Jimdo Header Jimdo Header Jimdo Header
  1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anbieter »
  4. Jimdo »
  5. Anleitungen »
  6. So erstellst Du einen Newsletter

Jimdo: So erstellst Du einen Newsletter

Jeder Betreiber einer Website will in der Regel sich selbst, seine Dienstleistungen oder seine Produkte einer größtmöglichen Öffentlichkeit präsentieren. Um das zu tun, kann man sich bestimmter Tools und Tricks bedienen, mit denen man seine Zielgruppe oder bereits bestehende Kunden auf seine Website aufmerksam macht.


Ein solches Tool ist der Newsletter (englisch für Infobrief). Damit kann man seine Kunden auf Neuigkeiten hinweisen, Termine ankündigen oder auf Änderungen aufmerksam machen. Klar, das setzt voraus, dass sich die Seitenbesucher irgendwann freiwillig für einen Newsletter eingetragen haben. Sprich: Wir benötigen die E-Mail-Adressen der „eingewilligten“ Empfänger. Und zugegeben: Am Anfang ist es etwas mühselig, Abonnenten für einen Newsletter zu generieren. Doch wenn der Newsletter inhaltlich (Text) und äußerlich (Design) gut gemacht ist, dann zahlt sich die Mühe schon bald aus und die Zahl der Empfänger steigt an.


Einige Anbieter von Homepage Baukasten-Systemen bieten die Nutzung integrierter Newsletter an. Andere decken diese Funktion über Drittanbieter oder Apps (Erweiterungen) ab. Bei dem Anbieter Jimdo zum Beispiel ist die Newsletter-Funktion ausgelagert. Jimdo selbst empfiehlt die Newsletter-Anbieter „MailChimp“ (leider bisher nur mit englischen Bedienanweisungen verfügbar) und die deutschsprachige Alternative „CleverReach“.


In diesem Tutorial findest Du wertvolle Hinweise und eine Anleitung, wie Du Dich bei MailChimp anmelden, dort einen Newsletter erstellen und ein Anmelde-Formular in Deine Jimdo-Website importieren kannst. Wir erklären die wichtigsten Funktionen und Module. MailChimp ist mit einigen Grundkenntnissen in Englisch sehr leicht zu bedienen und für bis zu 2.000 Newsletter-Empfänger kostenlos. Los geht’s.

Ist das mit Jimdo möglich?
Nur indirekt, mit einer Erweiterung / App
Mit Zusatzkosten verbunden?
Ja
Schwierigkeitsgrad?
Mittel
Zeitaufwand
20 Minuten

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst. Einen umfangreichen Testbericht zu Jimdo gibt es hier.

1 Erstelle ein Konto bei MailChimp

Id 603 01 Login Id 603 01 Login Id 603 01 Login

Gehe auf die Website https://login.mailchimp.com/signup. Hier kannst Du Dich kostenlos bei MailChimp registrieren. Gib dafür Deine E-Mail-Adresse, Deinen „Username“ (Benutzernamen) und ein „Password“ (Passwort) in den Feldern des Anmelde-Formulars an. Klicke auf den Button „Get Started!“ (Los geht es!). Du bekommst nun eine Mail mit einem Aktivierungslink an die Adresse, die Du angegeben hast. Klicke auf den Button „Activate Account“ (Konto aktivieren), um Deine Anmeldung zu bestätigen.

Id 603 02 Login Id 603 02 Login Id 603 02 Login

Du gelangst nun auf eine Seite, auf der Du Deinen Vor- und Zunamen (First Name, Last Name) in die entsprechenden Felder des Formulars eingeben musst. Bestätige mit den Button „Continue“ (Weiter).

Id 603 03 Login Id 603 03 Login Id 603 03 Login

Auf der nächsten Seite musst Du nun den Namen Deines Unternehmens/Deiner Organisation etc. angeben sowie die Adresse Deiner Website. Wiederum bestätige mit „Continue“.

Id 603 04 Login Id 603 04 Login Id 603 04 Login

Auf der folgenden Seite musst Du nun Deine Adresse angeben. Fülle die entsprechenden Formularfelder aus und klicke auf „Continue“. Fast geschafft.

Id 603 05 Login Id 603 05 Login Id 603 05 Login

Nun will MailChimp noch wissen, ob Dein Unternehmen online etwas verkauft. Klicke hier entweder „Yes“ oder „No“ (Ja oder Nein) an und bestätige mit „Continue“.

Id 603 06 Login Id 603 06 Login Id 603 06 Login

Im letzten Schritt kannst Du Deine sozialen Netzwerke (Facebook und Twitter) hinzufügen, vorausgesetzt natürlich, Du bist dort angemeldet. Klicke dafür einfach auf das Plus-Symbol neben dem entsprechenden Netzwerk und melde Dich in dem neu geöffneten Fenster bei dem Netzwerk an. Bestätige ein letztes Mal mit „Continue“. Endlich. Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Weiter geht es.   


