1. Startseite »
  2. Magazin »
  3. Anleitungen »
  4. Wix »
  5. So richtest Du ein Gaming Template ein

Wix: So richtest Du ein Gaming Template ein

Wix Header Wix Header Wix Header

Homepage Baukästen erleichtern es ihren Nutzern schnell und unkompliziert eine eigene professionelle Homepage zu erstellen, indem sie für viele gängige Anwendungsfälle bereits vorgefertigte Design-Vorlagen (Templates) bereitstellen. Allerdings sind die möglichen Themenbereiche, zu denen man eine eigene Website erstellen kann so vielfältig, dass es nicht für jeden Fall ein exaktes Template geben kann. Einer dieser Themenbereiche ist „Gaming“, welcher bei Wix.com zwar immerhin mit zwei eigenen Templates vertreten ist, aber natürlich nicht mit einer so großen Auswahl aufwarten kann, wie vergleichsweise der Bereich „Online Shop“. Das ist speziell bei Wix allerdings nicht weiter störend, da bei diesem Baukasten-System jede Vorlage grundlegend verändert und individualisiert werden kann.


Die folgende Anleitung zeigt Dir, wie Du eines der beiden Templates für Deine Gaming-Website einrichten kannst. Behalte hierbei aber im Hinterkopf, dass die eigentliche Stärke dieses Baukastens auch in der schnellen und unkomplizierten Bearbeitung und Anpassung bereits bestehender Templates liegt. Experimentiere also auch ruhig auch mit anderen Vorlagen als Ausgangsbasis, und nicht nur mit den beiden vorgefertigten „Gaming Templates“.

Ist das mit Wix möglich?
Ja
Mit Zusatzkosten verbunden?
Nein
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Zeitaufwand
5 Minuten für die Einrichtung, kein Zeitrahmen für die Bearbeitung

Hinweis: Prinzipiell lässt sich bei Wix jedes Template so stark anpassen und individualisieren, dass man es für eine Gaming-Webseite verwenden kann. Ausschlaggebend sind hierbei eher die gewählten Farben, Schriftarten und Inhalte. Dennoch zeigt diese Anleitung exemplarisch, wie ein bereits vorgefertigtes Template für eine Spiele-Anwendung bei Wix.com eingerichtet wird. Zusätzlich kannst Du Dir gerne weitere Anregungen aus dem Ratgeber mit dem Titel „Gestaltung einer Clan Homepage“ hier bei uns auf der Homepage holen.

Möchtest du allgemeine Informationen zum “Website erstellen” lesen?

Hier findest du einen Leitfaden zum Thema “Website erstellen” und einen Vergleich von Homepage Baukästen, mit dessen Hilfe du im Handumdrehen den passenden Anbieter für dein Website-Vorhaben finden kannst.

1 Eine neue Website erstellen

Id 692 Bild 1 Id 692 Bild 1 Id 692 Bild 1

Logge Dich bei Wix.com ein. Klicke in dem sich öffnenden Verwaltungsbereich anschließend rechts oben auf das Symbol mit dem „+“-Zeichen, um eine neue Website zu erstellen.


Achtung: Es ist bei Wix nicht möglich, aus dem Website-Editor heraus das Template zu wechseln. Um ein anderes, neues Template ausprobieren zu können musst Du also jeweils eine neue Website anlegen.

Id 692 Bild 2 Id 692 Bild 2 Id 692 Bild 2

Es öffnet sich nun die Seite mit der Auswahl an vorgefertigten Templates. Gib in das Suchfeld links oben Deinen Suchbegriff ein, in diesem Fall also „Gaming“.


Zum Testzeitpunkt liegen hier zwei Templates zum Thema Gaming vor: eines für eine Spiele-App und ein zweites für eine Minecraft-Fansite.


2 Das Template einrichten

Id 692 Bild 4 Id 692 Bild 4 Id 692 Bild 4

Fahre mit der Maus über die gewünschte Vorlage. Es erscheinen zwei Buttons: „Bearbeiten“ und „Ansehen“. Unter „Ansehen“ wechselst Du zu einer Vorschau des Templates, unter „Bearbeiten“ wird automatisch eine neue Website mit der Vorlage angelegt und im Editor in einer neuen Registerkarte Deines Browsers geöffnet.

Id 692 Bild 5 Id 692 Bild 5 Id 692 Bild 5

Glückwunsch! Nun kannst Du Deine neue Gaming-Website auf der Grundlage des gewählten Templates wie gewohnt im Website-Editor bearbeiten und an Deine eigenen Wünsche und Vorstellungen anpassen.


Der Autor
Ferenc Nagy Magazin Ferenc Nagy Magazin Ferenc Nagy Magazin
Ferenc Nagy
Ich arbeite seit 2012 als Web Designer und Freier Autor. Zu meinen Arbeiten als Freier Autor mit Schwerpunkt IT zählen unter anderem die Aktualisierung und Überarbeitung der 13. Auflage von "Internet für Dummies" sowie diverse Fachartikel und Ratgeber für CHIP Online. Als Web Designer betreue ich in erster Linie Künstler, Blogger, Start Ups und gemeinnützige Vereine.