Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anbieter »
  4. Jimdo »
  5. Anleitungen »
  6. So erstellst Du einen Onlineshop

Jimdo: So erstellst Du einen Onlineshop

Die Einrichtung eines Onlineshops ist heute keine wirkliche Herausforderung – Programmierkenntnisse oder tiefere Kenntnisse von Content Management Systemen sind für die Erstellung eines funktionierenden Webshops längst keine Voraussetzung mehr. Viele gute Homepage-Baukästen bieten selbst bei ihren Gratis-Tarifen Onlineshop Systeme an, mit denen man zu minimalen Kosten seine Produkte im Prinzip weltweit anbieten kann. So auch der Baukasten-Anbieter Jimdo.


Bei Jimdo lassen sich einzelne Shop-Elemente überall auf der Website einfügen und Produkte können damit über die gesamte Website verteilt angeboten werden. Du kannst aber auch eine klassische Shop-Seite erstellen. Der Onlineshop wird bei Jimdo Schritt für Schritt eingerichtet und wächst mit der Anzahl der Produkte. Wie dies genau funktioniert, zeigen wir Dir in dieser Anleitung.

Ist dies mit Jimdo möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach bis mittel
Zeitaufwand
Ab einer Stunden, je nach Anzahl der Produkte

Hinweis: Voraussetzung ist, dass Du bereits bei Jimdo registriert bist. Wie Du das machst, erfährst Du in der Anleitung „Jimdo.com: So führst Du eine Anmeldung durch“.


Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst.

1 Onlineshop platzieren

Id 608 1 Jimdo Inhalt Hinzufügen Gross
Id 608 1 Jimdo Inhalt Hinzufügen Gross Id 608 1 Jimdo Inhalt Hinzufügen Gross

Melde Dich mit Deinen Zugangsdaten bei Jimdo an und Du gelangst direkt in den Bearbeitungsbereich Deiner Website. Suche Dir eine Stelle auf Deiner Website aus, wo Du ein Produkt anbieten möchtest. Fahre anschließend mit der Maus an den Rand zwischen zwei Inhalts-Feldern. Es erscheint das Textfeld „+ Inhalt hinzufügen“, auf das Du klickst.

Hinweis: Du kannst Deinen Onlineshop natürlich auch auf einer eigenen Seite einrichten. Dazu brauchst Du nur eine neue Seite erstellen und diese beispielsweise mit dem Namen „Onlineshop“ bezeichnen. Anschließend reihst Du einfach ein Produkt an das andere. Wie Du eine eigene Seite gestaltest, erfährst Du im Beitrag „Jimdo.com: So erstellst Du eine eigene Seite“.

Id 608 2 Jimdo Shop Produkt Element Gross
Id 608 2 Jimdo Shop Produkt Element Gross Id 608 2 Jimdo Shop Produkt Element Gross

Hast Du auf „+ Inhalt hinzufügen“ geklickt, öffnet sich ein Fenster mit verschiedenen Inhaltselementen. Hier klickst Du auf das Symbol mit dem Einkaufswagen „Shop-Produkt“.


2 Produkt einrichten und bearbeiten

Id 608 3 Jimdo Online Shop Einrichten Klein
Id 608 3 Jimdo Online Shop Einrichten Klein Id 608 3 Jimdo Online Shop Einrichten Klein

Nachdem Du auf das Symbol „Shop-Produkt“ geklickt hast, öffnet sich ein zweigeteiltes Fenster. Der obere Bereich zeigt Dir das Verkaufsfeld an, ähnlich wie es der Website-Besucher zu Gesicht bekommt. Im darunter liegenden Bearbeitungs-Feld kannst Du Angaben zum Produkt machen: Lade ein Bild hoch und gib den Produktnamen, den Preis sowie eine genaue Produktbeschreibung ein. Unter „Variante hinzufügen“ kannst Du Mindest-Mengen, wie viele Produkte auf Lager sind oder die Lieferzeiten einstellen. Unter „… zusätzliche Optionen“ kannst Du unter anderem einstellen, ob Du Die Verfügbarkeit eines Produkts anzeigen möchtest oder ob Du anzeigen möchtest, ob das Produkt mit der Post versendet wird. Hast Du alles eingegeben, klicke auf „speichern“.


Hast Du das erste Mal auf Deiner Website ein Shop-Produkt erstellt, fordert Dich Jimdo mit dem roten Link „Bitte vervollständige Deine Shop-Daten“ auf, generelle Angaben zu Deinem Online Shop zu machen. Klicke auf diesen Link.

Hinweis: Klickst Du im Bearbeitungsfeld auf „speichern“, schließt sich dies in der Regel. Zum Öffnen des Bearbeitungsfeldes klickst Du einfach mit der Maus in das Feld, auf dem das Produkt angezeigt wird.

Achtung: Bevor Du Angaben zu Deinen Shop-Daten machst, werden Preise in US-Dollar und in amerikanischer Schreibweise angegeben. Dies ändert sich, wenn Du mit Deinen persönlichen Angaben den Shop eingerichtet hast.  


