Testurteil

WordPress: Testurteil

Gesamt
79 / 100
Vertragsdetails (7%)
86 / 100
Leistungsumfang (20%)
100 / 100
Funktionsumfang (20%)
85 / 100
Design (20%)
68 / 100
Bedienung (19%)
58 / 100
Marketing (8%)
65 / 100
Support (6%)
100 / 100

WordPress kann vor allem durch die hohe Flexibilität und die verfügbaren Funktionen punkten. Neben den tausenden Vorlagen, die von Designern auf der ganzen Welt entwickelt wurden, sind es vor allem die vielen Plugins (funktionale Erweiterungen), die Wordpress zum beliebtesten Content Management System der Welt machen. Dennoch muss man genau abwiegen, ob WordPress die richtige Wahl ist, da es gerade für Anfänger auch schnell zu umfangreich und kompliziert sein kann.

Der Hauptunterschied zwischen WordPress und einem Homepage Baukasten wie 1&1 oder Wix, ist der Grad der Komplexität und Flexibilität. Während man bei Homepage-Baukästen kaum mit der Technik in Berührung kommt, braucht man für das Betreiben einer WordPress Homepage durchaus ein paar technische Kenntnisse im Bereich HTML und CSS. Wenn man bereit ist, etwas Zeit in die Einarbeitung zu stecken, bietet einem WordPress fast unbegrenzte Möglichkeiten. 

Nachteile von WordPress sind dagegen, dass man sich eigentlich immer selber um das Hosting und die Sicherheit der Seite kümmern muss. Doch Dank sogenannter OneClick Angebote wie diesem hier, ist das nicht mehr nötig. Die Kosten enthalten das Programm WordPress, eine eigene Internet-Adresse, das Hosting und 25 GB Speicherplatz.  

Mit diesem Gesamtpaket kann WordPress in unserem Test überzeugen und bietet für alle die keine Angst vor CSS & HTML haben, eine sehr attraktive Möglichkeit.

Vertragsdetails (7%)
86 / 100

Leistungsumfang (20%)
100 / 100

Funktionsumfang (20%)
85 / 100

Design (20%)
68 / 100

Bedienung (19%)
58 / 100

Marketing (8%)
65 / 100

Support (6%)
100 / 100