2 Newsletter-Liste anlegen

Id 603 07 Liste Id 603 07 Liste Id 603 07 Liste

Als wichtigster Schritt ist zunächst, Deine Newsletter-Liste anzulegen. Das ist nichts anderes als Deine Empfänger-Liste, also eine Liste der Personen, die Deinen Newsletter erhalten sollen. 

Id 603 08 Liste Anlegen Id 603 08 Liste Anlegen Id 603 08 Liste Anlegen

Klicke dafür oben in der Menü-Zeile auf „Lists“ (Liste) und anschließend auf „Create List“ (Liste anlegen). So wird eine neue Empfängerliste angelegt. Fülle die Felder des Formulars aus und speichere die Liste mit „Save“.

Hinweis: Du solltest der Liste einen Namen geben, da du verschiedene Listen für unterschiedliche Zwecke anlegen kannst. Du könntest zum Beispiel Deine Listen nach Zielgruppen ordnen oder nach unterschiedlichen Sprachen, wenn Du Deinen Newsletter in verschieden Sprachversionen versenden möchtest.


3 Empfänger importieren

Id 603 09 Import Id 603 09 Import Id 603 09 Import

Nachdem Du Deine Liste angelegt hast, musst Du die E-Mail-Empfänger noch importieren – so Du bereits welche hast. In den Listeneinstellungen findest du den Menüpunkt „Add subscribers“ (Empfänger hinzufügen). Klicke hier auf „Import subscribers“ (Empfänger importieren).

Id 603 10 Csv Id 603 10 Csv Id 603 10 Csv

Du hast nun mehrere Möglichkeiten, die Daten zu importieren. Wenn Du den Punkt „Copy/Paste form File“ wählst, kannst Du aus einer Datei – wie z. B. einer Exel-Tabelle – die Daten einfach per STRG C / STRG V zu MailChimp kopieren. Oder Du importierst die Daten aus einer CSV-Datei. Wähle dafür den Punkt „Import from a CSV or TXT file“ (Von einer CSV oder TXT-Datei importieren) aus, damit Du Deine Empfängerdaten hochladen kannst. Klicke auf den „Next“-Button (Weiter) unten rechts.

Id 603 11 Browse Id 603 11 Browse Id 603 11 Browse

Wenn Du „Import from a CSV or TXT file“ gewählt hast, öffnet sich ein Fenster, in dem Du im Feld „Browse“ (Durchsuchen) die CSV-Datei auf Deinem Computer auswählst. Deine Empfänger werden importiert.

Hinweis: Excel-Dateien lassen sich sehr einfach in CSV-Dateien umwandeln. Gehe in Excel einfach auf „Datei“ – „Speichern unter…“ und ändere beim Abspeichern die Datei-Endung auf *CSV. Die Datei-Endung findest Du beim Abspeichern unter dem Datei-Namen.


4 Newsletter erstellen

Id 603 12 Campaign Id 603 12 Campaign Id 603 12 Campaign

Wenn Du Deine Empfänger hochgeladen hast, kannst Du nun mit dem eigentlichen Newsletter starten. Der heißt bei MailChimp „Campaign“ (Kampagne). Gehe zurück auf das „Dashboard“, der Steuerzentrale bei MailChimp, und klicke oben im Menü auf „Campaigns“. Wähle dann im Dropdown Menü bei „Create Campaign“ (Kampagne erstellen) den Punkt „Regular Campaign“ (Normale Kampagne) aus.

Die folgenden Seiten sind alle relativ einfach und selbsterklärend. Fülle die entsprechenden Formularfelder aus, wähle eins von den zahlreichen Templates (Newsletter-Vorlagen) aus und bestücke Deinen Newsletter mit Text und Bildern, ähnlich wie Du es auch bei Jimdo gewohnt bist. Wenn Du Inspiration benötigst, findest Du hier ein sehr gut gemachtes Webinar von Jimdo: https://www.youtube.com/watch?v=2I_GKEQnmvs.


5 Anmeldeformular auf Deiner Website einbinden

Id 603 07 Liste Id 603 07 Liste Id 603 07 Liste

Du hast nun noch die Möglichkeit, ein Anmeldeformular direkt auf Deiner Jimdo-Website einzubinden – entweder per Link in einem Button, oder das Formular direkt eingebettet auf Deiner Website. So können sich die interessierten Besucher, direkt für Deinen Newsletter eintragen – und landen automatisch in Deiner MailChimp-Empfänger-Liste.

Id 603 13 Anmeldeformular Id 603 13 Anmeldeformular Id 603 13 Anmeldeformular

Wähle dafür die entsprechende Liste in Deinem MailChimp-Konto über „Lists“ in der oberen Zeile. In dem Menü der ausgewählten Liste findest Du den Punkt „Signup forms“ (Anmeldeformular). 

