Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anbieter »
  4. Jimdo »
  5. Anleitungen »
  6. So fügst Du ein Kalender Widget hinzu

Jimdo: So fügst Du ein Kalender Widget hinzu

Mit dem Homepage-Baukasten von Jimdo kannst Du schnell und einfach professionelle Websites erstellen. Neben grundlegenden Basisfunktionen – wie dem Anlegen von Unterseiten oder der Text- sowie Bilderstellung – bietet Dir Jimdo die Möglichkeit, externe Anwendungen in Deine Website zu integrieren. Beispielsweise das Widget für einen Veranstaltungskalender, ein Count-Down-Widget oder das Widget für einen Besucherzähler.


Mit Widgets sind demnach Funktionen gemeint, die nicht direkt von Jimdo angeboten werden, jedoch in Form von HTML- oder JavaScript-Codes auf Deiner Jimdo-Seite eingefügt werden können.


In dem folgenden Anleitungstext erklären wir Dir am Beispiel des Google-Kalenders, wie Du ein Kalender-Widget in Deine Jimdo-Webseite einfügst. Das klingt mitunter komplizierter als es ist. Im Prinzip brauchst Du eigentlich nur ein bestimmtes Stück Code, dass Dir in diesem Fall von Google kostenlos zur Verfügung gestellt wird, kopieren und an eine bestimmte Stelle auf Deiner Website einfügen. Wie Du das genau machst, erfährst Du in dieser Anleitung.

Ist das mit Jimdo möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Zeitaufwand
20 Minuten

Damit Du einen Kalender mit Deiner Jimdo-Webseite verbinden kannst, benötigst Du einen sogenannten HTML-Code, der speziell für Deinen Kalender generiert wurde. Besonders unkompliziert gestaltet sich das Einbinden des Google-Kalenders in Jimdo, weshalb wir Dir anhand dieses Beispiels erklären werden, wie Du vorgehen musst.

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Jimdo gibt es hier.

1 Google-Konto öffnen, Kalender auswählen

Id 613 1 Schritt Id 613 1 Schritt Id 613 1 Schritt

Um den Google-Kalender verwenden zu können, benötigst Du ein kostenloses Google-Konto. Solltest Du noch keines besitzen, so richtest Du zuerst ein Google-Konto ein. Hast Du bereits einen Account, so wechselst Du zu Google und meldest Dich mit Deinen Login-Daten an. Im Anschluss daran klickst Du in der rechten oberen Ecke auf das quadratische Symbol mit den neun kleinen Kacheln. 

Dadurch öffnen sich die Dir zur Verfügung stehenden Google-Dienste, wobei in diesem Fall der Kalender für Dich relevant ist. Wähle ihn per Mausklick aus.


2 Kalender-Einstellungen bei Google vornehmen

Id 613 Google Kalender Einstellungen Id 613 Google Kalender Einstellungen Id 613 Google Kalender Einstellungen

Du befindest Dich nun in Deinem persönlichen Google-Kalender. Auf der linken Seite siehst Du den Menüpunkt "Meine Kalender". Klicke auf den rechts daneben befindlichen Pfeil und wähle die Option "Einstellungen", die sich unter "Neuen Kalender erstellen" befindet.

Id 613 2 Schritt Id 613 2 Schritt Id 613 2 Schritt

Es öffnet sich nun das Fenster „Kalendereinstellungen“, in dem Du – wie der Name schon sagt – verschiedene Einstellungen zu Deinen Google-Kalendern vornehmen kannst. Unter der Überschrift „KALENDER“ findest Du all Deine Google-Kalender aufgelistet. Klicke auf den Namen von jenem Kalender, den Du bei Jimdo einbetten möchtest.


3 Kalender-Code bei Google kopieren

Id 613 3 Schritt Id 613 3 Schritt Id 613 3 Schritt

Jetzt öffnet sich ein Fenster mit der Überschrift „Details zu <Kalendername>“. Im rechten Bereich dieses Fensters findest Du neben einem größeren Kalender-Symbol den Kalender-Code, den Du jetzt markierst und kopierst. Am schnellsten kopierst Du den HTML-Code mit dem Tastenkürzel STRG + C (bzw. mit CMD + C bei Apple-Computern).