3 Shop-Daten vervollständigen – Shop einrichten

Id 608 4 Jimdo Einstellungen Online Shop Gross
Id 608 4 Jimdo Einstellungen Online Shop Gross Id 608 4 Jimdo Einstellungen Online Shop Gross

Nachdem Du auf „Bitte vervollständige Deine Shop-Daten“ geklickt hast, öffnet sich das Fenster „Deine Shop-Daten“. Hier machst Du alle für Deinen Online-Shop wesentlichen Angaben. Dies ist einerseits aus rechtlicher Sicht wichtig, andererseits werden mit der Länder- und Währungsauswahl auch landesspezifische Einstellungen wie beispielsweise die Höhe des jeweiligen Steuersatzes vorgenommen. Gehe die einzelnen Felder durch und klicke abschließend auf „speichern“. Nachdem Du hier auf „speichern“ geklickt hast, hast Du bei Jimdo einen Online-Shop eingerichtet.

Hinweis: Du kannst fortan Deine Shop-Daten ändern, indem Du im allgemeinen Bearbeitungsbereich in der linken Seitenleiste auf „Shop“ und in der sich nun öffnenden Seitenleiste auf „Einstellungen gehst.


4 Zahlungsoptionen und andere Shop-Einstellungen festlegen

Id 608 5 Jimdo Seitenleiste Links Allgemein Gross
Id 608 5 Jimdo Seitenleiste Links Allgemein Gross Id 608 5 Jimdo Seitenleiste Links Allgemein Gross

Um die Angaben für ein konkretes Produkt zu verändern, klickst Du das Produkt an und es öffnet sich das dazugehörige Bearbeitungsfeld. Dann kannst Du das Produkt, so wie in Punkt 2 „Produkt einrichten und bearbeiten“ beschrieben, bearbeiten.


Für allgemeine Einstellungen zu Deinem Jimdo Online-Shop klickst Du im Bearbeitungsbereich in der linken Seitenleiste auf „Shop“. 

Id 608 6 Jimdo Seitenleiste Shop Ansicht
Id 608 6 Jimdo Seitenleiste Shop Ansicht Id 608 6 Jimdo Seitenleiste Shop Ansicht

In der sich nun öffnenden Seitenleiste kannst Du alle grundsätzlichen Einstellungen zu Deinem Online-Shop vornehmen. Neben generellen Einstellungen kannst – und solltest – Du auch Einstellungen hinsichtlich der Zahlungsoptionen, der Versandkosten oder der AGB festlegen. Am besten, Du siehst Dir jedes einzelne dieser Punkte nacheinander an und machst entsprechende Angaben.

Id 608 7 Jimdo Shop Zahlungsoptionen Gross
Id 608 7 Jimdo Shop Zahlungsoptionen Gross Id 608 7 Jimdo Shop Zahlungsoptionen Gross

Ein wesentlicher Bestandteil jedes Online-Shops sind die Zahlungsoptionen. Und genau hier offenbart sich eine der Schwächen des Gratis-Tarifs JimdoFree gegenüber den kostenpflichtigen Tarifen JimdoPro und JimdoBusiness: Während bei JimdoFree Zahlungseingänge nur über das Bezahlsystem PayPal erfolgen können, kannst Du bei den kostenpflichtigen Tarifen auch zahlreiche andere Optionen wie etwa „Gegen Vorkasse“, „Kreditkarte (Stripe“), oder „Bei Lieferung“ wählen.

Hinweis: Es ist in der Regel einiges an Adaptierungsarbeit nötig, um einen Online-Shop entsprechend Deinen Vorstellungen einzurichten. Jimdo bietet vielfach die Möglichkeit, Testbestellungen durchzuführen. Diese Möglichkeit solltest Du in jedem Fall nutzen. Etwa indem Du auf das jeweilige Produkt in Deinem Shop klickst und im sich anschließend öffnenden Fenster auf „Führe eine Testbestellung durch, um zu sehen dass Dein Shop wie erwartet funktioniert“ gehst.


5 Bestellungen verwalten

Id 608 8 Jimdo Shop Bestellungen Verwalten
Id 608 8 Jimdo Shop Bestellungen Verwalten Id 608 8 Jimdo Shop Bestellungen Verwalten

Einen schnellen Überblick über eingehende Bestellungen und Deine Produkte bekommst Du, indem Du im Bearbeitungsbereich auf der linken Seitenleiste auf „Shop“ klickst. Normalerweise müsste dabei Deine Bestellansicht automatisch aktiviert sein, sollte dies nicht der Fall sein, klicke in der Seitenleiste mit den Shop-Einstellungen auf „Bestellungen“.

Achtung: Jimdo unterstützt Dich zwar maßgeblich dabei, einen rechtskonformen Online-Shop zu gestalten. Letztendlich liegt die Verantwortung, ob alle Vorschriften erfüllt sind aber ausschließlich bei Dir. Wenn Du Waren oder Dienstleistungen über das Internet anbietest, solltest Du Dich unbedingt mit den entsprechenden gesetzlichen Regelungen auseinandersetzen.


Der Autor
Dieter Krestel Magazin Dieter Krestel Magazin Dieter Krestel Magazin
Dieter Krestel
Dieter Krestel ist seit dem Jahr 2000 als freier Journalist für Online-Medien, Zeitschriften und Fachmagazine tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählen neue Technologien, Wirtschaft allgemein sowie der Bereich Wandern und Reisen. Neben seiner journalistischen Tätigkeit berät Dieter Krestel Unternehmen bei ihrer Kommunikationspolitik.