ratgebertext erklärt, wie es bei Jimdo möglich ist, eigene Videos auf der Homepage einzubinden. Eins vorweg: Es ist nicht möglich, Videos direkt bei Jimdo hochzuladen. Sie müssen auf öffentlichen Video-Portalen, wie zum Beispiel YouTube oder Vimeo hochgeladen und anschließend in die Jimdo-Website eingebettet werden.


Der Text gibt allgemeine Hinweise und eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Du Deine Videos auf Deiner Jimdo-Homepage integrierst.

Ist das mit Jimdo möglich?
Nicht direkt, aber über Plattformen wie YouTube
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
einfach
Zeitaufwand
gering, jedoch abhängig von Größe der Video-Datei

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Jimdo gibt es hier.

1 Video-Plattform wählen (Beispiel YouTube)

Id 589 Neu Screenshot 1 Id 589 Neu Screenshot 1 Id 589 Neu Screenshot 1

Weil es nicht möglich ist bei Jimdo Videos direkt hochzuladen, ist hier ein Zwischenschritt nötig: Zunächst solltest Du also überlegen, auf welcher Plattform Du dein Video hochladen möchtest: MyVideo, YouTube oder Vimeo sind beispielsweise zur Einbettung bestens geeignet.


Wir verwenden zur Anschauen mal YouTube. Rufe als erstes die YouTube Website unter www.youtube.com auf und klicke auf den „Hochladen“-Button, der sich meist rechts oben befindet.


2 Video auswählen und hochladen

Id 589 Screenshot 2 Id 589 Screenshot 2 Id 589 Screenshot 2

Bist Du bereits bei YouTube angemeldet, kannst Du sofort mit dem Hochladen des Videos beginnen. Bist Du nicht angemeldet, kannst Du dicht entweder mit einem bestehenden Google-Konto anmelden oder Du musst einen neuen YouTube-Kanal erstellen. Ist dies geschehen, steht dem Hochladen des Videos nichts mehr im Wege: Entweder ziehst Du das Video mit gedrückter Maustaste auf das YouTube-Feld.

Id 589 Neu Screenshot 3 Id 589 Neu Screenshot 3 Id 589 Neu Screenshot 3

Oder Du klickst auf den Pfeil und kannst die entsprechende Video-Datei in deinem PC suchen.


Wenn Du das Video in das YouTube-Feld gezogen bzw. angeklickt hat, wird es automatisch auf die Plattform hochgeladen. Je nachdem wie groß die Video-Datei ist, kann dieser Prozess auch etwas länger dauern


3 Video-Informationen bearbeiten

Id 589 Screenshot 4 Id 589 Screenshot 4 Id 589 Screenshot 4

Im nächsten Schritt werden Informationen zum Video angegeben – wie etwa eine Überschrift, Schlagworte/Tags sowie eine kurze Beschreibung. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn das Video auch auf YouTube und in der Folge auf Google gefunden werden soll. Legt man keinen Wert darauf, kann man bewusst „nichtssagende“ Titel wählen und alle Felder, die nicht zwingend erforderlich sind, leer lassen. In jedem Fall muss das Video – zumindest prinzipiell –  öffentlich zur Verfügung stehen, da es sonst auch nicht auf der eigenen Jimdo-Website eingefügt werden kann. Wenn alle Informationen bearbeitet worden sind, ganz einfach auf den Button „Fertig“ klicken. Schon ist das Video bei YouTube im Netz.


4 YouTube-URL kopieren

Id 589 Neu Screenshot 5 Id 589 Neu Screenshot 5 Id 589 Neu Screenshot 5

Damit das Video auch auf der eigenen Seite erscheint, muss die URL, beziehungsweise der Video-Link kopiert werden. Dieser wird auch direkt nach der Fertigstellung angezeigt. Diesen gilt es dann einfach zu markieren, und mit Strg+C zu kopieren. Im Nachhinein kann man auch mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Video klicken und auf „Video URL-kopieren“ gehen.


Id 589 Neu Screenshot 6 Id 589 Neu Screenshot 6 Id 589 Neu Screenshot 6

In diesem Schritt kann das Video nun mit der eigenen Jimdo Homepage verbunden werden. Dazu einfach auf den Button „Inhalt hinzufügen“ klicken, der automatisch im Bearbeitungs-Modus Deiner Website erscheint, wenn Du mit der Maus über die Ränder anderer Inhalte gehst. Nachdem sich das entsprechende Fenster geöffnet hat, klickst Du auf „Video“. 

Id 589 Neu Screenshot 7 Id 589 Neu Screenshot 7 Id 589 Neu Screenshot 7

Darauf hin öffnet sich auch die Zeile „Link zum Video eingeben“, in die der Link zum Video mit STRG-V hineinkopiert werden kann.

Id 589 Neu Screenshot 8 Id 589 Neu Screenshot 8 Id 589 Neu Screenshot 8

Ist das Video auf Deiner Jimdo-Website eingebettet, kann im letzten Schritt dann noch verändert werden, wie und wo das Video auf der Seite angezeigt wird. So kann hier noch die Größe, das Format und die Ausrichtung eingestellt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Ausrichtung des Videos mit dem verwendeten Layout zusammenpasst. Zu guter Letzt musst Du nur noch auf den „Speichern“-Button klicken und schon hast Du ein neues Video auf deiner Jimdo-Website hochgeladen.  


Der Autor
Lennart Zech Magazin Lennart Zech Magazin Lennart Zech Magazin
Lennart Zech
Ich habe Journalistik studiert und arbeite nun als Freelancer in verschiedenen Bereichen der Kommunikationsarbeit. So schreibe ich für ZEITjUNG journalistische Texte und arbeite als freiberuflicher Fotograf. Neben eigenen Projekten mache ich auch Autragsfotografie, wie Business- oder Hochzeitsshootings. Trotz journalistischer Ausbildung arbeite ich außerdem im Bereich PR und Marketing. Zum Beispiel für die Stiftung SOFIs WORLD oder die Band "Das Kubinat". Für mich sind Webbaukästen ein Muss für selbstständige, professionelle PR-Arbeit.