Id 603 14 Allgemein Id 603 14 Allgemein Id 603 14 Allgemein

Klicke auf „General forms“ (allgemeine Formulare) und erstelle Dein Anmeldeformular nach Deinen Vorstellungen. Gehe dazu wie folgt vor:

Id 603 15 Signup Id 603 15 Signup Id 603 15 Signup

Im ersten Schritt wählst Du unter dem Reiter „Create Forms“ (Formular erstellen) das Formular aus, dass du bearbeiten möchtest. Im Klappmenü wählst Du „Signup form“ (Anmeldeformular) aus.

Das Formular ist erstmal auf Englisch angelegt. Du kannst aber natürlich die Felder umbenennen. Gehe dafür auf „Build it“ (Bau es) und klicke „field settings“ (Feld-Einstellungen), um die Felder z. B. in Deutsch umzubenennen.

Unter dem Reiter „ Design it“ (gestalte es) kannst Du Dein Formular so gestalten, dass es Dir gefällt und zu Deiner Website passt.


Bei dem Menüpunkt „Translate it“ (übersetze es) hast Du die Wahl, ob du die Texte des Formulars übersetzen lassen willst. Vielleicht willst Du ja auch lieber eine eigene Übersetzung hinzufügen.


Du hast nun zwei Möglichkeiten zur Einbindung auf Deiner Jimdo Website: einmal als Link in einem Button „Anmelden“ oder das ganze Formular eingebettet auf Deiner Seite.

Anmelde-Button bei Jimdo

Die „Link-Variante“ geht so: Wenn Dein Formular zur Anmeldung fertig ist, kopiere einfach die Link-Adresse des Formulars in Deine Zwischenablage mit „STRG C“. Nun gehe auf Deine Jimdo Website. Füge das Inhaltselement „Button“ hinzu und kopiere die Link-Adresse des Formulars hinein mit „STRG V“.

Anmelde-Formular auf Deiner Jimdo-Website einbetten

Id 603 17 Embedded Id 603 17 Embedded Id 603 17 Embedded

Die Einbettungs-Variante ist etwas komplizierter: Gehe bei MailChimp auf den Menüpunkt „Signup forms“ und klicke auf „Embedded forms“ (eingebettet Formulare). 

Id 603 18 Code Id 603 18 Code Id 603 18 Code

Entscheide Dich für eine der angebotenen Optionen (Classic, Super Slim, Horizontal etc.) und kopiere den rechts im Feld angezeigten Code der gewählten Variante mit STRG C in Deine Zwischenablage.

Id 603 Jimdo Inhalt Hinzufügen Id 603 Jimdo Inhalt Hinzufügen Id 603 Jimdo Inhalt Hinzufügen

Jetzt gehst Du auf Deiner Jimdo-Website in jenen Bereich, wo das Newsletter-Formular erscheinen soll. Klicke dort auf „+ Inhalt hinzufügen“. Es öffnet sich ein Fenster, klicke hier auf das blau hinterlegte Feld mit der Bezeichnung „Weitere Inhalte und Add-ons“. Das Fenster wird vergrößert und Du siehst ein Element mit der Bezeichnung „Newsletter-Formular“. Klicke darauf.

Id 603 Jimdo Newsletter Formular Button Id 603 Jimdo Newsletter Formular Button Id 603 Jimdo Newsletter Formular Button
Id 603 Jimdo Newsletter Formular Id 603 Jimdo Newsletter Formular Id 603 Jimdo Newsletter Formular

Im sich öffnenden Newsletter-Formular findest Du unterhalb einer Anleitung ein weißes Feld, in den Du den von MailChimp erhaltenen Code einfach mit STRG V hineinkopierst.

Id 603 19 Header Bearbeiten Id 603 19 Header Bearbeiten Id 603 19 Header Bearbeiten

Jetzt musst Du den selben Code nur noch in den Head-Bereich Deiner Jimdo-Website einfügen. Gehe dafür in die Einstellungen, klicke auf „Head bearbeiten“ und füge den Code ebenfalls mit STRG V in den Code-Editor ein.

Id 603 20 Code In Head Id 603 20 Code In Head Id 603 20 Code In Head

Speichere Deine Änderungen. Eine detaillierte Erklärung, wie Du Code in den Head bei Jimdo einfügst, findest Du im Beitrag „Jimdo.com: So bearbeitest Du den Header“.

Speicher das Ganze ab, lade Deine Seite einmal neu und schau Dir Dein Ergebnis an. Ein Test kann nie schaden: Fülle einfach mal das Formular aus und schaue, ob der Eintrag in Deiner Empfänger-Liste bei MailChimp hinterlegt wird.


Der Autor
Soeren Theussig Soeren Theussig Soeren Theussig
Sören Theussig
Ich arbeite seit 2012 als (fester und freier) Online- und Social-Media-Redakteur und verfasse Artikel über innovative Technologien und Web-Trends.