Hinweis: Bevor Du den HTML-Code kopierst, kannst Du noch weitere Einstellungen an Deinem Kalender, die insbesondere die Ansicht auf Deiner Webseite betreffen, vornehmen. Klicke dazu auf den über dem Code befindlichen Button "Farbe, Größe und andere Optionen anpassen". In dem sich nun öffnenden Fenster kannst Du anhand der Bearbeitungsleiste auf der linken Seite unter anderem die Höhe, die Breite sowie die Sprache des Kalenders bestimmen. Hast Du alle Einstellungen erledigt, kopierst Du einfach den HTML-Code, der sich am Kopf der Seite befindet. Klicke jedoch zuvor auf den weißen Button "HTML aktualisieren".


4 Bei Jimdo einloggen und Position festlegen

Id 613 4 Schritt Id 613 4 Schritt Id 613 4 Schritt

Auf der Jimdo-Homepage angekommen, loggst Du Dich zunächst mit Deinen persönlichen Zugangsdaten ein und wählst diejenige Seite aus, auf welcher der Google-Kalender sichtbar sein soll. Hast Du beispielsweise eine Unterseite mit dem Titel "Zimmerreservierung", so würde es sich anbieten, dort den Kalender zu platzieren, damit Deine Seitenbesucher sofort sehen können, an welchen Tagen noch freie Zimmer zur Verfügung stehen. Klicke an der Stelle, wo der Kalender erscheinen soll, auf den Button "+ Inhalt hinzufügen".

Hinweis: Der Button „+ Inhalt hinzufügen“ ist oft versteckt. Er erscheint, wenn Du mit der Maus an den Rändern von zwei Inhalts-Elementen entlang fährst.


5 Kalender-Code einfügen

Id 613 5 1 Schritt Id 613 5 1 Schritt Id 613 5 1 Schritt

Nachdem Du auf „+ Inhalt hinzufügen“ geklickt hast, öffnet sich ein Fenster mit einer Anzahl verschiedener Symbole. Klicke auf den blau hinterlegten "Weitere Inhalte und Add-ons"-Button, sodass noch mehr Elemente erscheinen. Unter dem Abschnitt "Weitere Inhalte" siehst Du das gesuchte "Widget/HTML"-Element, das Du per Mausklick auswählst.

Id 613 5 2 Schritt Id 613 5 2 Schritt Id 613 5 2 Schritt

Durch den Klick wird ein weißes Eingabefeld erzeugt, in das Du nun den zuvor bei Google kopierten HTML-Code mit STRG + V (bzw. mit CMD + V bei Apple) einfügen kannst. Ist dieser Punkt erledigt, drückst Du abschließend auf den blauen "speichern"-Button und hast erfolgreich ein Kalender-Widget auf Deiner Jimdo-Webseite eingerichtet.

Selbstverständlich kannst Du auch ein anderes Kalender-Widget auf Deiner Jimdo-Seite einbinden. Bediene Dich dazu einfach der Suchmaschine Deiner Wahl und recherchiere nach externen Anbietern für Kalender-Widgets – darunter befinden sich auch viele kostenlose Möglichkeiten. Der Vorgang gestaltet sich dann sehr ähnlich wie in dieser Anleitung beschrieben: Kalender-Einstellungen vornehmen, angebotenen HTML-Code kopieren, Widget-Element in Jimdo auswählen und HTML-Code darin einfügen.


Der Autor
Avatar Avatar Avatar
„Homepage-Ratgeber.de“-Redaktion
Wir von „Homepage-Ratgeber.de“ sind ein Team von Technologie-Enthusiasten und immer auf der Suche nach den neuesten Software-Trends. Bereits seit 2013 beobachten wir den deutschen und internationalen Markt für Homepage-Baukästen intensiv und haben seither mit unseren Anleitungen, Tipps und Vergleichen mehreren tausend Privatpersonen und kleinen Firmen dabei geholfen, ihre eigene Website selbst zu erstellen.