1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Jimdo »
  5. So fügst Du Erweiterungen hinzu

Jimdo: So fügst Du Erweiterungen hinzu

Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header

Eine Website mit einem Homepage Baukasten-System einzurichten, geht in der Regel schnell und ist kinderleicht. Kenntnisse in der Programmierung von Webseiten und technisches Vorwissen sind nicht vonnöten. Allerdings sind einem auch manchmal Grenzen gesetzt, wenn man spezifische Wünsche oder Vorstellungen umsetzen will, die im Baukasten-System nicht vorgesehen sind.


Viele Anbieter von Homepage Baukästen-Systemen haben diese Schwäche erkannt. Sie geben ihren Nutzern die Möglichkeit, ihre Website durch sogenannte Erweiterungen anzupassen und zu individualisieren. So auch der Anbieter Jimdo: Neue Dinge oder Elemente, die Jimdo selbst nicht anbietet, können hier in den entsprechenden Eingabefeldern in Form von Code hinzugefügt werden. Beliebte Erweiterungen von Dritt-Anbietern sind beispielsweise Termin-Kalender, Wetter-Fenster, Formulare zur Anmeldung für einen E-Mail-Newsletter oder der das Einbinden des Online-Kartendienstes Googe Maps. Die Drittanbieter stellen den Code für Erweiterungen ihren Websites zur Verfügung – vielfach sogar kostenlos.


In dieser Anleitung erfährst Du am Bespiel von Google Maps, wie Du eine Erweiterung auf einer von Jimdo erstellten Seite einfach und schnell einfügen kannst. Eine bereits vorgenommene Registrierung und eine Website beim Anbieter Jimdo werden vorausgesetzt.

Ist das mit Jimdo möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach bist mittel
Zeitaufwand
15 Minuten

Hinweis: Unter den Begriff „Erweiterungen“ fallen auch die Begriffe „Widgets“ und „Apps“. Häufig werden diese Begriffe auch synonym verwendet. In manchen Homepage-Baukästen gibt es eigene Bereiche für Apps, wo Benutzer geprüfte Erweiterungen von externen Anbietern bestellen können.

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Jimdo gibt es hier.

1 Füge das Inhaltselement „Widgets /HTML“ hinzu

Id 604 01 Inhalt Id 604 01 Inhalt Id 604 01 Inhalt

Melde Dich auf Deiner Jimdo Website mit Deinem Nutzernamen und Passwort an. Du bist nun in dem Bereich, wo Du Deine Website bearbeiten kannst: dem Bearbeitungsmodus. Gehe auf die entsprechende Unterseite Deiner Website, auf der Du die Erweiterung hinzufügen willst. Gehe mit dem Mauszeiger zwischen zwei Elemente, so dass ein schwarzer Strich mit einer Schaltfläche (Button) Namens „+ Inhalt hinzufügen“ erscheint. 

Id 604 02 Menue Aufgeklappt Id 604 02 Menue Aufgeklappt Id 604 02 Menue Aufgeklappt

Per Mausklick auf den Button klappt das Menü auf.

Id 604 03 Widget Id 604 03 Widget Id 604 03 Widget

Du siehst nun die Elemente, die Du per Mausklick auf Deine Seite einbinden kannst. Um das Element „Widgets / HTML“ auszuwählen, musst Du auf den blauen Button „…Weitere Inhalte und Add-ons“ klicken. Das Menü erweitert sich mit einer noch größeren Auswahl an Elementen. Im Abschnitt „Weitere Inhalte“ findest Du das benötigte Element „Widgets / HTML“. Per Klick öffnet sich ein Feld mit einem Code-Editor, in dem der HTML- oder Javascript-Code Deiner Erweiterung eingefügt werden muss.

Hinweis: Du bist auf der Suche nach geeigneten Funktionen und Erweiterungen für Deine Website? Es gibt sehr viele Dienstleister, die diese im Internet kostenfrei anbieten. Jimdo selbst bietet keine eigenen Erweiterungen bzw. Widgets an und verweist grundsätzlich an externe Dienstleister.


Im weiteren Verlauf des Tutorials wird am Beispiel einer Karte von Google Maps die Erweiterungsfunktion bei Jimdo demonstriert.


2 Generiere den Code für Deine Erweiterung

Id 604 04 Google Maps Id 604 04 Google Maps Id 604 04 Google Maps

Um den Code für das Widget „Online Karte von Google Maps“ zu generieren, gehe auf die Webseite von Google Maps (https://www.google.de/maps/) und öffne eine Karte, die Du auf Deiner Jimdo-Seite hinzufügen willst. 

Id 604 05 Teilen Id 604 05 Teilen Id 604 05 Teilen

In der linken Spalte gibt es einen Button mit der Bezeichnung “TEILEN”. Klicke drauf und es öffnet sich ein Fenster. Du hast jetzt die Wahl, einen Link zu teilen oder die Karte direkt einzubetten.

Id 604 06 Karte Einbetten Id 604 06 Karte Einbetten Id 604 06 Karte Einbetten

Da wir den Code der Karte generieren wollen, musst Du auf den Button “Karten einbetten” klicken. Der JavaScript Code erscheint dann in dem Feld rechts neben dem Dropdown Menü, mit dem Du die Größe der Karte auswählen kannst. Kopiere diesen Code in der Zwischenablage mit der Tastenkombination „STRG + C“.  


3 Code auf Deiner Seite hinzufügen und speichern

Id 604 07 Code Einfuegen Id 604 07 Code Einfuegen Id 604 07 Code Einfuegen

Nun gehst Du wieder auf Deine Jimdo Website – und zwar auf die Unterseite, wo Du das Element „Widget / HTML“ bereits hinzugefügt hast. Füge dann einfach den Code in den geöffneten Code-Editor mit der Tastenkombination "STRG + V" ein. Anschließend klickst Du auf den Button „speichern“. Die Erweiterung „Online Karte von Google Maps“ ist jetzt auf Deiner Website eingebunden.

Achtung: Wenn Du eine Erweiterung mit JavaScript Code eingebunden hast, wird Dir diese Funktion erst angezeigt, nachdem Du die Seite neu geladen hast, oder beim Wechsel in den Ansichts-Modus.


Hinweis: Je mehr Code Du auf Deiner Website einbindest, umso anfälliger wird Deine Website für Störungen. Überlege Dir daher gut, welche Erweiterung für Deine Website sinnvoll ist. Weniger ist hier manchmal mehr.


Der Autor
Soeren Theussig Soeren Theussig Soeren Theussig
Sören Theussig
Ich arbeite seit 2012 als (fester und freier) Online- und Social-Media-Redakteur und verfasse Artikel über innovative Technologien und Web-Trends.