Css Editor Css Editor Css Editor

Homepage mit einem Freenlancer erstellen

...Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Thema

Wer das Erstellen einer Homepage nicht selbst übernehmen will, kann einen Freelancer oder eine Agentur mit dieser Aufgabe beauftragen. Vorallem wenn man selbst keine Zeit hat, sich mit dem Thema Homepageerstellung zu beschäftigen oder wenn man besondere Ansprüche an die Gestaltung und die technischen Funktionen der Homepage hat, ist die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister sinnvoll.


In diesem Ratgeber-Text erfahren Sie, auf welche Punkte Sie achten müssen, damit die Zusammenarbeit reibungslos abläuft. Zunächst wird ein Überblick gegeben, welche Gründe es für das Beauftragen eines externen Dienstleisters gibt. So können Sie am besten beurteilen, ob die Beauftragung für Ihre Homepage sinnvoll ist. Anschließend erhalten Sie Tipps zu den wichtigsten Schritten der Zusammenarbeit. Von der Auswahl des passenden Dienstleisters bis zur erfolgreichen Zusammenarbeit während der Homepageerstellung wird erklärt, worauf man besonders achten muss.


Gründe für die Zusammenarbeit mit einem Freelancer oder Agentur

Ob die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister sinnvoll ist, hängt vor allem von den eigenen Kenntnissen und Wünschen ab. Vor allem bei komplexen und zeitintensiven Projekten kann sich die Zusammenarbeit lohnen. Zusätzlich spielt das verfügbare Budget eine entscheidende Rolle. Ein Dienstleister kostet zusätzliches Geld, das man einplanen muss. Dafür erhält man eine fachkundige und zeitnahe Umsetzung der Website.


Ein externer Dienstleister kann mit einer unvoreingenommenen Sichtweise an ein Projekt herangehen. So kommt er auf neue Ideen, an die der Homepagebetreiber selbst gar nicht denkt. Das können zum Beispiel zusätzliche Vorschläge für Seiteninhalte sein oder eine neue Art für die Strukturierung der Navigation.

 

Darüber hinaus bringt ein externer Dienstleister fachliches Knowhow mit und kann besser einschätzen, welche Ideen technisch umsetzbar sind. Die Erfahrung und Routine ermöglicht es ihm, die Homepage deutlich schneller zu erstellen als ein unerfahrener Homepagebetreiber.


Werden weitere Dienstleistungen, wie das Erstellen von Texten, Fotos oder eine Marketing-Strategie für die eigene Homepage benötigt, kann ein Freelancer oder eine Agentur in der Regel den Kontakt zu passenden Anbietern herstellen. Das erspart die zusätzliche Suche nach weiteren passenden Dienstleistern.


Tipps für die Homepageerstellung mit einem Freelancer oder einer Agentur

Hat man sich entschieden mit einem Freelancer oder einer Agentur zusammenzuarbeiten, sollte man bei der Auswahl und Zusammenarbeit möglichst strukturiert und zielorientiert vorgehen.


Briefing erstellen und Anforderungen definieren

Bevor man die passenden Dienstleister kontaktiert, muss man sich Gedanken über die Projektanforderungen machen. Hierfür müssen Fragen wie „Mit welcher Plattform möchte man die Webseite erstellen?“, „Welche Inhalte und Elemente sollen verfügbar sein?“ oder „Welche Designvorgaben müssen erfüllt werden?“ beantwortet werden.


Sobald man diese Anforderungen definiert hat, fasst man diese in einem kurzen Briefingdokument zusammen. Neben den Anforderungen sollte ein grober Zeitrahmen für die Umsetzung erstellt werden. Das Briefing-Dokument dient anschließend als Verhandlungsbasis und Arbeitsgrundlage für den Dienstleister.

 

Falls neben der technischen Umsetzung auch Inhalte für die Homepage erstellt werden sollen, benötigt der Dienstleister zu Beginn eine kurze Einführung in die Unternehmensphilosophie und die aktuellen Geschäftsentwicklungen. Das erleichtert die Texterstellung und führt zu besseren, individuellen Texten.


Freelancer oder Agentur finden

Ob man mit einem Freelancer oder einer Agentur zusammenarbeitet, hängt in der Regel von der Projektgröße ab. Kleinere Homepageprojekte können gut von einem Freelancer betreut werden. Für umfassendere Projekte ist eine Agentur oftmals besser geeignet.


Es gibt sowohl für Suche nach Freelancern als auch für die Agentur-Recherche passende Portale. Bei der Suche sollte man auf die Fachkenntnisse des Dienstleisters achten. Es ist beispielsweise wichtig, dass dieser das passende technische Fachwissen mitbringt und bestenfalls über branchenspezifische Kenntnisse und Referenzprojekte verfügt.


Ein weiterer Anhaltspunkt für die Auswahl des passenden Dienstleisters ist das generelle Kommunikationsverhalten. Wie schnell beantwortet er Mails und wie zufriedenstellend sind die Antworten auf Rückfragen?


Freelancer oder Agentur auswählen

Hat man eine Auswahl an passenden Dienstleistern recherchiert, steht das Vergleichen der Angebote an. Am besten lässt man sich von verschiedenen Anbietern ein unverbindliches Angebot schicken, um so den besten Anbieter auszuwählen.

 

Außerdem sollte man Arbeitsproben der Dienstleister anfordern. Anhand von bereits erstellen Websites lässt sich am besten beurteilen, ob die Umsetzung den eigenen Vorstellungen entspricht und eine Zusammenarbeit zufriedenstellende Ergebnisse liefern wird


Zusammenarbeit während der Erstellung

Ist der passende Dienstleister gefunden, ist es wichtig, eine reibungslose Erstellung der Homepage zu ermöglichen. Alle benötigten Dateien, wie Unternehmenslogos, Fotos, Texte und Designvorgaben, müssen für den Dienstleister zugänglich gemacht werden. Ist bereits eine Website vorhanden, muss ein Zugang eingerichtet werden, sodass ein Bearbeiten der Homepage möglich ist.


Zusätzlich ist es wichtig, für eventuelle Rückfragen zur Verfügung zu stehen. Selbst bei einem ausführlichen Briefing tauchen während der Homepageerstellung oft weitere Fragen auf. Ist ein Bereich der Website fertig gestellt, ist es wichtig zeitnah Feedback zu geben. So können anfallende Änderungen umgehend umgesetzt werden.


Ist die Homepageerstellung abgeschlossen, sollte man ein ausführliches Feedback geben, ob das Projekt zufriedenstellend umgesetzt wurde und wie gut der generelle Ablauf war. Soll in Zukunft die Pflege der Website ausgelagert werden, kann nun über die langfristige Zusammenarbeit gesprochen werden und weitere Projekte oder Anpassungen auf der Homepage geplant werden. 


Sina Mylluks Erstellt von:
Sina Mylluks
Homepage Expertin
Erstellt am:
Zuletzt aktualisiert am: